Premier League Tipps, 14. Spieltag, Saison 2020/21

Führungswechsel in der Premier League: Der FC Liverpool hat sich im direkten Duell mit den Tottenham Hotspur die Tabellenführung zurückgeholt. Nun gilt es, diese am 14. Spieltag (19.-21.12.2020) zu verteidigen. Die nun zweitplatzierten Spurs bekommen es derweil mit den viertplatzierten Foxes aus Leicester zu tun. Ebenfalls interessant: Ein London Derby – und ein richtungsweisendes Spiel in Southampton.

Premier League Tipp 1: Tottenham Hotspur – Leicester City (So,15:15 Uhr)

Das wars mit der Tabellenführung: Am vergangenen Mittwoch gastierten die Tottenham Hotspur beim punktgleichen FC Liverpool – und es entwickelte sich ein Spiel, wie es zu erwarten war: Die Reds dominierten das Spiel, vor allem die erste Halbzeit, aber das „Ergebnismonster“ Tottenham (Klopp) hielt mit eiskalter Effizienz dagegen. So stand es bis zur letzten Minute 1:1. Dann sprang Roberto Firmino nach einem Eckball hoch, traf den Ball perfekt – und die Spurs mitten ins Herz. 1:2, adieu Tabellenführung.

Premier League Tipps Tottenham Hotspur

Für die Spurs endete damit eine Serie von zehn Pflichtspielen ohne Neiderlage. Muss man sich deshalb Sorgen machen? Vermutlich nicht. José Mourinho hat gezeigt, dass er dieses Team nicht nur taktisch, sondern auch mental zurück auf die Erfolgsspur gebracht hat. Mit Leicester City wartet nun indes ein weiterer Topgegner. Die Foxes waren bis vor wenigen Tagen Dritter, verloren dann aber 0:2 gegen Everton. Aufgrund der Niederlage mussten sie den FC Southampton vorbeiziehen lassen – und verpassten die Chance, selbst auf Rang zwei zu springen.

Da das Team jedoch nur einen Zähler Rückstand hat auf die Spurs, bietet sich nun erneut die Gelegenheit. Die Frage ist: Wieviel Druck können die Foxes im direkten Duell entfachen? Sie sind eigentlich selbst ein Team, dass den Gegner gerne kommen lässt, treffen nun aber auf einen Gegner, der in dieser Disziplin noch eine Klasse stärke ist. Am Ende, glauben wir, werden die individuellen Vorteile der Spurs – vor allem in der Offensive – den Ausschlag geben.

Unser Tipp: Sieg für die Tottenham Hotspur. Beste Quote von 2,05 bei BildBet.

1x Bonus + EZ; Mindestquote 1,8

Premier League Tipp 2: Crystal Palace – Liverpool (Sa, 13.30 Uhr)

Es war knapp – aber mehr als verdient: In der 90. Minute besorgte Roberto Firmino per Kopf den Siegtreffer für den FC Liverpool um Duell mit den Tottenham Hotspur, wodurch die Reds die Tabellenführung übernahmen. Das Team von Jürgen Klopp war über weite Strecken überlegen und haderte einzig mit seiner Chancenverwertung. Am Ende reichte es dank Firmino zum siebten Heimsieg im siebten Spiel.

Premier League Tipps Liverpool Virgil

Auswärts hingegen ist die Performance der Mannschaft ausgesprochen dürftig: Nach sechs Spielen hat Liverpool erst einen Sieg auf dem Konto, dazu vier Remis und eine Niederlage. Zur Einordnung: Das ist die fünftschwächste Bilanz der gesamten Liga! Ob Crystal Palace daraus Profit schlagen kann? Die Londoner sind ein grundsolides Team, das mit 18 Punkten aus 13 Spielen den zwölften Platz belegt. Heraus sticht eigentlich nur Wilfried Zaha, der sich für sieben der 19 Saisontore des Teams verantwortlich zeichnet. Wenn es gegen die Reds irgendwie mit einem Punkt oder mehr klappen soll, wird seine Klasse gefragt sein.

