1. FC Nürnberg – Holstein Kiel, 2. Liga Tipp, 18.11.2017

Nürnberg – Kiel, Ein Top-Spiel, das man so vor der Saison nicht erwarten konnte. Aufsteiger Holstein Kiel ist als Tabellenzweiter mit satten 29 Punkten die große positive Überraschung, während der 1. FC Nürnberg mit sieben Zählern weniger Vierter ist. Zwei Niederlagen in Folge haben den Club indes einiges an Boden gekostet.

Erst dreimal trafen beide Klubs aufeinander und das jeweils vor langer Zeit. In den Endrunden um die Deutsche Meisterschaft 1929 und 1932 gab es ebenso klare Siege für Nürnberg wie 1978/79 im Achtelfinale des DFB-Pokals.

Unser Tipp

3,69 Tore fallen im Schnitt in den Spielen mit Kieler Beteiligung und beim Club sind es auch deutlich überdurchschnittliche 3,46 Treffer pro Partie. Vieles spricht zwischen zwei offensiv ausgerichteten Teams für unterhaltsame 90 Minuten.

Tipp: Over 2,5 – 1.54 888sport

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,54
200€

 

1. FC Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg hat die ersten beiden Ligaspiele gegen den 1. FC Kaiserslautern (3:0) und beim SSV Jahn Regensburg (1:0) ebenso gewonnen wie die Erstrundenpartie im DFB-Pokal beim MSV Duisburg (2:1). Danach aber leitete ein 2:2 gegen den 1. FC Union Berlin eine kleinere Schwächephase ein, in der bei Erzgebirge Aue (1:3) und gegen den FC St. Pauli (0:1) verloren wurde. Beim MSV Duisburg (6:1), gegen den VfL Bochum (3:1) und bei der SpVgg Greuther Fürth (3:1) gab der Club aber mit drei Siegen am Stück eine starke Antwort, bevor ein unerwartetes 1:2 gegen Arminia Bielefeld die Serie reißen ließ. Beim SV Darmstadt 98 (4:3) und gegen Dynamo Dresden (2:1) sowie im DFB-Pokal beim VfL Osnabrück (3:2) fand Nürnberg aber wiederum mit drei Siegen schnell wieder in die Spur, bevor es mit einem 0:1 beim 1. FC Heidenheim und einem 1:2 gegen den FC Ingolstadt mit zwei Enttäuschungen in die Länderspielpause ging, in der ein Testspiel bei Regionalligist VfR Garching mit 2:0 gewonnen wurde.

Aufstellung 1. FC Nürnberg

Während die Langzeitverletzten Enis Alushi, Sebastian Kerk, Dennis Lippert und Adam Zrelak weiter fehlen, dürfte es für die mehr oder weniger stark angeschlagenen Lukas Mühl, Patrick Kammerbauer und Enrico Valentini für einen Einsatz reichen.

Voraussichtliche Aufstellung: Kirschbaum – Mühl, Ewerton, Löwen – Valentini, Behrens, Erras, Leibold – Möhwald – Teuchert, Ishak

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
2,95
200€

 

Holstein Kiel

Holstein Kiel hat nach dem Aufstieg nur eine kurze Anlaufzeit benötigt und ist nach einem Punkt aus den ersten beiden Spielen richtig durchgestartet. In 2:1-Sieg im DFB-Pokal gegen Eintracht Braunschweig war der Auftakt zu einer ersten Siegesserie mit weiteren Erfolgen gegen die SpVgg Greuther Fürth (3:1), beim SSV Jahn Regensburg (2:1), gegen den 1. FC Kaiserslautern (2:1) und bei Erzgebirge Aue (3:0). Gegen den FC St. Pauli verloren die Störche dann zwar mit 0:1, legten danach aber beim MSV Duisburg (3:1), gegen den VfL Bochum (3:0), beim 1. FC Heidenheim (5:3) und gegen Arminia Bielefeld (2:1) gleich die nächste Serie von vier Siegen hin. Diese fand mit einem 2:3 n.V. im DFB-Pokal beim 1. FSV Mainz 05, wo Kiel über weite Strecken mindestens gleichwertig war, ein Ende. Beim SV Darmstadt 98 nahm Kiel danach zumindest ein 1:1 mit und ging dann mit einem deutlichen 3:0 gegen Dynamo Dresden in die Länderspielpause, in der ein Test gegen den niederländischen Erstligisten Heracles Almelo mit 2:3 verloren wurde.

Aufstellung Holstein Kiel

Mit Manuel Janzer und Christopher Lenz fehlen lediglich die beiden Langzeitverletzten. Ansonsten hat Trainer Markus Anfang alle Mann an Bord und dürfte kaum große Änderungen vornehmen.

Voraussichtliche Aufstellung: Kronholm – Herrmann, Schmidt, Czichos, van den Bergh – Kinsombi – Schindler, Mühling, Drexler, Lewerenz – Ducksch

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
2,23
200€

 

Tipp

Over 2,5 – 1.54 888sport

 

Liveticker und Statistiken