Timberwolves – Bucks Tipp & Prognose von Experten | NBA-Saison 2023/24

Entdecke den Timberwolves – Bucks Tipp zum 24. Februar 2024 (4 Uhr):

Einen Tag länger als ein Großteil aller Teams, dauerte die All-Star Pause für die Minnesota Timberwolves und die Milwaukee Bucks, die mit ihrem direkten Duell in der Nacht von Freitag auf Samstag ihre zweite Saisonhälfte beginnen. Dabei handelt es sich um ein absolutes Topspiel, gehören einerseits die Bucks, mit Giannis Antetokounmpo und Damian Lillard, zu den Top-Teams der Eastern Conference und andererseits die Minnesota Timberwolves, als Tabellenerster, zum Besten was die Western Conference zu bieten hat.

Als Favorit sind beim Timberwolves – Bucks Tipp die Hausherren aus Minnesota zu betrachten. Zwar haben die Gäste aus Milwaukee die größeren Namen im Kader, doch die Wolves spielen die bisher bessere Saison, wie der Blick auf die Bilanzen verrät. Im Westen hat kein Team weniger Niederlagen als die Wolves (39-16), die außerdem die beste Defensive der Liga stellen. Milwaukees Bilanz (35-21) ist zwar nicht viel schlechter, allerdings lief es vor der All-Star Pause aufgrund des Trainerwechsels gar nicht (3-7). Ein erster Vorteil also für die Wolves.

Timberwolves – Bucks Tipp Timberwolves – Bucks Wette
Sieg Timberwolves NBA-Quoten bei bet365
Anthony Edwards, mehr als 26,5 Punkte Ja – Quoten bei bet365
Timberwolves – Bucks Tipp

Unser Timberwolves – Bucks Tipp // Foto: Sipa USA/Alamy Live News

Wolves – Bucks Prognose: Wolves siegen im 1. Spiel nach All-Star Break

Ein Beispiel für eine Statistik, die die Klasse der Wolves belegt ist, dass sie Anfang Januar zum letzten mal ein Spiel mit mehr als 10 Punkten Unterschied verloren. Zudem lief es kurz vor der einwöchigen All-Star Pause ziemlich gut. Sieben Siege aus den letzten neun Spielen, darunter die letzten vier in Folge sorgten für einen kleinen Push, der die Wolves an die Spitze der Western Conference katapultierte. Das Trio um Edwards, Towns und Gobert scheint die Harmonie auf dem Platz gefunden zu haben und ist auf beiden Seiten des Feldes stark.

Das können die Bucks nicht von sich behaupten. Zwar stellen sie die zweitbeste Offensive der Liga, allerdings läuft es auf der anderen Seite des Feldes gar nicht und ihre Defensive gehört zu den acht Schlechtesten in der gesamten Liga. Auch deshalb entschied sich das Front Office zu der ihm Nachgang umstrittenen Entscheidung den Coach austauschen und Adrian Griffin mit Doc Rivers zu ersetzen. Bisher war der Move an der Seitenlinie ohne Erfolg, verloren Giannis und Co. sieben der ersten zehn Spiele mit neuem Coach.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Das erste und bisher einzige Spiel fang vor knapp zwei Wochen, also kurz vor der All-Star Pause statt. Wenig überraschend spielten die Wolves in Milwaukee groß auf und besiegten die Bucks mit 129-105. Zwar fehlte Damian Lillard beim neuen Team vom Coach Doc Rivers allerdings spielten die Wolves derart konzentriert, dass es auch mit ihm schwer geworden wäre. Vor diesem Spiel spricht also auch das Ergebnis des ersten Duells für die Hausherren.

Unser Timberwolves – Bucks Tipp: Bucks brauchen noch Zeit

Natürlich sind die Mannschaften ausgeruht vor dieser Partie, doch besonders viel Zeit zum Trainieren gab es auch nicht. Die Wolves sind das eingespieltere Team.

  • Mit Giannis Antetokounmpo, Damian Lillard, Anthony Edwards und Karl-Anthony Towns sind heute gleich vier All-Stars dabei.
  • Lillard machte das All-Star Wochenende zu seiner Show. Am Samstag gewann er den Dreier-Contest und Sonntag sicherte er sich den All-Star MVP-Award.
  • Edwards war für die Wolves bei der Skills Challenge am Start, Towns versuchte sein Glück beim Dreier-Contest. Beide gingen mit leeren Händen nach Hause. Dafür zeigte sich Towns als Top-Scoring am Sonntag. Während Edwards es auch hier sehr ruhig angehen ließ, lieferte Towns mit 50 Punkten eine wahre Show ab.
Weltbet Casino

360% BIS ZU 3500€! Bonuscode: WETTBONUS

Unsere Wolves – Bucks Wette: Edwards führt Wolves zum Sieg.

Auf der Verletztenliste (siehe hier) lässt sich erkennen, dass bei den Bucks Middleton und Gallinari fraglich sind. Bei den Wolves gibt es keine wichtigen Ausfälle.

  • Die Wolves gehören zu den heimstärksten Teams der Liga. 19 Siege und 5 Niederlage unterstreichen wie gut Edwards und Co. vor den eigenen Fans spielen.
  • Auswärts läuft bei den Bucks wenig. Mit 12 Siegen und 14 Niederlagen sind sie das Top-Team mit der schwächsten Auswärtsbilanz.
  • Offensiv sind die Bucks zwar gefährlicher (122) als die Wolves (114). Dafür kassieren die Wolves im Schnitt 12 Punkte weniger als Milwaukee.
  • Anthony Edwards nahm das All-Star Wochenende nicht ernst. Anders wird es zum Start der zweiten Saisonhälfte sein. Er wird voll da sein und zeigen wollen, dass er die gute Form von vor der Pause beibehalten hat.
  • Für weitere Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Weitere NBA Sportwetten

Für weitere NBA-Wetten neben dem Timberwolves – Bucks Tipp und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Sportwetten, besucht unsere Info-Seite.

Cavaliers – Pacers Tipp
NBA
Heimvorteil Cavs – geht damit auch der Tipp auf die Cavs? Fraglos ist genug Qualität im Kader vorhanden, doch die Formkurven und die bisherigen Ergebn...
11 April, 2024
Suns – Pelicans Tipp
NBA
Für beide Mannschaften ist das heutige Spiel extrem wichtig und ein Sieg ist wegen des jeweils toughen Restprogramms und der engen Tabellensituation a...
05 April, 2024
Clippers – Cavaliers Tipp
NBA
Die Zeit der Experimente und Fehler ist vorbei. Den Cavs bleiben nach dieser Partie noch drei Spiele, die Clippers müssen noch vier mal ran. Da die Ko...
05 April, 2024
Magic – Kings Tipp
NBA
Die Erfahrung spricht vor dem Magic-Kings Tipp für die Gäste aus Sacramento. Allerdings sind die Magic gut drauf und stehen beim Blick auf die Bilanze...
22 März, 2024

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

229 Artikel