VfB Stuttgart vs. RB Leipzig Tipp & Quotenvergleich - 07.08.2022

Prognose & Quoten für den VfB Stuttgart vs. RB Leipzig Tipp am 07.08.2022 um 15:30 Uhr.

VfB Stuttgart vs. RB Leipzig

Foto: alamy

Die Herzen der Fußballfans schlagen ab Freitag wieder deutlich höher. Endlich geht die Bundesliga wieder los. Die DFL geht in die insgesamt 60. Spielzeit. Eröffnet wird die Jubiläumssaison mit dem Kracher zwischen dem Euro League Sieger Eintracht Frankfurt und dem zehnfachen Serienmeister FC Bayern München.

Doch auch der restliche erste Spieltag hat es in sich. Unter anderem stehen das Hauptstadtderby zwischen Union Berlin und Hertha BSC Berlin auf dem Programm. Das erste Topspiel der neuen Saison lautet Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen. Diese beiden Duelle finden am Samstag statt.

Und das erste Sonntagsspiel lautet VfB Stuttgart gegen RB Leipzig in der restlos ausverkauften Mercedes-Benz Arena. Der VfB Stuttgart unter der Leitung von Trainer Pellegrino Matarazzo hat es in der abgelaufenen Saison aus eigener Kraft geschafft die Liga zu halten. Sie beendeten die Spielzeit auf Rang 16.

VfB Stuttgart vs. RB Leipzig: Details zum Spiel

Ort Mercedes-Benz Arena
Anstoß 7.8.2022, 15:30 Uhr
Beste Quote 1,80
Livestream DAZN
Live-Übertragung DAZN
Buchmacher Bet3000
Stand der Quoten 5.8.2022, 7:00 Uhr

Weitere Bundesliga Tipps.

Bekanntlich ist aber die zweite Saison nach dem Aufstieg die schwerste. Und das rund um den VfB immer wieder Unruhe herrscht, weiß man mittlerweile auch. Ganz anders sieht es bei RB Leipzig aus. Die Mannen um Trainer Domenico Tedesco haben eine brilliante Spielzeit hinter sich.

In der Euro League scheiterten sie knapp im Halbfinale an die Glasgow Rangers, qualifizierten sich in der Bundesliga durch den erreichten vierten Platz für die Champions League und gewannen ganz nebenbei zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den heißbegehrten DFB Pokal.

VfB Stuttgart vs. RB Leipzig Tipp und Quotenvergleich

Wie es sich für einen Schwaben gehört, verzichteten die Stuttgarter auf ein Trainingslager im Ausland und blieben stattdessen in Deutschland. Anders als die meisten anderen Bundesligaclubs. Im Rahmen dieses Camps wurde vier Mal getestet. Unter anderem gegen Brentford und dem FC Valencia.

Alle vier Tests wurden gewonnen. Die Roten Bullen starteten ihre Vorbereitung am 26. Juni 2022 und hielten ein Trainingslager im wunderschönen Aigen bei Salzburg in Österreich ab. Domenico Tedesco hielt, was Testspiele angeht, den Ball flach. Nur zwei Vorbereitungsspiele wurden absolviert.

Gegen den FC Southampton gewannen die Sachsen mit 3:1 und bekamen vom FC Liverpool beim 0:5 eine Lehrstunde. Für den VfB Stuttgart wurde es am vergangenen Freitag das erste Mal in der neuen Saison ernst. Sie mussten in der ersten Runde des DFB Pokals auswärts bei Dynamo Dresden antreten.

Quotenvergleich Liga: VfB Stuttgart – RB Leipzig

Buchmacher VfB Stuttgart RB Leipzig
bet365 4,50 1,75
bet-at-home 4,30 1,77
Bet3000 4,60 1,80
Betway 4,20 1,77

Zum bet365 Angebotscode.

1x Bonus + EZ; Mindestquote 1,8

Die Hausherren machten den Schwaben das Leben extrem schwer. Am Ende gewann der VfB durch den Treffer von Darko Curlinov aus der 33. Minute denkbar knapp mit 0:1 und steht somit in der zweiten Runde. RB Leipzig hingegen spielt die erste Runde im Pokal erst am 30.8.2022 bei Teutonia 05.

