Dynamo Dresden – Arminia Bielefeld, 2. Liga Tipp 20.09.2017

Dresden – Bielefeld, mit acht und zehn Punkten haben beide Vereine einen ordentlichen Saisonstart hingelegt. Dynamo Dresden belegt damit immerhin den zehnten Platz, hat aber schon vor Augen geführt bekommen, dass Rang fünf aus der Vorsaison nicht ganz einfach zu bestätigen sein wird. Arminia Bielefeld hat derweil zunächst mit zehn Punkten aus vier Partien positiv überrascht, wurde aber durch zwei Niederlagen in Folge wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Bemerkenswerterweise sind beide Traditionsvereine erst im Jahr 2013 erstmals aufeinandergetroffen. Seitdem gab es sieben Duelle, von denen bei zwei Remis und zwei Dresdner Siegen drei an die Arminia gingen. In Dresden gewann Bielefeld bei vier Anläufen zweimal und verlor bei einem Remis nur eine Partie.

Dynamo Dresden

In der Vorbereitung präsentierte sich Dynamo Dresden wechselhaft und so kann man nach sechs Spieltagen auch den bisherigen Saisonverlauf kurz umschreiben. Der Start gelang mit einem späten 1:0-Sieg gegen den MSV Duisburg und einem 2:2 beim FC St. Pauli. Anschließend zog Dynamo mit einem mühsamen 3:2 in Zwickau gegen die TuS Koblenz in die zweite Runde des DFB-Pokals ein, erhielt danach aber eine richtig kalte Dusche in Form einer 0:4-Heimniederlage gegen den SV Sandhausen. Dieser ersten Niederlage folgte beim VfL Bochum mit 2:3 direkt eine zweite, die indes weitgehend unnötig war. Im folgenden Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth trat die SGD zwar wieder deutlich verbessert auf, verschenkte aber am Ende eine Führung und musste sich so mit einem 1:1 begnügen. Dafür machte es Dresden nun am Sonntag besser und nahm mit einem 2:0-Sieg beim SSV Jahn Regensburg drei verdiente Punkte mit nach Hause.

Nicht unwahrscheinlich, dass Trainer Uwe Neuhaus der in Regensburg siegreichen Elf erneut das Vertrauen schenkt. Linksverteidiger Philip Heise ist weiterhin ein schmerzhafter Ausfall. Pascal Testroet und Erich Berko fehlen ebenfalls.

Aufstellung Dynamo Dresden

Voraussichtliche Aufstellung: Schwäbe – Seguin, J. Müller, Ballas, F. Müller  – Hartmann – Horvath, Lambertz, Aosman, Duljevic – Mlapa

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,15
150€

Arminia Bielefeld

Auf eine durchwachsene Vorbereitung hat Arminia Bielefeld einen perfekten Saisonstart mit zwei 2:1-Siegen gegen den SSV Jahn Regensburg und bei der SpVgg Greuther Fürth folgen lassen, bei denen freilich der Gegner der Mannschaft von Trainer Jeff Saibene jeweils auch in die Karten spielte. Im DFB-Pokal setzte es mit einem 1:3 nach Verlängerung gegen Fortuna Düsseldorf dann zwar einen ersten Rückschlag, doch die Antwort darauf fiel mit einem 2:0 zu Hause gegen den VfL Bochum und einem nicht unbedingt zu erwartenden 1:1 beim heimstarken 1. FC Union Berlin bemerkenswert gut aus. Umso überraschender war auch deshalb der Auftritt nach der Länderspielpause gegen den MSV Duisburg, der sang- und klanglos mit 0:4 verloren wurde. Und nun am Sonntag zog die Arminia nach turbulenten 90 Minuten beim SV Darmstadt 98 mit 3:4 den Kürzeren.

Enttäuscht hat Bielefeld in Darmstadt nicht, aber dennoch sind personelle Änderungen möglich, zumal bis auf Christopher Nöthe alle Mann an Bord sind. Gerade im Defensivbereich muss nach acht Gegentoren in den letzten beiden Partien wieder mehr Stabilität her.

Aufstellung Arminia Bielefeld

Voraussichtliche Aufstellung: Ortega – Teixeira, Behrendt, Börner, Hartherz – Prietl, Schütz – Hemlein, Weihrauch – Klos, Voglsammer

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,30
150€

 

Tipp

Während der Trend bei der Arminia nach unten zeigt, hat Dresden in Regensburg den erhofften Befreiungsschlag gelandet, an den nun angeknüpft werden soll. Zu Hause und mit der größeren individuellen Qualität hat Dynamo aus unserer Sicht durchaus gute Chancen zu punkten.

Tipp: Doppelte Chance 1X – 1.36 Betway

 

Liveticker und Statistiken