Fortuna Düsseldorf – 1. FC Heidenheim, 2. Liga Wetttipp 05.11.2017

Düsseldorf – Heidenheim, beide Mannschaften gehören nach dem ersten Saisondrittel zu den Überraschungen. Fortuna Düsseldorf ist als Spitzenreiter sicherlich eine unerwartet positive Erscheinung, während man den 1. FC Heidenheim nicht unbedingt im Keller erwarten konnte, wobei der Trend beim FCH zumindest leicht positiv ist.

Sechsmal standen sich beide Vereine bisher gegenüber, ausnahmslos seit 2014 in der 2. Bundesliga. Mit drei Siegen spricht die Statistik leicht für Heidenheim bei einem Remis und zwei Erfolgen der Fortuna. In Düsseldorf ist die Bilanz mit jeweils einem Sieg sowie einem Unentschieden ausgeglichen.

Fortuna Düsseldorf

Nach einem 2:2 zum Auftakt gegen Eintracht Braunschweig hat Fortuna Düsseldorf bei Erzgebirge Aue (2:0), im DFB-Pokal bei Arminia Bielefeld (3:1 n.V.), gegen den 1. FC Kaiserslautern (2:0), beim SV Sandhausen (2:1) und gegen den 1. FC Union Berlin (3:2) eine erste Serie von fünf Siegen am Stück hingelegt, die durch ein 1:3 bei der SpVgg Greuther Fürth unterbrochen, aber direkt wieder aufgenommen wurde. Abermals feierten die Rheinländer anschließend gegen den SSV Jahn Regensburg (1:0), beim FC St. Pauli (2:0), gegen den MSV Duisburg (3:1), bei Arminia Bielefeld (2:0) und gegen den SV Darmstadt 98 (1:0) fünf Erfolge hintereinander. Erst Borussia Mönchengladbach (0:1) im DFB-Pokal sorgte wieder für einen Dämpfer, wobei die Leistung gegen den Bundesligisten aber dennoch Mut machte. Und nun am Montag reichte es im Derby beim VfL Bochum immerhin zu einem torlosen Remis.

Fortuna-Coach Friedhelm Funkel hat in allen Pflichtspielen dieser Saison eine neue Startelf aufgeboten und daran dürfte sich auch diesmal nichts ändern. Nicht dabei ist nur Michael Rensing, wohingegen Oliver Fink nach muskulären Problemen ein Thema sein könnte.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Voraussichtliche Aufstellung: Wolf – Schauerte, Ayhan, Bormuth, Gießelmann – Bodzek – Neuhaus, Sobottka – Zimmer, Raman – Hennings

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,65
150€

 

1. FC Heidenheim

Der 1. FC Heidenheim hat eine 0:2-Auftaktniederlage bei Eintracht Braunschweig mit Siegen gegen Erzgebirge Aue (2:1) und im DFB-Pokal bei der SpVgg Unterhaching (4:0) gut gekontert, dann aber gegen den MSV Duisburg (1:2), beim FC St. Pauli (0:1) und gegen den SSV Jahn Regensburg (1:3) drei Partien am Stück verloren. Anschließend blieb der FCH zwar dreimal in Folge ungeschlagen und holte aus den Spielen beim VfL Bochum (2:1), gegen den SV Darmstadt 98 (2:2) und bei Arminia Bielefeld (1:1) immerhin fünf Punkte. Danach allerdings setzte es gegen Dynamo Dresden (0:2), gegen Holstein Kiel (3:5) und beim FC Ingolstadt (0:3) zum zweiten Mal drei Niederlagen in Serie. Vergangene Woche platzte der Knoten dann aber gleich doppelt: zunächst siegte Heidenheim im DFB-Pokal mit 5:2 beim SSV Jahn Regensburg und bezwang dann auch den 1. FC Nürnberg mit 1:0.

Offen, ob der zuletzt wegen einer Prellung ausgefallene Marnon Busch wieder zur Verfügung steht. Unabhängig davon dürfte Trainer Frank Schmidt aber ohnehin der Elf das Vertrauen schenken, die in Regensburg und gegen Nürnberg gewonnen hat.

Aufstellung 1. FC Heidenheim

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Strauß, Wittek, Beermann, Feick – Titsch-Rivero, Griesbeck – Schnatterer, Thiel – Pusch, Glatzel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,75
100€
18+, AGBs gelten

 

Tipp

Heidenheim befindet sich zwar auf dem aufsteigenden Ast, doch es gibt nichts, was auf einen Düsseldorfer Einbruch hindeutet. Ruft die Fortuna ihr schon gezeigtes Potential ab, sollte es einen weiteren Heimsieg zu feiern geben.

Tipp: Sieg Fortuna Düsseldorf – 1.67 Betvictor

 

Liveticker und Statistiken