Sie hatten vergangenes Wochenende besseres zu tun. Denn der DFL Supercup, in dem jedes Jahr der Meister gegen den Pokalsieger antritt, stand auf dem Programm. Vor vollem Haus in der Red Bull Arena zu Leipzig gewannen die Bayern in einem extrem guten Spiel mit 3:5. Man hat schon erkennen können, wohin die Reise für die Leipziger hingehen kann.

Der VfB Stuttgart war im Rahmen seiner Möglichkeiten eher zurückhaltend auf dem Transfermarkt unterwegs. Mit Josha Vagnoman holten sie für 3,7 Mio. € einen Rechtsverteidiger. Der namhafteste Abgang lautet auf den Namen Orel Mangala, der für 16 Mio. € zu Nottingham Forest gewechselt ist. Unterm Strich bleibt ein Plus von 3,5 Mio. € in dieser Transferperiode.

Bei RB Leipzig werden etwas größere Brötchen gebacken. Unter der Woche wurde der Transfer von Nationalspieler David Raum bekannt. Der Linksverteidiger kam für 26 Mio. € von der TSG Hoffenheim. Außerdem basteln die Sachsen an der Rückkehr von Timo Werner. Hier ist aber noch nichts konkreteres bekannt.

Der namhafteste Abgang heißt Tyler Adams. Er wechselte für 20 Mio. € auf die Insel zu Leeds United. Mit 30 Mio. € haben sie das zehnfache vom VfB Stuttgart in dieser Transferperiode eingenommen. Aber nicht nur das alleine ist ein Grund dafür, dass die Leipziger am Sonntag bei den Schwaben gewinnen werden.

Trainer Matarazzo plagen erhebliche Verletzungssorgen, während auf der anderen Seite Domenico Tedesco bis auf Poulsen alle Mann an Bord hat. Auch die Ergebnisse aus der vergangenen Saison heißen nichts gutes für die Schwaben. Sowohl zu Hause, als auch auswärts setzte es eine zu Null Niederlage für den VfB.

Man wird sehen, ob die großen Töne, die RB Leipzig vor Beginn der Meisterschaft gespuckt hat, auch halten werden. Am Sonntag wird es aber nur einen Sieger geben und der heißt RB Leipzig.

Details zu VfB Stuttgart – RB Leipzig

VfB Stuttgart RB Leipzig
Stand letzter Begegnung 0:1 im DFB Pokal bei Dynamo Dresden gewonnen 3:5 im DFL Supercup gegen FC Bayern München verloren
Verletzte Spieler Kuol sitzt drei Spiele Sperre ab, Anton fehlt gelb-rot gesperrt, Nartay, Kastanaras und Coulibaly fehlen verletzt, Schock hat Corona Poulsen fehlt verletzt
Tabellenstand

VfB Stuttgart vs. RB Leipzig: Twitter Check

vs.

Weitere Begegnungen am 1. Spieltag in der Deutschen Bundesliga:

Eintracht Frankfurt – FC Bayern München – 5.8.2022 20:30 Uhr

1. FC Union Berlin – Hertha BSC Berlin – 6.8.2022 15:30 Uhr

Borussia Möncheng – TSG 1899 Hoffenheim – 6.8.2022 15:30 Uhr

FC Augsburg – SC Freiburg – 6.8.2022 15:30 Uhr

VfL Bochum – FSV Mainz 05 – 6.8.2022 15:30 Uhr

VfL Wolfsburg – SV Werder Bremen – 6.8.2022 15:30 Uhr

Borussia Dortmund – Bayer 04 Leverkusen – 6.8.2022 18:30 Uhr

1. FC Köln – FC Schalke 04 – 7.8.2022 17:30 Uhr

Pascal Ortner

Experte für Fußball

Als ehemaliger Fußballprofi in Österreich und Belgien kennt sich Pascal mit der Materie bestens aus. Mittlerweile ist der Familienvater im Grenzgebiet zu Deutschland sesshaft geworden. Sein Hauptaugenmerk für Wettbonus.net gilt dem Erstellen von neuen Texten für die erste und zweite deutsche Bundesliga. Außerdem hat er bereits diverse Artikel für das Magazin auf der Webseite geschrieben. In seiner Freizeit trainierte Pascal die G-Jugend Mannschaft in seinem Heimatort in der auch seine beiden Söhne Fußball spielen. Des Weiteren ist er Cheftrainer in der Bezirksliga in Bayern, genießt gerne die Natur auf dem Fahrrad und liebt jede Art von sportlicher Betätigung wie schwimmen oder auch Krafttraining.