FC Ingolstadt – 1. FC Kaiserslautern Tipp, Aufstellung & Vorbericht 13.05.2018

Ingolstadt – Lautern, um wirklich viel geht es in dieser Partie nicht mehr. Während der 1. FC Kaiserslautern schon am vorvergangenen Spieltag abgestiegen ist und die Saison sicher als Letzter beenden wird, hat der FC Ingolstadt den Klassenerhalt am letzten Wochenende gesichert. Für die Schanzer ist vom vierten bis zum elften Platz indes noch alles möglich,was für das TV-Geld-Ranking nicht ganz unwesentlich ist.

Nach bislang neun Duellen spricht die Statistik mit fünf Siegen klar für den FCK, der bei drei Remis nur einmal gegen Ingolstadt verloren hat. In Ingolstadt gewannen die Roten Teufel zwei von vier Partien bei einem Unentschieden und einer Niederlage.

Tipp

Nach einer insgesamt wenig zufriedenstellenden Saison will sich Ingolstadt zumindest ordentlich vom Heimpublikum verabschieden. Mit einem Auftritt wie vergangene Woche in Braunschweig wird das auch gelingen.

Tipp: Sieg FC Ingolstadt – 1.57 Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
100€

 

FC Ingolstadt

Als Aufstiegsmitfavorit gestartet ist der FC Ingolstadt in den Startlöchern hängen geblieben und hat auch nach dem frühen Trainerwechsel von Maik Walpurgis zu Stefan Leitl Zeit gebraucht, um in die Spur zu finden. Unter dem Strich waren 25 Punkte aus den 18 Spielen vor der Winterpause aber noch eine ordentliche Ausbeute, die zumindest eine kleine Chance auf den Aufstieg wahrte. Im neuen Jahr ging es allerdings mit nur einem Punkt aus zwei Spielen nicht gut los und nach einem 3:0-Sieg gegen die SpVgg Greuther Fürth blieben die Schanzer viermal hintereinander ohne Sieg. Danach holte Ingolstadt aus fünf ungeschlagen Spielen immerhin neun Punkte und durfte nochmal leise träumen. Mit zwei klaren Niederlagen bei Fortuna Düsseldorf (0:3) und gegen Holstein Kiel (1:5) musste der Blick dann aber ausschließlich nach unten gehen. Mit dem jüngsten 2:0-Sieg bei Eintracht Braunschweig wurde dann aber zumindest das Minimalziel Klassenerhalt geschafft.

Aufstellung FC Ingolstadt

Ingolstadts Trainer Leitl muss nur auf den verletzten Paulo Otavio verzichten. Ein Fragezeichen steht zudem hinter dem angeschlagen Tobias Schröck. Gibt Schröck grünes Licht, ist eine unveränderte Startelf denkbar.

Voraussichtliche Aufstellung: Nyland – Ananou, Wahl, Matip, Gaus – Cohen, Schröck – Pledl, Kittel, Leipertz – Kutschke

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
100€

 

1. FC Kaiserslautern

Dass der 1. FC Kaiserslautern in die 3. Liga muss, liegt in erster Linie an der ersten Halbserie, die mit desaströsen zwölf Punkten aus den ersten 18 Spielen total in den Sand gesetzt wurde. Auch der Start ins neue Jahr ging mit dem ungeplanten, erneuten Trainerwechsel und einem 1:3 gegen Fortuna Düsseldorf unter Interimstrainer Hans-Werner Moser schief. Doch mit dem Amtsantritt von Trainer Michael Frontzeck sorgten neun Punkte aus vier Spielen für Hoffnung. Bei Erzgebirge Aue (1:2) und bei der SpVgg Greuther Fürth (1:2) verlor der FCK danach allerdings zwei richtungsweisende Kellerduelle, was auch durch einen zwischenzeitlichen 4:3-Sieg gegen den 1. FC Union Berlin nur bedingt wettgemacht werden konnte. Nach der Pleite in Aue blieb Lautern gegen den FC St. Pauli (1:1), beim MSV Duisburg (4:1) und gegen den SSV Jahn Regensburg (1:1) zwar unbesiegt, doch die Unentschieden in den Heimspielen waren insgesamt zu wenig. Anschließend war bei den drei Niederlagen beim VfL Bochum (2:3), gegen Dynamo Dresden (0:1) und bei Arminia Bielefeld (2:3) spürbar, dass die Aufholjagd Kraft gekostet hat. In Spiel eins nach dem Abstieg in Bielefeld lieferte der FCK mit dem 1:0-Sieg gegen den 1. FC Heidenheim aber nochmal eine ansprechende Leistung ab.

Aufstellung 1. FC Kaiserslautern

Benjamin Kessel und Philipp Mwene kehren nach abgesessenen Sperren zurück. Daniel Halfar, Kacper Przybylko und Brandon Borrello fehlen weiterhin verletzungsbedingt.

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Fechner, Callsen-Bracker, Vucur, Guwara – Moritz, Albaek – Osawe, Jenssen – Andersson, Spalvis

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,75
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken