FC Ingolstadt – 1. FC Heidenheim Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Ingolstadt – Heidenheim, vor dem Vorrundenfinale sind die Gefühle bei beiden Mannschaften völlig unterschiedlich. Während der FC Ingolstadt als Schlusslicht mit erst neun Punkten den internen und externen Erwartungen weiterhin deutlich hinterherhinkt, befindet sich der 1. FC Heidenheim in Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen, was so vor der Saison nicht zu erwarten war.

Nach sechs Duellen muss man Ingolstadt als absoluten Heidenheimer Angstgegner bezeichnen. Denn alle bisherigen Begegnungen gewannen die Schanzer mit insgesamt 12:4-Toren.

Tipp

Das Remis in Darmstadt war fraglos ein Schritt nach vorne. Bei der Heimpremiere von Coach Keller sind weitere Fortschritte nicht unwahrscheinlich. Heidenheim ist zwar ein formstarker Gegner, aber dennoch glauben wir, dass bei den Schanzern der Knoten platzt.

Tipp: Sieg FC Ingolstadt – 2,30 Interwetten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
100€

 

FC Ingolstadt

Das vergangene Halbjahr hat man sich beim FC Ingolstadt ganz anders vorgestellt. Mit Stefan Leitl musste der erste Trainer bereits nach sechs Spieltagen gehen, entsprachen fünf Punkte und das Pokal-Aus beim SC Paderborn (1:2) doch nicht den Erwartungen. Nachfolger Alexander Nouri freilich konnte den Negativlauf nicht stoppen und verbuchte sogar eine noch schlechtere Bilanz. Nach vier Niederlagen brachte es Nouri gegen den MSV Duisburg (1:1), bei Holstein Kiel (2:2) und gegen Arminia Bielefeld (1:1) lediglich auf drei Unentschieden und wurden dann nach einer 0:2-Niederlage bei Dynamo Dresden auch schon wieder entlassen. U19-Trainer Roberto Pätzold als Interimscoach konnte dann eine 1:2-Heimpleite gegen den Hamburger SV nicht verhindern, ehe mit Jens Keller der dritte Cheftrainer der Saison das Kommando übernahm und beim SV Darmstadt 98 (1:1) nur knapp und aufgrund einer falschen Strafstoßentscheidung gegen die Schanzer einen perfekten Einstand verpasste.

Aufstellung FC Ingolstadt

Trainer Keller muss im Vergleich zu seinem Einstand umbauen, da Thorsten Röcher gelb-rot-gesperrt fehlt. Ebenfalls nicht dabei ist Robin Krauße, der sich auf der Ersatzbank die fünfte gelbe Karte einhandelte. Christian Träsch fehlt derweil weiterhin verletzungsbedingt. Hinter Lucas Galvao und Tobias Schröck stehen Fragezeichen. Beide wären im Defensivbereich Alternativen.

Voraussichtliche Aufstellung: Buntic – Ananou, Neumann, Gimber, Gaus – Kerschbaumer, Cohen – Leipertz, Kittel, Osawe – Lezcano

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
100€

 

1. FC Heidenheim

Der 1. FC Heidenheim hat gut in die Saison gefunden. Auf fünf Punkte aus den ersten drei Spielen sowie einen 5:2-Sieg im DFB-Pokal beim SSV Jeddeloh II folgten allerdings gegen den SV Darmstadt 98 (0:1) und beim Hamburger SV (2:3) die ersten beiden Niederlagen. Und nach einem 2:0-Heimsieg gegen die SpVgg Greuther Fürth verlor der FCH auch beim SSV Jahn Regensburg (1:2). Danach aber blieb Heidenheim in sieben Pflichtspielen in Folge ungeschlagen. Im DFB-Pokal glückte in dieser Phase mit einem 3:0 gegen den SV Sandhausen der Sprung ins Achtelfinale und in der Liga gelangen gegen den VfL Bochum (3:2), gegen den 1. FC Magdeburg (3:0) und gegen Erzgebirge Aue (1:0) drei Heimsiege, während bei den schweren Auswärtsaufgaben beim 1. FC Union Berlin (1:1), beim 1. FC Köln (1:1) und beim FC St. Pauli (1:1) stets gepunktet wurde. Mit einem herben 1:5 gegen den SC Paderborn fand der Erfolgslauf dann zwar ein abruptes Ende, wurde aber direkt wiederaufgenommen. Denn beim SV Sandhausen (2:1) und gegen den MSV Duisburg (4:1) feierte Heidenheim zuletzt zwei Siege in Serie.

Aufstellung 1. FC Heidenheim

Niklas Dorsch ist nach verbüßter Gelbsperre wieder eine Option, wird aber nicht zwingend beginnen. Schwerwiegend ist derweil der Ausfall des verletzten Kapitäns Marc Schnatterer. Ob Torjäger Robert Glatzel nach zwei Muskelfaserrissen zumindest auf der Bank Platz nehmen kann, ist offen.

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Busch, Mainka, Beermann, Feick – Griesbeck, Theuerkauf – Multhaup, Dovedan, Thiel – Thomalla

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken