Freebets

Freebets sind ein Sonderfall, jedenfalls für unseren deutschsprachigen Raum. Im Falle einer Freebet bekommt der Kunde einen bestimmten Betrag, den er setzen kann, aber im Falle des Gewinns, bekommt der Kunde nur den Reingewinn der Wette und nicht das Geld, das er eingesetzt hatte. Daher beruht auch der Ausdruck „Freebet“ (Freiwette), der deutlich macht dass hier kein Geld, sondern lediglich eine Art Gutschein vergeben wird, der zwar einen Gewinn erwirtschaften kann, selbst jedoch nicht auszahlbar ist. Auch hier gibt es durchaus gute Angebote. Die Freebets sind kulturell vor allem im britischen Raum zu finden, also bei britisch orientierten Buchmachern.

Eine zweite Bezeichnung für die Freebet ist „Gratiswette“, die auch den Gutschein-Charakter der Wette impliziert. Man kann in vielen Foren nachlesen, dass sich Spieler darüber beschweren wenn es eine Gratiswette anstatt eines „normalen“ Bonus gibt, doch diese Sichtweise ist bei genauer Betrachtung falsch. Die Gratiswetten haben viel weichere Bedingungen und sind in Wirklichkeit die faire Lösung um einen Wettanbieter zu testen, da sie eine unkomplizierte Belohnung darstellen.

Freebet Angebote

AnbieterBonusTest
ladbrokes bonus
Ladbrokes Erfahrungen
300€
Besuchen
betvictor bonus
BetVictor Erfahrungen
300%
Besuchen
bwin bonus
Bwin Erfahrungen
50€
Besuchen

Freebet als Bonus-Alternative

Diese Bonusvariante ist die eigentlich ältere, aber sie hat sich in Deutschland nie durchgesetzt, weil hier die Trends von anderen gemacht wurden wie beispielsweise bwin oder bet-at-home und interwetten. Dabei ist die Gratiswette/Freebet die eigentlich deutlich fairere Bonusvariante. Das Geld wird nur bei ganz hohen Summen an einen Umsatz gebunden.

Ein gutes Beispiel ist der Bonus von Ladbrokes. Nirgendwo erhält man mit so wenig Mühe so viel potenzielles Geld und dennoch denken viele Spieler, dass man hier im Nachteil sei. Die Freebet Methode ist in Wahrheit eine der einfachsten Methoden um einen Wettanbieter zu testen und es ist eben deutlich transparenter als der Einzahlungsbonus.

Unsere Meinung: Am Ende muss man einfach für sich entscheiden was man mehr mag. Im Grunde genommen sind beide Varianten für einen Test absolut ausreichend und der Bonus sollte nicht das entscheidende Kriterium sein ob ein Buchmacher auch wirklich gut ist.