1. FC Heidenheim – SV Sandhausen Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Unser Tipp: Sieg 1. FC Heidenheim

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
150€

Heidenheim – Sandhausen, für beide Vereine geht es noch um wichtige Punkte. Während der 1. FC Heidenheim bei vier Zählern Rückstand auf Rang drei die leise Hoffnung auf den Aufstieg nur mit einem Sieg aufrechterhalten kann, sind die vier Zähler Vorsprung des SV Sandhausen auf Relegationsplatzes 16 noch kein Ruhekissen.

23 Duelle gab es bisher zwischen beiden Klubs, von denen Heidenheim mit zwölf mehr als die Hälfte für sich entscheiden konnte. Sandhausen feierte bei acht Unentschieden nur drei Siege. In Heidenheim stehen sieben Heimsiegen lediglich drei Remis und ein Sandhäuser Auswärtserfolg gegenüber.

Tipp

Heidenheim ist zwar ersatzgeschwächt, doch das gilt umso mehr auch für den SV Sandhausen. Nicht unwahrscheinlich deshalb, dass der Sandhäuser Erfolgslauf auf dem Heidenheimer Schlossberg ein Ende findet.

Tipp: Sieg 1. FC Heidenheim – 2,30 Betvictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
150€

 

1. FC Heidenheim

Nach dem langen Abstiegskampf in der Vorsaison konnte man beim 1. FC Heidenheim mit 30 Punkten aus den 18 Spielen vor der Winterpause sehr zufrieden sein. Ein guter Start ins neue Jahr mit sieben Punkten aus den Spielen gegen Holstein Kiel (2:2), gegen Dynamo Dresden (1:0) und beim SV Darmstadt 98 (2:1) sowie dem Achtelfinal-Erfolg im DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen (2:1) ließ die Träume von der Bundesliga dann etwas lauter werden. Vier sieglose Partien in Folge gegen den Hamburger SV (2:2), bei der SpVgg Greuther Fürth (0:0), gegen den SSV Jahn Regensburg (1:2) und beim VfL Bochum (0:1) kosteten den FCH dann aber viel Boden, ehe ein 2:1-Sieg gegen den 1. FC Union Berlin wieder Hoffnung machte. Beim 1. FC Magdeburg (0:0), im Pokal beim FC Bayern München (4:5) und gegen den 1. FC Köln (0:2) blieb die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt danach wieder dreimal sieglos. Mit Erfolgen bei Erzgebirge Aue (1:0) und gegen den FC St. Pauli (3:0) blieb Heidenheim indes im Rennen, wurde aber am vergangenen Wochenende mit dem 1:3 beim SC Paderborn ausgebremst.

Aufstellung 1. FC Heidenheim

Ein Grund für die Niederlage in Paderborn war sicherlich auch die nicht optimale Personalsituation. Mit Nikola Dovedan fiel ein Leistungsträger komplett aus und mit Timo Beermann sowie Marc Schnatterer mussten zwei weitere Eckpfeiler noch vor der Pause angeschlagen vom Feld. Während bei Dovedan Hoffnung besteht, werden Beermann und Schnatterer gegen Sandhausen fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Busch, Mainka, Theuerkauf, Feick – Dorsch, Griesbeck – Multhaup, Andrich, Dovedan – Glatzel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
150€

 

SV Sandhausen

Der SV Sandhausen ist die Mannschaft der Stunde in der 2. Bundesliga und hat die Rettung in der eigenen Hand. Danach sah es allerdings lange nicht aus. 13 Punkte aus den 18 Spielen vor Weihnachten waren eine dürftige Ausbeute. Auch der Trainerwechsel von Kenan Kocak zu Uwe Koschinat nach fünf Punkten aus den ersten neun Partien sorgte zunächst nicht für Besserung. Und auch der Start ins neue Jahr verlief mit nur vier Punkten aus sechs Spielen auf ähnlich magerem Niveau. Als der SVS danach vielfach schon abgeschrieben wurde, gelang mit einem 1:0-Sieg beim 1. FC Magdeburg die Wende. Gegen den FC St. Pauli (4:0) und beim FC Ingolstadt (2:1) legte Sandhausen zwei weitere Siege nach. Gegen den SC Paderborn (1:1) wurde dann der nächste Sieg nur knapp verpasst und direkt danach gegen Dynamo Dresden (3:1) nachgeholt. Beim MSV Duisburg (2:2) wurde dann nach einer 2:0-Führung der nächste Dreier verpasst, ehe am vergangenen Wochenende gegen Holstein Kiel die aktuell Serie auf bemerkenswerte 17 Punkte aus sieben Spielen ausgebaut wurde.

Aufstellung SV Sandhausen

Viele Änderungen wird Trainer Koschinat nicht vornehmen. Der gelbgesperrte Philipp Förster muss allerdings ebenso ersetzt werden wie der verletzte Tim Kister. Fabian Schleusener, Markus Karl, Sören Dieckmann, Maximilian Jansen und Stefan Kulovits fallen unterdessen weiterhin und wie Kister jeweils bis zum Saisonende aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Schuhen – Diekmeier, Zhirov, Verlaat, Paqarada – Taffertshofer, Linsmayer – Gislason, Daghfous – Behrens, Wooten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,25
€100
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken