1. FC Magdeburg – MSV Duisburg Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Magdeburg – Duisburg, zwei von drei noch sieglosen Klubs treffen direkt aufeinander. Während Aufsteiger 1. FC Magdeburg dennoch immerhin vier Punkte auf dem Konto hat und Rang 16 belegt, steht der MSV Duisburg mit einem mageren Zähler am Tabellenende und in Magdeburg schon mächtig unter Druck.

Erst dreimal trafen beide Vereine bisher aufeinander. Nachdem sich Duisburg 2003/04 in der ersten Pokalrunde nach Elfmeterschießen in Magdeburg durchsetzen konnten, gewannen die Zebras 2016/17 im gemeinsamen Drittliga-Jahr das Hinspiel ebenfalls in Magdeburg mit 2:1. Das Rückspiel in Duisburg endete torlos.

Tipp

Magdeburgs Moral ist intakt und die späte Aufholjagd in Paderborn sollte dem Aufsteiger Rückenwind verleihen. Nimmt der FCM diesen mit, gelingt gegen einen sicher verunsicherten MSV der ersehnte erste Dreier.

Tipp: Sieg 1. FC Magdeburg – 2,30 Betway

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
150€

 

1. FC Magdeburg

Groß war beim 1. FC Magdeburg, der seit der Wiedervereinigung nicht über der 3. Liga gespielt hat, über den erstmaligen Aufstieg in die 2. Bundesliga. Dort bekam der Europapokalsieger von 1974 aber schnell aufgezeigt, dass ein anderer Wind weht. Dementsprechend dürftig verlief der Start mit einer 1:2-Heimniederlage gegen den FC St. Pauli, einem 0:0 bei Erzgebirge Aue und dem Aus im DFB-Pokal durch eine weitere Heimpleite gegen Ligarivale SV Darmstadt 98 (0:1). Dem FC Ingolstadt trotzte der FCM danach zwar immerhin ein 1:1 ab, doch weil es danach bei Holstein Kiel nach eigener Führung noch eine 1:2-Pleite setzte, nistete sich die Mannschaft von Trainer Jens Härtel ungewollt im Tabellenkeller ein. Zuletzt aber gelangen gegen Arminia Bielefeld (0:0) und beim SC Paderborn (4:4) zumindest zwei Unentschieden. Auf den ersten Sieg wartet der Aufsteiger aber noch immer.

Aufstellung 1. FC Magdeburg

Nach dem 4:4 in Paderborn sind mehrere Änderungen denkbar, nicht nur in der Defensive. Während die als Joker erfolgreichen Philip Türpitz und Felix Lohkemper hoffen dürfen, ist noch offen, ob der kurzfristig angeschlagen ausgefallene Rico Preißinger wieder zur Verfügung steht.

Voraussichtliche Aufstellung: Brunst – Erdmann, Bregerie, Schäfer – Butzen, Weil, Ignjovski, Niemeyer – Türpitz, Beck, Costly

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
150€

 

MSV Duisburg

Nach Platz sieben in der Vorsaison und weil dennoch bis auf Torwart Mark Flekken alle Leistungsträger geblieben sind, war rund um den MSV Duisburg im Sommer zumindest vorsichtiger Optimismus angesagt, wenngleich die Verantwortlichen stets auf die Euphoriebremse traten. Offenbar aus gutem Grund, denn der Start ging völlig daneben. Bei Dynamo Dresden (0:1) und gegen den VfL Bochum (0:2) gingen die ersten beiden Partien verloren, ehe ein 1:0-Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals beim TuS Dassendorf zumindest in Sachen Ergebnis ein Hoffnungsschimmer war. Danach allerdings folgten mit einem 0:3 beim SV Darmstadt und einem 0:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth zwei weitere Niederlagen, sodass die Begegnung beim 1. FC Union Berlin schon als Endspiel für Trainer Ilia Gruev galt. Mit einem 2:2 in der Hauptstadt zeigten die Zebras daraufhin aber eine Reaktion. Mit einem 1:2 gegen Erzgebirge Aue nach eigener Führung gab es am Sonntag aber nun direkt wieder einen Rückschlag, der auch den Stuhl von Gruev wieder mächtig wackeln lässt.

Aufstellung MSV Duisburg

Im Vergleich zum Spiel gegen Aue könnte Richard Sukuta-Pasu nach einem Infekt wieder dabei sein. Enis Hajri, Christian Gartner, John Verhoek und Moritz Stoppelkamp fehlen hingegen weiter. Die Variationsmöglichkeiten halten sich daher eher in Grenzen.

Voraussichtliche Aufstellung: Mesenhöler – Wiegel, Bomheuer, Neumann, Wolze – Fröde, Schnellhardt – Oliveira Souza, Engin – Iljutcenko, Tashchy

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken