Cagliari Calcio – Juventus Turin, Serie A Tipp 06.01.2018

Cagliari – Juventus, satte 27 Punkte liegen nach der Hinrunde schon zwischen beiden Klubs, womit die Rollen ziemlich klar verteilt sind. Während Cagliari Calcio trotz immerhin fünf Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz den Blick in erster Linie nach unten richten muss, hat Juventus Turin die Titelverteidigung fest im Visier, mit dem SSC Neapel, der momentan mit einem Punkt mehr die Tabelle anführt, aber einen richtig starken Konkurrenten.

77 Mal standen sich beide Vereine bislang gegenüber und mit 38 Siegen hat Juventus beinahe die Hälfte dieser Duelle gewonnen. Cagliari bringt es bei 26 Remis nur auf 13 Erfolge. In Cagliari sieht es mit zehn Heimsiegen, zwölf Remis und 16 Juve-Erfolgen etwas knapper aus.

Tipp

Cagliari hat mit dem Sieg in Bergamo zwar für eine Überraschung gesorgt, doch Juventus ist nochmals ein anderes Kaliber und sollte im Normalfall die drei Punkte mitnehmen.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1.40 Interwetten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,40
100€

 

Cagliari Calcio

Nach einem 4:2 n.E. in der Coppa Italia gegen US Palermo begann die neue Saison für Cagliari Calcio auch bedingt durch ein schwieriges Auftaktprogramm mit zwei Niederlagen bei Juventus Turin (0:3) und beim AC Mailand (1:2). Danach gelangen gegen den FC Crotone (1:0) und bei SPAL Ferrara (2:0) zwar zwei Siege, denen sich aber vier Pleiten anschlossen, die Trainer Massimo Rastelli den Job kosteten. Nachfolger Diego Lopez führte sich mit einem 0:3 bei Lazio Rom schlecht ein, holte dann aber aus den nächsten vier Partien neun Punkte. Ein 1:3 gegen Inter Mailand und das peinliche Pokal-Aus gegen Drittligist Pordenone Calcio (1:2) beendeten die gute Phase, nach der Cagliari beim FC Bologna (1:1) und gegen Sampdoria Genua (2:2) zunächst zweimal die Punkte teilte und dann beim AS Rom und gegen den AC Florenz jeweils mit 0:1 verlor. Am vergangenen Wochenende fand diese Durststrecke mit einem 2:1-Sieg bei Atalanta Bergamo ein nicht unbedingt zu erwartendes Ende.

Aufstellung Cagliari Calcio

Mit Senna Miangue und Joao Pedro fallen zwei Akteure gesperrt aus. Daniele Dessena und Nicolo Barella sind verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Rafael – Romagna, Ceppitelli, Andreolli – Farago, Ionita, Cigarini, Padoin, Deiola – Diego Farias, Pavoletti

Quote
Anbieter
Bonus
Link
12,00
150€

 

Juventus Turin

Mit dem 2:0-Erfolg am Mittwoch über den FC Turin im Viertelfinale der Coppa Italia hat Juventus Turin seine Chance auf das Triple gewahrt. In der Champions League landete die Alte Dame mit elf Punkten auf Platz zwei hinter dem FC Barcelona und in der Serie A ist Juve auch weitgehend auf Kurs. Nach einem hervorragenden Start mit sechs Siegen in Folge erlaubte sich die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri bei Atalanta Bergamo (2:2) und gegen Lazio Rom (1:2) zwar zweimal hintereinander Punktverluste, gewann dann aber vier weitere Male. Bei Sampdoria Genua (2:3) kassierte am 13. Spieltag die bis dato letzte Niederlage und seitdem in zehn Pflichtspielen nur noch ein einziges Gegentor. In der Serie A holte Juve seitdem 16 von 18 möglichen Punkten. Nur im Top-Spiel gegen Inter Mailand mussten sich die Bianconeri mit einem 0:0 begnügen, während die übrigen Titelrivalen SSC Neapel und AS Rom jeweils mit 1:0 besiegt wurden.

Aufstellung Juventus Turin

Juan Cuadrado, Benedikt Höwedes, Gianluigi Buffon und Mattia De Sciglio fallen voraussichtlich weiter aus. Im Vergleich zum Pokalspiel dürfte Coach Allegri auf der einen oder anderen Position rotieren.

Voraussichtliche Aufstellung: Szczesny – Lichtsteiner, Benatia, Chiellini, Alex Sandro – Khedira, Pjanic, Matuidi – Dybala, Mandzukic – Higuain

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,40
100€

 

Liveticker und Statistiken