Dynamo Dresden – Fortuna Düsseldorf Tipp & Aufstellung 28.04.2018

Dresden – Düsseldorf, mit Siegen am letzten Wochenende haben beide einen wichtigen Schritt gemacht. Dynamo Dresden ist zwar noch nicht durch, kann bei drei Punkte Vorsprung auf Relegationsplatz 16 aber etwas gelassener nach unten schauen. Fortuna Düsseldorf hat unterdessen nach zuvor drei Pleiten in Serie die Tabellenführung gefestigt und ist der Bundesliga nun ganz nahe.

16 Mal standen sich beide Vereine bisher gegenüber. Mit sechs Siegen bei sechs Remis und nur vier Niederlagen hat Dynamo die etwas bessere Bilanz. In Dresden ist die Statistik mit jeweils zwei Siegen sowie vier Unentschieden aber ausgeglichen.

Tipp

Beide haben am letzten Wochenende gewonnen, was jeweils etwas Druck genommen hat. Nun könnte eben der höheren Kaderqualität die positive Anspannung bei der Fortuna, der Aufstieg in Dresden im Bereich des Möglichen liegt, entscheidend sein.

Tipp: Sieg Fortuna Düsseldorf – 2.79 bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,79
100€
18+, AGBs gelten

 

Dynamo Dresden

Mit drei Siegen in Folge vom 15. bis 17. Spieltag, denen durchwachsene 14 Punkte aus den ersten 14 Partien vorausgegangen waren, schien Dynamo Dresden doch noch an die mit Platz fünf abgeschlossene, starke Vorsaison anknüpfen zu können. Doch nach diesen drei Siegen verlor die SGD jahresübergreifend drei Spiele in Folge. Dennoch durfte Dresden nach neun Zählern aus den folgende vier Begegnungen wieder vorsichtig nach oben schielen, was sich dann aber schnell erledigte. Ein 0:2 gegen den SV Darmstadt 98war eine Niederlage zur Unzeit und ach einem anschließenden 3:2-Erfolg beim 1. FC Heidenheim blieb Dynamo beim FC Ingolstadt (2:4), gegen den 1. FC Nürnberg (1:1), bei Eintracht Braunschweig (1:1) und gegen Holstein Kiel (0:4) viermal in Serie sieglos. Doch just nach dem besorgniserregenden 0:4 gegen Kiel zeigte die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus eine positive Reaktion und nahm beim 1. FC Kaiserslautern (1:0) enorm wichtige drei Zähler mit.

Aufstellung Dynamo Dresden

Für Kapitän Marco Hartmann, der in Kaiserslautern spät Gelb-Rot sah, dürfte Manuel Konrad beginnen. Ansonsten wird die auf dem Betzenberg siegreiche Mannschaft erwartet, sofern der angeschlagene Siegtorschütze Erich Berko grünes Licht gibt. Nicht einsatzbereit sind nur die verletzten Innenverteidiger Sören Gonther und Jannik Müller.

Voraussichtliche Aufstellung: Schwäbe – Kreuzer, Franke, Ballas, Seguin – Konrad – Aosman, Benatelli – Berko, Duljevic – Koné

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,55
100€

 

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf hat es abermals geschafft, nach einer Schwächephase in die Spur zu finden. So leistete sich die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel nach starkem Saisonstart mit 28 Punkten aus den ersten elf Spielen sechs sieglose Partien am Stück, doch danach gewannen die Rheinländer jahresübergreifend vier Begegnungen am Stück. Als danach nur ein Punkt aus drei Spielen gelang, wurde gegen den FC St. Pauli (2:1), beim MSV Duisburg (2:1) und gegen Arminia Bielefeld (4:2) wieder dreimal hintereinander gewonnen. Dennoch kamen nochmals Zweifel am Aufstieg auf, als beim SV Darmstadt 98 (0:1), gegen den VfL Bochum (1:2) und beim 1. FC Heidenheim (1:3) dreimal in Folge verloren wurde. Am vergangenen Wochenende aber beendete die Fortuna mit einem 3:0-Sieg gegen den FC Ingolstadt die Durststrecke zuvor.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Im Vergleich zum Sieg gegen Ingolstadt sind keine Wechsel zu erwarten. Unabhängig davon, ob die zuletzt verletzt fehlenden Oliver Fink, Lukas Schmitz, Gökhan Gül und Andre Hoffmann wieder zur Verfügung stehen.

Voraussichtliche Aufstellung: Wolf – Schauerte, Ayhan, Bormuth, Gießelmann – Bodzek – Usami, Neuhaus, Sobottka, Haraguchi – Hennings

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,79
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken