FC St. Pauli – Fortuna Düsseldorf, 2. Liga Tipp 23.09.2017

St. Pauli – Düsseldorf, zwei knappe Sieger vom siebten Spieltag treffen am Samstag direkt aufeinander. Fortuna Düsseldorf reist mit 16 Punkten sogar als Tabellenführer nach Hamburg und will die bislang starke Saison dort natürlich bestätigen. Der FC St. Pauli agiert bislang noch etwas wechselhaft, liegt mit 13 Zählern aber in Tuchfühlung zu den Aufstiegsrängen und scheint dazu in der Lage, vorn mitzumischen.

41 Begegnungen gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit 17 Siegen hat St. Pauli die etwas bessere Bilanz bei neun Unentschieden und 15 Düsseldorfer Erfolgen. Auf St. Pauli liest sich die Statistik indes mit 13 Heimsiegen, vier Remis und nur drei Siegen der Fortuna sehr einseitig. Vergangene Saison nahm Düsseldorf allerdings mit einem 1:0-Sieg alle drei Punkte mit.

FC St. Pauli

Der FC St. Pauli hat nach einer guten Vorbereitung, in der kein Testspiel verloren wurde, mit einem 1:0 beim VfL Bochum und einem 2:2 gegen Dynamo Dresden einen durchaus erfolgreichen Start hingelegt, ist dann aber mit einem 1:2 in der ersten Pokalrunde beim SC Paderborn erstmals außer Tritt geraten. Es folgte eine herbe 0:3-Niederlage beim SV Darmstadt 98, nach der schon einiges in Frage gestellt wurde. Doch mit zwei 1:0-Siegen gegen den 1. FC Heidenheim und beim 1. FC Nürnberg gab St. Pauli eine passende Antwort, kassierte anschließend allerdings gegen den FC Ingolstadt eine herbe 0:4-Niederlage. Diese wurde aber unter der Woche am Dienstag direkt wieder wettgemacht, indem beim starken Aufsteiger Holstein Kiel der dritte 1:0-Sieg in den letzten vier Begegnungen eingefahren wurde.

Die in Kiel siegreiche Elf dürfte nicht großartig verändert werden, wobei aber der Ausfall des verletzt ausgewechselten Jeremy Dudziak droht. Nicht dabei sind außerdem Philipp Ziereis, Marc Hornschuh, Christopher Buchtmann und Ryo Miyaichi.

Aufstellung FC St. Pauli

Voraussichtliche Aufstellung: Himmelmann – Zander, Avevor, Sobiech, Buballa – Nehrig, Flum – Sobota, Litka, Neudecker – Bouhaddouz

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
100€

 

Fortuna Düsseldorf

Nach dem Abstiegskampf am Ende der Vorsaison wusste man bei Fortuna Düsseldorf nicht wirklich, wohin der Weg führen würde. Doch dann legten die Rheinländer mit einem 2:2 gegen Eintracht Braunschweig und einem 2:0 bei Erzgebirge Aue einen guten Start hin, der mit einem 3:1-Erfolg nach Verlängerung im DFB-Pokal veredelt wurde. Danach gelangen mit einem 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern und einem 2:1 beim SV Sandhausen sowie einem 3:2-Erfolg gegen den 1. FC Union Berlin drei weitere Siege in Folge. Diese Serie mit insgesamt fünf Pflichtspielsiegen fand dann allerdings mit einem 1:3 bei der SpVgg Greuther Fürth ein unerwartetes Ende, wobei diese Niederlage aufgrund einer ganz schwachen Leistung völlig verdient war. Düsseldorf zeigte indes eine starke Reaktion und gab mit einem 1:0-Heimsieg gegen den SSV Jahn Regensburg die passende Antwort.

Man darf gespannt sein, welche Mannschaft Trainer Friedhelm Funkel auf den Platz schicken wird, nachdem er vor dem Spiel gegen Regensburg gleich auf fünf Positionen durchwechselte. Die eine oder andere Umstellung dürfte es geben, zumal nur Michael Rensing weiter fehlt und Funkel auf frische Kräfte setzen dürfte.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Voraussichtliche Aufstellung: Wolf – Zimmer, Ayhan, Bormuth, Gießelmann – Sobottka – Raman, Neuhaus, Fink – Hennings, Kujovic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,90
100€

Tipp

Die Spiele mit Beteiligung des FC St. Pauli sind mit 2,14 Treffern im Schnitt die torärmsten. Düsseldorf hat sich derweil gegen Regensburg defensiv deutlich verbessert präsentiert, sodass einiges auf eine eher unspektakuläre Partie hindeutet.

Tipp: Unter 2,5 – 1,85 Interwetten

 

Liveticker und Statistiken