Dynamo Dresden – SV Sandhausen, 2. Bundesliga Tipps, 2019/20

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
100€
18+, AGBs gelten

Dresden – Sandhausen, die Bewertung des bisherigen Saisonverlaufs fällt bei beiden Vereinen völlig unterschiedlich aus. Während Dynamo Dresden als Schlusslicht die größte Enttäuschung darstellt und schon mächtig unter Druck steht, schlägt sich der SV Sandhausen als Tabellensiebter sehr beachtlich und hat mit 21 Punkten schon mehr als die halbe Miete für das wieder oberste Saisonziel Klassenerhalt eingefahren.

Nur vier der bisherigen 16 Spiele gegen Sandhausen konnte Dresden gewinnen und weist damit bei sechs Unentschieden und sechs Niederlagen eine negative Bilanz auf. Zu Hause aber hat Dynamo dann aber mit vier Siegen, zwei Remis und nur zwei Pleiten dann doch die Nase vorne.

Tipp & Wettquote

Fraglich, ob der Trainerwechsel bei Dynamo die Fesseln lösen kann. Nach den letzten Leistungen der SGD fällt der Glaube an einen Sieg gegen einen in den vergangenen Wochen sehr stabilen SV Sandhausen aber schwer.

Tipp: Doppelte Chance X2 – Quote 1,50 bei bet365.

Hier finden Sie unseren Anbietervergleich, und hier sind alls Wetten zur 2. Bundesliga.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
100€
18+, AGBs gelten

Dynamo Dresden

Dynamo Dresden hat einem Fehlstart mit zwei Auftaktniederlagen eine gute Phase folgen lassen. In dieser gelang nicht nur im DFB-Pokal gegen die TuS Dassendorf ein 3:0-Sieg, sondern auch in der Bundesliga wurden beachtliche acht Punkte aus vier ungeschlagenen Spielen verbucht. Anschließend allerdings geriet die SGD mit fünf Niederlagen in Serie bei Erzgebirge Aue (1:4), gegen Hannover 96 (0:2), bei der SpVgg Greuther Fürth (0:2), gegen Arminia Bielefeld (0:1) und beim VfB Stuttgart (1:3) wieder und sehr deutlich vom Erfolgsweg ab. Zudem bedeutete eine unglückliche Niederlage im Elfmeterschießen das Zweitrunden-Aus im DFB-Pokal. Ein schmeichelhafter 1:0-Erfolg im Kellerduell gegen den SV Wehen Wiesbaden stoppte zwar die Horrorserie, doch seitdem verlor Dynamo beim Hamburger SV (1:2) und gegen Holstein Kiel (1:2) schon wieder zwei Mal. Die Trennung von Trainer Cristian Fiel war deshalb nicht mehr die ganz große Überraschung.

Aufstellung Dynamo Dresden

Während Patrick Möschl wohl noch weiter fehlt, könnten auch die Routiniers Marco Hartmann und Patrick Ebert wieder zur Verfügung stehen. Unabhängig davon sind nach der ganz schwachen Vorstellung gegen Kiel und dem Trainerwechsel mehrere Änderungen wahrscheinlich.

Voraussichtliche Aufstellung:  Broll – Ehlers, Ballas, Müller – Kulke, Klingenburg, Burnic, C. Löwe  – Atik – Koné, Jeremejeff

SV Sandhausen

Mit zehn Punkten aus den ersten fünf Spielen hat der SV Sandhausen einen guten, wenn auch durch das Pokal-Aus gegen Borussia Mönchengladbach (0:1) ein wenig getrübten Saisonstart hingelegt. Ab dem sechsten Spieltag geriet der SVS allerdings in eine Schwächephase mit nur zwei Punkten aus den fünf Partien beim Karlsruher SC (0:1), gegen den VfL Bochum (1:1), beim FC St. Pauli (0:2), gegen Erzgebirge Aue (2:2) und beim SSV Jahn Regensburg (0:1). Zuletzt allerdings drehte die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat den Spieß aber wieder um und ist seit mittlerweile fünf Begegnungen ungeschlagen. Nach Unentschieden gegen den SV Wehen Wiesbaden (0:0) und bei Hannover 96 (1:1) besiegte der SV die SpVgg Greuther Fürth mit 3:2 und verbuchte bei Spitzenreiter Arminia Bielefeld ein beachtliches 1:1. Ein noch dickeres Ausrufezeichen war freilich der 2:1-Sieg am vergangenen Wochenende zu Hause gegen den VfB Stuttgart.

Aufstellung SV Sandhausen

Die Gelbsperre von Leart Paqarada sorgt dafür, dass Sandhausen am 16. Spieltag zum ersten Mal eine veränderte Viererkette aufbieten muss. Neben Paqarada fehlen auch die verletzten Erik Zenga, Marlon Frey und Markus Karl weiterhin.

Voraussichtliche Aufstellung: Fraisl – Diekmeier, Nauber, Zhirov, Dieckmann – Scheu, Paurevic, Linsmayer – Halimi – Bouhaddouz, Behrens

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
100€
18+, AGBs gelten

 

Statistik