1. FC Heidenheim – Arminia Bielefeld, 2. Bundesliga Tipp 04.03.2018

Heidenheim – Bielefeld, beide trennt in der Tabelle nur ein Punkt und beide gehören zum großen Kreis der Mannschaften, die auf Platz drei hoffen dürfen. Arminia Bielefeld hat es vergangene Woche verpasst, nach Punkten zum Relegationsplatz aufzuschließen, liegt aber weiter nur drei Zähler dahinter. Der 1. FC Heidenheim, der noch Mitte der Vorrunde als Abstiegskandidat eingestuft werden musste, hat sich dank einer enormen Heimstärke in eine ähnlich gute Position gebracht.

Nach den bisherigen neun Begegnungen hat Heidenheim mit vier Siegen bei drei Remis und nur zwei Bielefelder Erfolgen die bessere Bilanz. Zu Hause ist der FCH bei drei Siegen und einem Unentschieden gegen Bielefeld noch ungeschlagen.

Tipp

Bielefeld fühlt sich momentan auswärts offenkundig etwas wohler. Heidenheims überragende Heimserie wird derweil nicht ewig weitergehen.

Tipp: Doppelte Chance X2 – 1.49 888sport

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,49
200€

 

1. FC Heidenheim

Der 1. FC Heidenheim ist mehr oder weniger in den Startlöchern hängen geblieben. Nach nur neun Punkten aus den ersten elf Begegnungen musste man den FCH sogar zum Kreis der Abstiegskandidaten zählen, doch aus diesem verabschiedete sich die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt dann mit 13 Punkten aus fünf Spielen schnell wieder. Vor der Winterpause war die Ausbeute mit nur einem Punkt aus den Partien bei der SpVgg Greuther Fürth (0:1) und bei Erzgebirge Aue (1:1) aber wieder dünner. Zudem bedeutete ein 1:2 n.V. im Achtelfinale des DFB-Pokals das Aus gegen Eintracht Frankfurt. 2018 begann dann mit sieben Punkten aus den Spielen gegen Eintracht Braunschweig (2:0), beim MSV Duisburg (3:3) und gegen den FC St. Pauli (3:1) sehr gut, ehe ein 0:2 beim SSV Jahn Regensburg ein erster Rückschlag war. Seitdem ist Heidenheim aber wieder ungeschlagen und holte gegen den VfL Bochum (1:0) den sechsten Heimsieg in Folge, während am letzten Wochenende beim SV Darmstadt 98 zumindest ein 1:1 gelang.

Aufstellung 1. FC Heidenheim

Sicher nicht einsatzfähig sind weiterhin Timo Beermann und Marnon Busch. Außrdem fehlt Mathias Wittek gelbgesperrt. Trainer Schmidt, der in Darmstadt eine sehr überraschende Aufstellung unter anderem ohne Kapitän Marc Schnatterer wählte, wird sein Team vermutlich mehrfach verändern.

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Strauß, Kraus, Steurer, Feick – Griesbeck, Titsch-Rivero – Schnatterer, Thiel – Thomalla, Verhoek

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
2,48
200€

 

Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld hat mit fünf ungeschlagenen Spielen einen guten Start ins Jahr 2018 hingelegt. Aus den Spielen gegen die SpVgg Greuther Fürth (0:0), beim VfL Bochum (1:0), gegen den 1. FC Union Berlin (1:1), beim MSV Duisburg (2:2) und gegen den SV Darmstadt 98 (2:0) holten die Ostwestfalen immerhin neun Punkte. Am vergangenen Wochenende verpasste es die Arminia mit einer 2:3-Heimpleite gegen Dynamo Dresden allerdings, ganz nahe an den Relegationsplatz heranzurücken. Nun soll sich ein bekanntes Muster nicht wiederholen. Denn schon in der Vorrunde waren auf starke 17 Punkte aus den ersten neun Spielen drei Niederlagen gefolgt und danach ging es nach wiederum guten acht Zählern aus vier Begegnungen mit zwei Niederlagen in Folge beim SV Sandhausen (1:3) und beim SSV Jahn Regensburg (2:3) in die Winterpause.

Aufstellung Arminia Bielefeld

Obwohl die Vorstellung gegen Dresden die schwächste seit Wochen war, wird Trainer Jeff Saibene nicht zwingend viel verändern, sondern vermutlich der zuvor erfolgreichen Mannschaft erneut das Vertrauen schenken. Nicht einsatzfähig ist nur der Langzeitverletzte Nils Quaschner.

Voraussichtliche Aufstellung: Ortega – Dick, Behrendt, Börner, Hartherz – Prietl, Schütz – Weihrauch, Kerschbaumer – Klos, Voglsammer

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
2,75
200€

 

Liveticker und Statistiken