FC Ingolstadt – MSV Duisburg, 2. Liga Tipp 19.09.2017

Ingolstadt – Duisburg, der Samstag ist für beide Klubs, die sich in der Tabelle mit sechs bzw. sieben Punkten auf Augenhöhe bewegen, völlig unterschiedlich verlaufen. Während der FC Ingolstadt nach einem deutlichen 4:0-Sieg beim FC St. Pauli die Mission erster Heimdreier nun mit gestärktem Selbstvertrauen in Angriff nehmen kann, muss der MSV Duisburg ein herbes 1:6 gegen den 1. FC Nürnberg aus den Kleidern schütteln.

Beide Vereine trafen bisher achtmal aufeinander, zwischen 2008 und 2013 immer in der 2. Bundesliga. Mit vier Siegen spricht die Statistik relativ klar für den MSV, während es Ingolstadt bei drei Remis nur auf einen Sieg bringt. Dieser eine Sieg gelang den Schanzern in Duisburg, wohingegen es im Audi-Sportpark noch keinen Heimsieg gab – bei drei Remis aber einen Duisburger Auswärtssieg im bis dato letzten Aufeinandertreffen im Frühjahr 2013.

FC Ingolstadt

Weil die Vorbereitung komplett ohne Niederlage absolviert wurde und gut verlaufen ist, war man in Ingolstadt vor dem Start zuversichtlich, doch mit zwei 0:1-Niederlagen gegen den 1. FC Union Berlin und beim SV Sandhausen wurde der Saisonauftakt völlig verpatzt. Ein 2:1 im DFB-Pokal beim TSV 1860 München verlieh den Schanzern dann auch keinen Rückenwind. Vielmehr folgte im Derby gegen den SSV Jahn Regensburg (2:4) die nächste Enttäuschung, der die Entlassung von Trainer Maik Walpurgis folgte. Dessen Nachfolger Stefan Leitl feierte mit einem 1:0-Sieg bei der SpVgg Greuther Fürth einen gelungenen Start, musste dann aber im ersten Heimspiel gegen Erzgebirge Aue eine 1:2-Niederlage verkraften. Wohl auch deshalb haben sich die Verantwortlichen noch nicht dazu durchgerungen, Leitl zum Cheftrainer zu ernennen. Mit dem 4:0-Sieg am Samstag beim FC St. Pauli sammelte der bisherige Coach der U23 aber starke Argumente in eigener Sache.

Nach dem deutlichen Erfolg am Millerntor werden sich die Änderungen in Grenzen halten. Allerdings muss der früh angeschlagen ausgewechselte Alfredo Morales wohl ersetzt werden. Tobias Schröck dürfte nachrücken. Nicht verfügbar sind nur Phil Neumann und Moritz Hartmann.

Aufstellung FC Ingolstadt

Voraussichtliche Aufstellung: Nyland – Träsch, Matip, Wahl, Gaus – Christiansen, Cohen – Schröck – Pledl, Kittel – Lezcano

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,66
100€
18+, AGBs gelten

MSV Duisburg

Der MSV Duisburg hat eine Vorbereitung mit Höhen und Tiefen gespielt, der ein Fehlstart in die Liga folgte. Bei Dynamo Dresden verloren die Zebras zum Auftakt mit 0:1 und kamen danach im Derby gegen den VfL Bochum nicht über ein 1:1 hinaus. Im DFB-Pokal bedeutete dann ein 1:2 zu Hause gegen den 1. FC Nürnberg das frühe Aus, woraufhin Duisburg aber mit einem überraschenden 2:1-Auswärtssieg beim 1. FC Heidenheim eine starke Reaktion zeigte. Anschließend allerdings unterlag der MSV vor eigenem Publikum dem SV Darmstadt 98 etwas unglücklich mit 1:2. Auswärts fühlen sich die Zebras offenkundig wohler, denn nach dieser Heimpleite wurde bei Arminia Bielefeld vor allem in dieser Deutlichkeit unerwartet mit 4:0 gewonnen. Dafür geriet das jüngste Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg (1:6) zu einem Debakel, wobei das Ergebnis aber am Ende gemessen am Spielverlauf viel zu hoch ausgefallen ist.

Trotz der Klatsche gegen Nürnberg ist gut möglich, dass MSV-Coach Ilia Gruev seiner zuvor unveränderten Mannschaft erneut das Vertrauen schenkt, weil das Engagement und über weite Strecken auch die Leistung gegen einen gnadenlos effektiven Gegner stimmte. Viele Änderungen wird es auf jeden Fall nicht geben. Nicht einsatzfähig sind nur die Langzeitverletzten Zlatko Janjic und Tim Albutat.

Aufstellung MSV Duisburg

Voraussichtliche Aufstellung: Flekken – Erat, Bomheuer, Nauber, Wolze – Fröde, Schnellhardt – Oliveira Souza, Stoppelkamp – Tashchy, Iljutcenko

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,50
100€
18+, AGBs gelten

 

Tipp

Mit dem klaren Sieg auf St. Pauli sollte beim FC Ingolstadt endgültig der Knoten geplatzt sein. Auch wenn sich Duisburg auswärts bisher gut präsentiert hat, rechnen wir fest mit dem ersten Heimsieg der Schanzer.

Tipp: Sieg FC Ingolstadt – 1.66 Bet365

 

Liveticker und Statistiken