Warriors – Lakers Tipp & Prognose von Experten | NBA-Saison 2022/23

Nachfolgend kommen wir zu unserem Warriors – Lakers Tipp.

Sportfans in Amerika erleben derzeit Highlights am Fließband und die Social Media-Kanäle stehen nicht still. Im Mittelpunkt steht dabei zwar eigentlich der Sonntagnacht stattfindende Superbowl, doch auch NBA- und Basketball-Fans kommen nicht zu kurz. So ist auch das Spiel in der Nacht von Samstag auf Sonntag (um 2.30 Uhr), zwischen den Golden State Warriors und den Los Angeles Lakers ein absolutes Highlight. Zwar werden die Warriors ohne Steph Curry antreten müssen, trotzdem gibt es kaum Teams, die mehr im Mittelpunkt stehen als Golden State und LA.

Ein Grund dafür ist fraglos LeBron James. Der Forward der Lakers stellte beim vorletzten Spiel seiner Lakers gegen die Thunder einen Rekord für die Ewigkeit auf. Er erzielte seinen 38.388. Karriere-Punkt und erklomm damit die Spitze der All-Time Scoring-Liste. Nachdem er das letzte Spiel im Anschluss verpasste, ist es heute die erste Partie nach seinem Rekord und man kann davon ausgehen, dass er im Mittelpunk dieser Begegnung stehen wird.

Warriors – Lakers Tipp Warriors – Lakers Wette
Sieg Lakers Quote: 1,70 bei Betano
Anthony Davis Double Double NBA-Quoten bei Stake
San Antonio Spurs vs Golden State Warriors

Unser Golden State – Los Angeles Tipp und die NBA Prognose // Bild: Jane Tyska/Bay Area News Group/TNS/Sipa USA

Warriors – Lakers Prognose: Die Neuankömmlinge der Lakers brauchen mehr Zeit

LeBrons Rekord war aber nicht der einzige Grund, warum die NBA in den letzten Tagen viel Aufmerksamkeit bekam. Die Trade-Deadline stand am Donnerstagabend an und sowohl die Warriors als auch die Lakers wurden nochmal aktiv. Während die Warriors ihren Kern zusammenhielten, dafür aber einen ihrer Jungspunde, James Wiseman, abgaben, handelten die Lakers aggressiver und tradeten u.a. Russell Westbrook, Thomas Bryant und Patrick Beverley.

Golden State sicherte sich im Gegenzug einen alten Bekannten, da Gary Payton II zurück nach Golden State kommt. Die Lakers hingegen konnten sich u.a. über die Zugänge von D’Angelo Russell, Mo Bamba, Malik Beasley and Jarred Vanderbilt freuen und strukturierten damit ihr Team komplett um.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Zu Saisonbeginn setzten sich die Warriors mit 123-109 durch, doch aufgrund der Personalsituation und der Trades ist das Ergebnis ziemlich wertlos. Für die Lakers spielten damals u.a. Westbrook, Beverley, Toscano-Anderson und Nunn, bei den Warriors standen mit Curry und Wiseman ebenfalls zwei Spieler auf dem Feld die heute fehlen. Da beide Kader durchgemischt sind, muss also eine Neubewertung der Kader vorgenommen werden. Fakt ist aber, dass die Warriors sich besser kennen und damit heute einen klaren Vorteil haben.

Unser Warriors – Lakers Tipp: Golden State nutzt Heimstärke

Dass Steph Curry heute fehlt, ist für die Warriors sicherlich ein Nachteil, allerdings wird sich Gary Payton II schnell wieder im Spiel der Warriors zurechtfinden. Currys Ausfall sollte daher nicht zum ganz großen Problem werden.

  • Für die Lakers ändert sich natürlich eine ganze Menge. Neben einem neuen Point Guard und dem vor einigen Tagen verpflichteten Rui Hachimura, müssen vier weitere elementare Bestandteile (Beasley, Bamba, Reed und Vanderbuilt) in den Kader integriert werden.
  • Probleme beim Zusammenspiel sind also zunächst vorprogrammiert, auch wenn die Lakers-Line-Ups insgesamt besser zusammenpassen werden.
  • Die Heimstärke der Warriors ist ebenfalls nicht zu vergessen. Ihrer Heimbilanz (21-6) steht eine schwäche Auswärtsbilanz der Lakers gegenüber (12-17).

Unsere Warriors – Lakers Wette: Golden State gewinnt auch das zweite Spiel

Zur Erinnerung: Beide Mannschaften konnten bisher nicht abrufen, was man von ihnen erwartet hatte. In den letzten 26 bzw. 27 Spiele wartet also viel Arbeit auf die Teams, auch um die Playoff-Qualifikation überhaupt möglich zu machen. Daher legen wir folgenden Warriors – Lakers Tipp nahe.

  • Die Lakers stehen derzeit nur auf Rang 13 und haben 2,5 Spiele Rückstand auf die Play-In-Plätze. Allerdings ist selbst Platz 6 nur 4,5 Spiele entfernt. Ein guter Schlussspurt könnte die Saison also noch retten.
  • Die Warriors stehen auf Rang 9 mit 1,5 Spielen Vorsprung vor Platz 11 und einem Spiel Rückstand auf Platz 6. Die enge Tabellensituation zeigt also: jedes Spiel zählt.
  • Die Team-Statistiken sind dem Saisonverlauf entsprechend bei beiden Teams ausbaufähig. Vorteile haben aber auch hier die Warriors.

Weitere NBA-Tipps

Nuggets – Timberwolves Tipp
NBA
Game 7 in den Western Conference Finals zwischen Platz 2 und 3. Die Wolves sind mit Gobert, Towns und Reid perfekt besetzt, um es dem MVP Jokic so sch...
21 Mai, 2024
Mavericks – Thunder Tipp
NBA
Unterschätzen sollte man die Thunder nicht, standen sie nicht umsonst auf Platz 1 am Ende der regulären Saison. Allerdings haben sich die Mavs durch d...
21 Mai, 2024

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

242 Artikel