Fortuna Düsseldorf – Dynamo Dresden, 2. Bundesliga Tipp

Düsseldorf – Dresden, bei beiden Teams zeigt der Trend momentan nach unten, wenn auch in unterschiedlichen Tabellenregionen. Während Fortuna Düsseldorf nach nur zwei Punkten aus den letzten drei Spielen die Tabellenführung abgeben musste, ist Dynamo Dresden mit zwei Zählern aus den vergangenen fünf Begegnungen sogar auf Relegationsplatz 16 abgerutscht.

Nach den bisherigen 15 Begegnungen ist die Statistik zwischen beiden Vereinen relativ ausgeglichen. Vier Düsseldorfer Siegen stehen sechs Remis und fünf Dresdner Erfolge gegenüber. In Düsseldorf hat Dynamo bemerkenswerterweise mit drei Siegen, zwei Unentschieden und nur zwei Niederlagen auch die leicht bessere Bilanz.

Tipp

In Düsseldorf wird man alles daran setzen, den noch leichten Negativtrend zu stoppen. Dresden kommt dafür als Gegner zum richtigen Zeitpunkt, mangelt es Dynamo doch bei wiederkehrenden individuellen Schnitzern vor allem auch an Effektivität vor dem gegnerischen Tor.

Tipp: Sieg Fortuna Düsseldorf– 1.87 Betvictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,85
100€
18+, AGBs gelten

 

Fortuna Düsseldorf

Nach einem Remis zum Auftakt gegen Eintracht Braunschweig (2:2) hat Fortuna Düsseldorf früh eine erste Serie von fünf Siegen in Folge hingelegt und damit nicht nur das Achtelfinale im DFB-Pokal erreicht, sondern sich mit zwölf Punkten aus vier Ligaspielen direkt vorne festgesetzt. Anschließend verlor die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel zwar mit 1:3 bei der SpVgg Greuther Fürth, antwortete aber mit erneuten fünf Siegen in Serie gegen den SSV Jahn Regensburg (1:0), beim FC St. Pauli (2:0), gegen den MSV Duisburg (3:1), bei Arminia Bielefeld (2:0) und gegen den SV Darmstadt 98 (1:0) mehr als beeindruckend. Seitdem allerdings sind die Rheinländer sieglos. Nach dem unglücklichen Aus im Pokal gegen Borussia Mönchengladbach (0:1) reichte es zunächst beim VfL Bochum (0:0) und gegen den 1. FC Heidenheim (2:2) noch zu Unentschieden, doch am vergangenen Wochenende ging das Top-Spiel beim FC Ingolstadt mit 0:1 verloren.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Marcel Sobottka hat sich in Ingolstadt die fünfte gelbe Karte eingehandelt und fehlt ebenso wie der weiter gesperrte Florian Neuhaus.. Dafür besteht die Hoffnung auf die Rückkehr von Oliver Fink. Michael Rensing fällt sicher weiter aus und hinter Benito Raman steht ein Fragezeichen. Ebenso wie hinter Kaan Ayhan, der seine Sperre zwar abgesessen hat, aber über eine Sprunggelenksentzündung klagt.

Voraussichtliche Aufstellung: Wolf – Schauerte, Ayhan, Bormuth, Gießelmann – Bodzek – Zimmer, Nielsen, Fink, Usami – Hennings

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,85
100€
18+, AGBs gelten

 

Dynamo Dresden

Schon nach vier Punkten aus den ersten beiden Spielen sowie einem 3:2 im DFB-Pokal gegen die TuS Koblenz hat sich Dynamo Dresden mit nur einem weiteren Zähler aus den folgenden drei Partien eine erste Schwächephase erlaubt, nach der es zunächst wechselhaft weiterging. Nach einem Sieg bei Jahn Regensburg (2:0) und einer Heimpleite gegen Arminia Bielefeld (0:2) holte die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus aus den Spielen beim SV Darmstadt 98 (3:3), beim 1. FC Heidenheim (2:0) und gegen den FC Ingolstadt (2:2) immerhin fünf Punkte, doch seitdem ist der Wurm drin. Nach einem unglücklichen 1:2 beim 1. FC Nürnberg und dem Pokal-Aus beim SC Freiburg (1:3) gab es gegen Eintracht Braunschweig (1:1) zumindest noch einen Punkt, ehe zuletzt bei Holstein Kiel (0:3) und gegen den 1. FC Kaiserslautern (1:2) wieder zweimal verloren wurde.

Aufstellung Dynamo Dresden

Während Sören Gonther, Pascal Testroet, Aias Aosman und Manuel Konrad verletzungsbedingt weiter fehlen, kehrt Philip Heise nach abgesessener Rotsperre zurück. Darüber hinaus sind weitere Wechsel wahrscheinlich.

Voraussichtliche Aufstellung: Schwäbe – Kreuzer, J. Müller, Ballas, Heise – Seguin, Hartmann – Berko, Duljevic – Röser, Mlapa

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,50
€100

 

Liveticker und Statistiken