FC St. Pauli – Arminia Bielefeld, 2. Bundesliga Tipp

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
€150

St. Pauli – Bielefeld, der Herbstmeister eröffnet die Rückrunde am Hamburger Millerntor. Im Hinspiel rettete Arminia Bielefeld gegen den FC St. Pauli erst spät ein 1:1 und will nun seine Tabellenführung möglichst mit einem Auswärtserfolg festigen. St. Pauli konnte indes gerade eine Durststrecke von neun sieglosen Pflichtspielen beenden und hofft nun, nachlegen zu können.

Nach 31 Duellen weist St. Pauli mit zwölf Siegen die etwas bessere Bilanz auf. Für Bielefeld stehen bei elf Unentschieden nur acht Siege zu Buche. Am heimischen Millerntor feierte St. Pauli schon neun Erfolge und verlor bei drei Remis nur vier Mal.

Tipp

Mit dem gegen Wehen Wiesbaden getankten Selbstvertrauen und dem Publikum im Rücken ist St. Pauli auch gegen Bielefeld etwas zuzutrauen. Auch, weil der Arminia in den letzten Wochen mehrfach der letzte Tick fehlte.

Tipp: Unentschieden – Beste Quote 3,60 bei Bet3000.

Alle Wetten zur 2. Bundesliga im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
€150

FC St. Pauli

Der FC St. Pauli hat sich nach einem Fehlstart mit nur einem Punkt aus den ersten drei Spielen zunächst gefangen. Aus den sechs anschließenden Partien verbuchten die Kiezkicker zwölf Punkte – bei drei Heimsiegen inklusive dem 2:0-Derbyerfolg gegen den Hamburger sowie drei Unentschieden auf gegnerischem Platz. Gegen den SV Darmstadt 98 (0:1) riss die Erfolgsserie allerdings und es schlossen sich beim 1. FC Heidenheim (0:1) sowie im DFB-Pokal gegen Eintracht Frankfurt (1:2) weitere Niederlagen an.

Mit Unentschieden im eigenen Stadion gegen den Karlsruher SC (2:2) und den VfL Bochum (1:1) trat St. Pauli dann eher auf der Stelle, um danach bei Erzgebirge Aue (1:3), gegen Hannover 96 (0:1) und beim SSV Jahn Regensburg (0:1) drei Mal in Folge zu verlieren. Die zunehmenden Diskussionen um Trainer Jos Luhukay waren die logische Folge. Mit dem 3:1-Sieg am vergangenen Wochenende gegen den SV Wehen Wiesbaden wurde die lange Durststrecke aber beendet und auch Luhukay konnte erst einmal durchatmen.

Aufstellung FC St. Pauli

Aus dem Lazarett kehrt wohl nur Mats Möller Daehli zurück, der auch gleich beginnen dürfte. Ebenso wieder dabei ist Philipp Ziereis nach verbüßter Sperre, der aber nicht zwingend starten wird. Letzteres gilt auch für Johannes Flum und Daniel Buballa, die aber zumindest in den Kader rücken könnten. Christopher Avevor, Dimitrios Diamantakos, James Lawrence, Matt Penney, Yi-Young Park, Youba Diarra und Christian Conteh fallen weiter aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Himmelmann – Zander, Östigard, Knoll, Ohlsson – Becker – Miyaichi, Sobota, Möller Daehli, Gyökeres – Veerman

Arminia Bielefeld

Nach einem mit zwei Unentschieden durchwachsenen Start hat Arminia Bielefeld mit einem 1:0-Sieg im DFB-Pokal bei Viktoria Berlin Fahrt aufgenommen und danach aus fünf Ligaspielen 13 Punkte eingefahren. Als sich die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus danach auch von einer 0:1-Niederlage im Top-Spiel gegen den VfB Stuttgart von ihrem Weg abbringen ließ, wuchs der Glaube daran, tatsächlich um den Aufstieg mitspielen zu können.

Nach dieser ersten Saisonniederlage holte Bielefeld aus den drei Spielen beim VfL Osnabrück (1:0), gegen den Hamburger SV (1:1) und Dynamo Dresden (1:0) sieben Punkte. Und auch das Pokal-Aus gegen den FC Schalke 04 (2:3) führte nicht zu einem Bruch. Stattdessen siegte die Arminia danach gegen Holstein Kiel (2:1) und beim 1. FC Nürnberg (5:1).

Gegen den SV Sandhausen (1:1) lief es nicht ganz so rund, doch dafür wurde anschließend beim SV Darmstadt 98 (3:1) wieder gewonnen. Zu Hause gegen den Karlsruher SC (2:2) musste sich die Neuhaus-Elf indes erneut mit einem Remis begnügen. Ebenso wie am vergangenen Spieltag beim 1. FC Heidenheim (0:0), wo eine Serie von wettbewerbsübergreifend acht Auswärtssiegen am Stück riss.

Aufstellung Arminia Bielefeld

Abermals sind in der Bielefelder Startelf keine Änderungen zu erwarten. Nils Quaschner und Brian Behrendt fallen dabei sicher aus. Ob es für Reinhold Yabo zumindest für die Rückkehr in den Kader reicht, entscheidet sich eher kurzfristig.

Voraussichtliche Aufstellung: Ortega – Brunner, Pieper, Nilsson, Hartherz – Prietl, Edmundsson, Hartel – Clauss, Klos, Voglsammer

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
€150

 

Statistik