Erzgebirge Aue – Holstein Kiel Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Aue – Kiel, vor der Saison wurden beide Mannschaften zum Kreis der abstiegsgefährdeten Teams gezählt. Während die Erwartungen in Bezug auf Erzgebirge Aue angesichts von nur sieben Punkten aus den ersten acht Spielen eingetroffen sind, steht Holstein Kiel auch im zweiten Jahr nach dem Aufstieg mit zwölf Zählern sehr ordentlich da.

Nach zehn Begegnungen ist die Bilanz zwischen beiden Klubs beinahe ausgeglichen. Mit vier Siegen hat Kiel bei drei Remis und drei Auer Erfolgen nur knapp die Nase vorne. In Aue allerdings gelang den Störchen bei einem Unentschieden und drei Pleiten nur ein Sieg.

Tipp

Aue wird sich steigern müssen, um gegen wieder selbstbewusstere Störche zu Zählbarem zu kommen. Gelingt das, ist im eigenen Stadion mit der Unterstützung von den Rängen aber alles möglich.

Tipp: Doppelte Chance 1X – 1,53 Betway

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,53
150€

 

Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue hat mit der Rettung in der Relegation gerade noch den Kopf aus der Schlinge gezogen und danach eine Vorbereitung gespielt, die Hoffnung auf ein deutlich besseres Jahr machte. Allerdings konnten die Veilchen die gute Form zum Saisonstart nicht bestätigen. Vielmehr war ein Punkt aus den ersten vier Spielen beim 1. FC Union Berlin (0:1), gegen den 1. FC Magdeburg (0:0), beim 1. FC Köln (1:3) und beim FC Ingolstadt (2:3) gleichbedeutend mit einem kapitalen Fehlstart. Im DFB-Pokal war gegen den 1. FSV Mainz 05 (1:3) trotz langer Überzahl schon in der ersten Runde Schluss. Trotz des verpatzten Auftakts verfiel in Aue aber niemand in Panik. Zwei Siegen in Folge gegen den FC St. Pauli (3:1) und beim MSV Duisburg (2:1) markierten dann für den Moment die erhoffte Trendwende, die nach jetzigem Stand aber ein Strohfeuer war. Denn gegen den SV Sandhausen (0:2) und beim SC Paderborn (0:1) ging Aue mit jeweils schwachen Auftritt zuletzt wieder zweimal als Verlierer vom Platz.

Aufstellung Erzgebirge Aue

Nachdem Trainer Daniel Meyer zweimal in Folge überraschende Aufstellungen wählte und sich damit durchaus angreifbar gemacht hat, könnte die Elf beginnen, die gegen St. Pauli und Duisburg zwei Siege in Folge feierte. Einsatzfähig sind voraussichtlich alle Spieler, inklusive des zuletzt angeschlagenen Steve Breitkreuz.

Voraussichtliche Aufstellung: Männel – Kalig, Breitkreuz, Rapp, Kempe – Tiffert, Fandrich – Rizzuto, Hochscheidt, Iyoha – Testroet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,10
100€
18+, AGBs gelten

 

Holstein Kiel

Holstein Kiel hat im Sommer nicht nur Trainer Markus Anfang, sondern auch mehrere Leistungsträger verloren, aber dennoch mit einem beinahe sensationellen 3:0 beim Hamburger SV einen überragenden Saisonstart hingelegt. Dieser wurde mit einem 1:1 gegen den 1. FC Heidenheim trotz langer Unterzahl, einem 3:1-Sieg im DFB-Pokal beim TSV 1860 München, einem 0:0 beim SSV Jahn Regensburg und einem 2:1-Sieg gegen den 1. FC Magdeburg weiter ausgebaut. Die erste Länderspielpause Anfang September hat den Störchen dann aber nicht gut getan, denn danach reichte es aus den Spielen bei der SpVgg Greuther Fürth (1:4), gegen den VfL Bochum (2:2) und beim 1. FC Union Berlin (0:2) nur zu einem von neun möglichen Punkten. Dafür aber kehrte die Mannschaft von Trainer Tim Walter am vergangenen Wochenende mit einem 4:2-Sieg gegen den SV Darmstadt 98 in die Erfolgsspur zurück und stoppte ihren Abwärtstrend.

Aufstellung Holstein Kiel

Für den gelb-rot-gesperrten Jannik Dehm wird Routinier Patrick Herrmann auf die rechte Abwehrseite rücken. Mathias Honsak, Steven Lewerenz und Aaron Seydel drohen verletzungsbedingt nochmals auszufallen.

Voraussichtliche Aufstellung: Kronholm – Herrmann, Schmidt, Wahl, van den Bergh – Meffert – Mühling, Kinsombi – Lee – Serra, Girth

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,60
100€

 

Liveticker und Statistiken