1. FC Kaiserslautern – Fortuna Düsseldorf, 2. Bundesliga Tipp 27.01.2018

Lautern – Düsseldorf, das Schlusslicht erwartet den Tabellenführer. Während der 1. FC Kaiserslautern trotz der schwierigen Situation um Trainer Jeff Strasser eigentlich zum Siegen verdammt ist, hat Fortuna Düsseldorf einen weitaus positiveren Druck. Die Rheinländer könnten sich mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel nach der Winterpause ein wenig absetzen.

Nach 57 Duellen spricht die Statistik mit 26 Siegen für den FCK, während Düsseldorf bei zwölf Remis nur 19 Partien gewinnen konnte. In Kaiserslautern stehen 20 Heimsiegen lediglich fünf Remis und vier Düsseldorfer Auswärtserfolge gegenüber.

Tipp

Düsseldorf hat gegen Aue nur bedingt überzeugt und hat in Kaiserslautern keine gute Bilanz. Beim FCK könnten die Ereignisse um Coach Strasser die Mannschaft zusammenschweißen und zu einer positiven Reaktion führen.

Tipp: Sieg 1. FC Kaiserslautern – 3.00 Tipico

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,00
€100

 

1. FC Kaiserslautern

Nach dem Zusammenbruch von Trainer Jeff Strasser, der in der Halbzeit zum Abbruch des Spiels beim SV Darmstadt 98 (beim Stand von 0:0) führte, wird gegen Düsseldorf wohl Alexander Bugera als Interimscoach auf der Bank Platz nehmen. Zum zweiten Mal in dieser Saison, denn schon als Norbert Meier nach nur zwei Punkten aus den ersten sieben Spielen gehen musste, sprang Bugera zusammen mit Manfred Paula ein, kassierte allerdings ein herbes 0:5 beim 1. FC Union Berlin. Unter Strasser wurde es dann etwas besser, wobei zehn Punkte aus den letzten zehn Spielen vor Weihnachten letztlich auch viel zu wenig waren, um den Anschluss herzustellen. Zwei 1:1-Unentschieden in den Heimspielen gegen die Top-Klubs FC Ingolstadt und den 1. FC Nürnberg dienten vor der Winterpause dennoch als Mutmacher. Ebenso wie der 1:0-Sieg im letzten Testspiel gegen den FC Midtjylland, nachdem die ersten drei Testspiele gegen den SC Freiburg (0:2), den Club Marbella FC (1:2) und Sparta Rotterdam (1:3) allesamt verloren worden sind

Aufstellung 1. FC Kaiserslautern

Denkbar, dass der FCK in gleicher Besetzung wie in Darmstadt antritt. Die Rotsperre von Lukas Spalvis besitzt weiter Gültigkeit, während Kacper Przybylko, Daniel Halfar und Mads Albaek verletzungsbedingt weiter fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Mwene, Callsen-Bracker, Correia, Guwara – Moritz, Seufert – Borrello, Jenssen – Andersson, Osawe

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,00
€100

 

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf hat einen überragende Start in die Saison hingelegt. Von den ersten zwölf Pflichtspielen bis Ende Oktober gewannen die Rheinländer bei einem Remis und einer Niederlage zehn. 28 Punkte nach elf Spieltagen waren eine richtig starke Bilanz, die aber im Anschluss an das Pokal-Aus gegen Borussia Mönchengladbach (0:1) einige Kratzer erhielt. Denn auf diese Pleite folgten in der Liga gleich sechs sieglose Spiele mit nur drei Unentschieden. Erst im letzten Spiel vor Weihnachten stieß die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel den Bock wieder um und gewann bei Eintracht Braunschweig mit 1:0. Nach einer durchwachsenen Vorbereitung tat sich die Fortuna zum Start ins neue Jahr gegen Erzgebirge Aue zwar schwer, landete aber am Ende einen 2:1-Auftaktsieg.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Während Kaan Ayhan und Andre Hoffmann nach abgesessenen Sperren zurückkehren, fehlt diesmal Rouwen Hennings wegen der fünften gelben Karte. Verletzungsbedingt stehen Gökhan Gül und Michael Rensing nicht zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Wolf – Zimmer, Hoffmann, Ayhan, Gießelmann – Sobottka, Neuhaus – Raman, Fink, Lovren – Nielsen

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,40
€100

 

Liveticker und Statistiken