Philipp Weißenborn photo

Eintracht Braunschweig – Hansa Rostock Tipp & Quotenvergleich – 12.11.2022

Wettprognose und Quoten für den Eintracht Braunschweig – Hansa Rostock Tipp zum 16. Spieltag der 2. Bundesliga Saison 2022/23 am 12.11.2022 um 20:30 Uhr.

Eintracht Braunschweig - Hansa Rostock

Foto: Chromorange / alamy

Die 2. Bundesliga schließt die Hinrunde ab. Der 17. Spieltag steht an und alle Mannschaften haben dann die Hälfte der Spiele absolviert, bevor es in die lange Winterpause geht. Und für einige Teams wird es ein arbeitsreicher Winter, wenn man auf dem Transfermarkt aktiv werden möchte oder muss. Von uns gibt es, wie gewohnt, einen Experten-Tipp.

Dieser beschäftigt sich mit dem Spiel Eintracht Braunschweig – Hansa Rostock. Die DFL hat das Traditionsduell im späten Zeitslot des Spieltages angesetzt. Damit ist es, zumindest was die TV Ausstrahlung betrifft, das Topspiel des Spieltags.

In der Tabelle ist es ein Nachbarschaftsduell, das sich am Rande des unteren Drittels der Tabelle abspielt! Beide Teams sind, Stand heute, punktgleich. Das macht das Duell zusätzlich spannend.

Eintracht Braunschweig hat am letzten Spieltag mit 0:1 gegen Greuther Fürth verloren. Eine bittere Niederlage im heimischen Stadion. Aber auch Hansa Rostock konnte nicht gewinnen und hat ebenfalls mit 0:1 gegen den SV Sandhausen verloren.

Unter der Woche tritt Eintracht Braunschweig noch beim Jahn Regensburg an, während Hansa Rostock den 1. FC Nürnberg im Ostseestadion empfängt. Bei uns erhaltet ihr eine Prognose inklusive Fakten-Check zum Spitzenspiel des 17. Spieltags der 2. Fußball Bundesliga.

Eintracht Braunschweig – Hansa Rostock – Spielübersicht

Stadion Eintracht Stadion, Braunschweig
Anstoß 12.11.2022, 20:30 Uhr
Beste Quote 3,00 auf Sieg Hansa Rostock bei Betano
Livestream Sport 1, SkyGo
Live-Übertragung Sport 1, SkySport2
Buchmacher Betano
Stand der Quoten 07.11.2022, 22:30 Uhr

Eintracht Braunschweig – Hansa Rostock | Expertenprognose

Eintracht Braunschweig ist im Sommer die Rückkehr ins deutsche Unterhaus geglückt. Die Löwenstädter sind durch einen zweiten Platz in der 3. Liga aufgestiegen und versuchen nun, sich dort zu etablieren.

Der kommende Gegner hat diesen Weg ein Jahr früher hinter sich gebracht. Da nämlich war Hansa Rostock einer der Aufsteiger. Bislang gelang der Eintracht der Auftritt in Liga 2 ganz ordentlich. Aus 15 Spielen hat man 17 Punkte geholt. Noch einen “Dreier” und man ist genau auf Kurs 40 Punkte.

Aber auf einen “Dreier” wartet man in Braunschweig nun bereits 4 Spiele. In den letzten 5 Spielen gab es einen Sieg – das 2:0 gegen Mitaufsteiger FC Magdeburg am 15. Oktober. Seitdem ist man sieglos und konnte auch nur 2 magere Punkte holen. Insgesamt hat man in diesen 5 Spielen auch nur 5 Tore erzielt.

Allerdings ist die Heimbilanz gegen Hansa Rostock ganz ordentlich. In den letzten 6 Spielen gab es immerhin 4 Siege, 1 Unentschieden und nur eine Niederlage. Dabei spricht das Torverhältnis mit 13:7 deutlich für die Hausherren.

Hansa Rostock – neuer Trainer, neues Glück?

So richtig rund läuft es bei Hansa Rostock aktuell aber auch nicht. Die Kogge hat ihren Steuermann verloren. Nach 3 Heimpleiten musste Trainer Jens Härtel seinen Hut nehmen. Für ihn rückt Ex-Profi Patrick Glöckner, der bis zum Sommer Waldhof Mannheim trainierte, ans Steuerrad.

Was aber Mut macht, ist die Tatsache, dass Hansa Rostock seit dem 10.09 kein Auswärtsspiel mehr verloren hat. 4 Spiele ist man in der Fremde aktuell ungeschlagen. Zuletzt gab es sogar einen Sieg beim Jahn Regensburg.

Damit steht man aktuell bei ebenfalls 17 Punkten aus 15 Spielen. Und auch die Tordifferenz ist gleich. Beide Mannschaften stehen hier bei -7 Toren. Allerdings hat Eintracht Braunschweig 2 Tore mehr erzielt (15 zu 17) und steht deshalb in der Tabelle vor den Hanseaten.

In der Auswärtstabelle steht der FC Hansa Rostock aktuell auf Rang 10. 8 Punkte konnte man auf fremden Plätzen erspielen. Im Schnitt erzielt man mehr als 1 Tor pro Spiel, wenn man nicht zu Hause ran muss. Eintracht Braunschweig kommt in seinen Heimspielen ebenfalls über einen Wert von knapp plus 1 Tor.

Es wird sicherlich ein enges Spiel zwischen beiden Teams. Allerdings bringt ein neuer Trainer oft auch neuen Schwung in eine Mannschaft und auswärts sind die Rostocker wirklich gut. Deshalb geht unser Tipp für die Männer von der Nordsee aus.

Unser 2. Bundesliga Tipp: Hansa Rostock besiegt Eintracht Braunschweig. Die beste Quote gibt es mit 3,00 bei Betano.

Eintracht Braunschweig – Hansa Rostock Tipp | Quotenvergleich

Buchmacher 1 X 2
betway 2,30 3,30 2,80
Bildbet 2,30 3,50 2,88
bet-at-home 2,30 3,40 2,90
Betano 2,35 3,45 3,00
bwin.com 2,37 3,40 2,90
interwetten 2,35 3,45 2,95
bet365 2,30 3,40 2,90

Eintracht Braunschweig – Hansa Rostock Tipp | Details

Eintracht Braunschweig Hansa Rostock
Tabellenstand 11 12
Stand letzte Begegnung
Spielerausfälle Behrendt, Strompf, Ibrahimi, Ihorst Meißner, Litka, Martens, Munsy, Breier

Philipp Weißenborn

Experte für Tennis

Ich bin Philipp und 33 Jahre alt. Ich bin Sportenthusiast und verfolge alles an Sport, was meine Zeit hergibt. Besonders verwurzelt bin ich im Fußball, Tennis, Handball, American Football und Golf. Die Leidenschaft für Sportwetten verfolgt mich seit meinem 18ten Lebensjahr und dem Wetten per Schein mit Oddset. Heute schreibe ich gerne Tipps und verbinde so Analyse und die Spannung des Wettens für mich miteinander.

165 Artikel