1. FC Heidenheim – 1. FC Köln Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Unser Tipp: Doppelte Chance 1X – 2,25 bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,25
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Heidenheim – Köln, der Tabellensechste fordert den Spitzenreiter. Während der 1. FC Köln nach zuletzt fünf Siegen in Folge inzwischen doch recht klar auf Bundesliga-Kurs liegt, zählt der 1. FC Heidenheim zum Kreis der Verfolger, die zumindest noch auf die Relegation schielen dürfen. Vom dritten Platz ist der FCH auf jeden Fall nur vier Punkte entfernt.

Das 1:1 im Hinspiel der laufenden Saison war das erste und bislang einzige Duell beider Vereine.

Tipp

Trotz der Niederlage hat der Auftritt beim FC Bayern das Selbstvertrauen des 1. FC Heidenheim gestärkt. Und aufgrund der drei vollen Tage Pause hat auch die Fitness nur bedingt gelitten. Wir trauen es dem FCH deshalb insbesondere im eigenen Stadion zu, die Kölner Siegesserie zu stoppen.

Tipp: Doppelte Chance 1X – 2,25 bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,25
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

1. FC Heidenheim

Der 1. FC Heidenheim zählte an Weihnachten nach 30 Punkten aus den ersten 18 Spielen zu den Mannschaften, denen ein Eingreifen ins Aufstiegsrennen zuzutrauen war. Und mit einem guten Start ins neue Jahr hat der FCH seine Ambitionen untermauert. Nach einem 2:2 gegen Holstein Kiel feierte der FCH drei Siege in Folge. Neben einem 2:1-Coup im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen Bayer Leverkusen gelangen auch gegen Dynamo Dresden (1:0) und beim SV Darmstadt 98 (2:1) Erfolge. Danach allerdings erlaubte sich die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt vier sieglose Spiele am Stück. Gegen den Hamburger SV (2:2) und bei der SpVgg Greuther Fürth (0:0) reichte es noch zu Unentschieden, ehe gegen den SSV Jahn Regensburg (1:2) und beim VfL Bochum (0:1) verloren wurde. Mit einem 2:1-Sieg gegen den 1. FC Union Berlin wurde diese Schwächephase aber vor der Länderspielpause beendet. Am vergangenen Wochenende war dann allerdings beim 1. FC Magdeburg (0:0) eine Portion Glück nötig, um einen Punkt mit nach Hause nehmen zu können. Am Mittwoch schnupperte Heidenheim im DFB-Pokal-Viertelfinale lange an einer Sensation, verlor beim FC Bayern München aber letztlich nach spektakulären 90 Minuten mit 4:5.

Aufstellung 1. FC Heidenheim

Für Norman Theuerkauf, der nach seiner gelb-roten Karte in Magdeburg gesperrt fehlt, dürfte Arne Feick als Linksverteidiger beginnen. Ansonsten könnte die gleiche Elf wie in München starten. Nicht dabei ist nur der Langzeitverletzte Robert Leipertz.

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Busch, Mainka, Beermann, Feick – Andrich, Dorsch, Griesbeck – Schnatterer, Dovedan – Glatzel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,75
100€

 

1. FC Köln

Der 1. FC Köln eilt flotten Schrittes zurück in Richtung Bundesliga. Und das war zu Beginn der Rückserie keineswegs eine Selbstverständlichkeit. Nach sehr guten 36 Punkten aus den 17 Spielen der Hinrunde verpatzten die Geißböcke bereits den Rückrundenstart vor Weihnachten gegen den VfL Bochum (2:3). Und nach der Winterpause reichte es aus den Spielen beim 1. FC Union Berlin (0:2), gegen den FC St. Pauli (4:1) und beim SC Paderborn (2:3) nur zu drei Punkten. Seit der bitteren Pleite in Paderborn läuft es aber nach Plan. Dabei stimmte zuletzt nach mühevollen und teils wenig ansehnlichen Siegen gegen den SV Sandhausen (3:1), im Nachholspiel bei Erzgebirge Aue (1:0) und beim FC Ingolstadt (2:1) auch die Leistung. Denn sowohl gegen Arminia Bielefeld (5:1) als auch am vergangenen Wochenende gegen Holstein Kiel (4:0) gelangen deutliche Heimsiege. Das eigentlich dazwischen angesetzte Auswärtsspiel beim MSV Duisburg wird drei Tage nach der Partie in Heidenheim nachgeholt.

Aufstellung 1. FC Köln

Nach dem 4:0 gegen Kiel gibt es für Trainer Markus Anfang wenig Anlass zu Veränderungen. Das heißt, dass sich Louis Schaub und Anthony Modeste wohl erneut mit der Jokerrolle begnügen müssen. Nachdem auch Niklas Hauptmann und Matthias Lehmann ins Mannschaftstraining zurückgekehrt sind, steht der gesamte Kader zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung: Horn – Jorge Meré, Höger, Czichos – Clemens, Geis, Hector, Kainz – Drexler – Terodde, Cordoba

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,75
100€

 

Liveticker und Statistiken