Wer steht bei der EM im deutschen Tor: Das große Torwartduell Neuer vs. ter Stegen

Lieber Julian Nagelsmann,

am 14. Juni 2024 beginnt die Fußball-Europameisterschaft in unserem Heimatland. Erster Gruppengegner wird das Team der Schotten. Danach treten wir gegen Ungarn und am 3. Spieltag der Gruppenphase gegen die Schweiz an. Auch wenn wir Stand jetzt der klare Favorit in der Gruppe A sind, so hat doch die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Katar gezeigt, dass unsere DFB-Elf schon lange nicht mehr zur Weltspitze gehört. Die oft löchrige Defensive wird bei der EM im eigenen Land sicherlich im Fokus stehen. Insbesondere die Position des Torhüters dürfte von großer Relevanz sein, denn bis jetzt ist noch nicht klar, wer uns bei der Europameisterschaft im Tor vertreten wird.

Neuer oder ter Stegen - AI generiert

Marc-André ter Tegen und Manuel Neuer (Bild wurde mit einer KI generiert)

Julian Nagelsmann, Sie haben die Qual der Wahl, denn mit Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen stehen zwei qualitative Torhüter in den Startlöchern, um den deutschen Kasten beim kommenden Turnier möglichst effektiv abzusichern. Wird es der Torwart vom FC Bayern München oder steht der Torhüter vom FC Barcelona zwischen den Pfosten? Ich wage einen Blick in die Zukunft und wäge ab, welcher dieser beiden Top-Spieler die bessere Wahl für die EM 2024 wäre.

Unser 1. Mann für die EM: Manuel Neuer oder doch ter Stegen

Manuel Neuer ist nach langer Verletzungszeit zurück im Tor des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München und beweist in de Bundesliga Spiel für Spiel, dass der im Jahre 1986 geborene Torhüter mit seinen 37 Jahren immer noch in der Lage ist, auf Spitzenniveau zu halten. Neuer hat mit seinen Leistungen in der bisherigen Saison bewiesen, dass er nach wie vor Ansprüche auf die Torwartposition und die Kapitänsbinde in der deutschen Nationalmannschaft stellen kann. Die Nr. 1 des FCB wirkt fit, frisch und voll motiviert, ein letztes Turnier für Deutschland zu bestreiten. Nach dem Leistungsprinzip muss ich sagen, dass Neuer ein würdiger Kandidat ist, um sich ins deutsche Tor zu stellen.

Marc-André ter Stegen ist in der spanischen La Liga einer der besten Männer im Tor. Zu den Erfolgen in seiner Vita gehören 5 spanische Meisterschaften mit Barcelona und natürlich sollte auch der Champions League Gewinn 2015 unbedingt erwähnt werden. In Hinsicht auf die deutsche Nationalelf steht er seit Jahren im Schatten von Neuer. Nach dessen Fußverletzung schien der Weg für ter Stegen endlich frei. Doch das erfolgreiche Comeback des Bayern-Torwarts wirft Fragen auf. Ist ter Stegen imstande, sich mit seinen Leistungen zu empfehlen oder wird es auch bei der EM 2024 am Ende nur für die Ersatzbank reichen? Mit aktuell 31 Jahren hat ter Stegen noch einige aktive Jahre auf dem Fußballplatz vor sich. Dennoch tickt auch bei ihm die Uhr, denn bei der WM 2026 in Nordamerika wäre er bereits 34 Jahre und bei der EM 2028 im Vereinigten Königreich 36 Jahre alt.

Fazit: Wer soll uns bei der EM 2024 im Tor vertreten?

Manuel Neuer vs. ter Stegen – ein teaminternes Duell um den gefragten Platz im Tor der deutschen Nationalmannschaft. Aus meiner Sicht haben beide Herren einen Anspruch auf diese Position. Aus nostalgischen Gründen wäre es sicherlich toll anzusehen, wenn Manuel Neuer bei der EM 2024 im eigenen Land eine schöne Verabschiedung erfahren würde. Könnte diese dann mit einem erfolgreichen Turnierverlauf kombiniert werden, ist dies umso besser. Auf der anderen Seite wäre es die Gelegenheit, eine neue Nr. 1 im Tor einzuführen. Egal für wen sich unser Bundestrainer am Ende entscheiden wird, Manuel Neuer und ter Stegen beweisen, dass wir zumindest auf der Position des Torwarts für die EM 2024 in Deutschland keinen Qualitätsmangel vorweisen.

SV Wehen Wiesbaden – Jahn Regensburg Tipp
zweite Bundesliga
Wehen Wiesbaden hat sich eine gute Ausgangsposition geschaffen, die allerdings noch besser hätte sein können. Die Mannschaft will zu Hause an die gute...
Düsseldorf – Bochum Tipp
bundesliga
Fortuna Düsseldorf ist nur noch einen kleinen Schritt von der Rückkehr in die Bundesliga entfernt. Nach dem klaren 3:0-Sieg im Relegations-Hinspiel be...