Unterm Strich können wir uns allerdings schwer vorstellen, wie Crystal Palace den FC Liverpool bezwingen will. Sofern die Reds endlich auch auswärts ihre Qualitäten offenbaren, wäre der Londoner Klub chancenlos. Im Angesicht der bevorstehenden Feiertage trauen wir der Klopp-Elf genau diesen Turnarround zu.

Unser Premier League Tipp: Sieg für den FC Liverpool und über 2,5 Tore. Beste Quote von 1,71 bei BildBet.

1x Bonus + EZ; Mindestquote 1,8

Weitere Begegnungen am 14. Spieltag der Premier League

FC Everton – FC Arsenal, Samstag 18.30 Uhr, Goodison Park

Während der FC Everton gegen Leicester City einen überzeugenden 2:0-Sieg feierte, kam der FC Arsenal nicht über ein 1:1 gegen Southampton hinaus. Immerhin: Pierre-Emerick Aubameyang erzielte sein erstes Heimtor – und die Saints sind aktuell Dritter.

Im direkten Duell sehen wir die Vorteile klar auf Seiten Evertons, das zuletzt mit siegen gegen Leicester und Chelsea (1:0) auf ganzer Linie überzeugte.

Unser Tipp: FC Everton gewinnt zu Null

 

FC Chelsea – West Ham United, Montag 21.00 Uhr, Stamford Bridge

Der FC Chelsea verlor zuletzt zwei Spiele in Folge: 0:1 gegen Everton und 1:2 gegen die Wolverhampton Wanderers. Dadurch rutschten die Blues in der Tabelle bis auf Rang sieben ab. Vom kommenden Gegner West Ham trennt das Team nur noch ein einziger Punkt.

Die Hammers wirken derweil gewappnet fürs London Derby: Nur zwei der letzten zehn Partien gingen verloren, zuletzt gewann man vier von sechs Spielen. Besonders beeindruckend: Die Nerven des Teams. Jeder der besagten Siege erfolgte mit exakt einem Tor Vorsprung.

Wir können uns gut vorstellen, dass die Hammers gegen formschwache Blues erneut erfolgreich sind.

Unser Tipp: Doppelte Chance X2

 

FC Southampton – Manchester City, Samstag 16.00 Uhr, St. Mary’s Stadium

Verkehrte Welt: Southampton empfängt Manchester City zum Duell zwischen dem Dritten und Neunten. Doch der Dritte ist nicht ManCity – es sind die Saints!

Unter Ralph Hasenhüttl hat die Mannschaft eine eindrucksvolle Entwicklung genommen. Nur eines der letzten zehn Spiele ging verloren (sechs Siege), insgesamt holte das Team in diesem Intervall gar mehr Punkte (21) als die Citizens (19).

Dennoch sollte man die SkyBlues als Favorit betrachten. Die überlegene individuelle Qualität der Elf von Pep Guardiola steht außer Frage – und in den meisten Fällen ist die nunmal ausschlaggebend.

Unser Tipp: Sieg für Manchester City

 

Premier League Tipps Southampton

 

Manchester United – Leeds United, Sonntag 17.30 Uhr, Old Trafford

ManUnited hat sich nach einem schwachen Start bis auf Rang sechs vorgekämpft. Dank eines lockeren Sieges gegen Leeds United könnte es vor Weihnachten noch weiter bergauf gehen.

Unser Tipp: Manchester United gewinnt und über 2,5 Tore

 

Newcastle United – FC Fulham, Samstag 21.00 Uhr, St. James Park

Newcastle hat fast doppelt so viele Punkte (17) auf dem Konto wie Fulham (9). Nach dem kommenden Wochenende kann man das „fast“ streichen.

Unser Tipp: Sieg für Newcastle United

 

Premier league tipps leeds newcastle

 

West Bromwich Albion – Aston Villa, Sonntag 20.15 Uhr, The Hawthorns

Hätte Aston Villa nicht zwei Spiele weniger absolviert als die Konkurrenz, so könnte es auf Rang 3 (!) stehen. Gegen den Vorletzten aus West Brom erwarten wir daher einen lockeren Auswärtssieg.

Unser Tipp: Sieg für Aston Villa

 

Brigthon & Hove Albion – Sheffield United, Sonntag 13.00 Uhr, Falmer Stadium

Sheffield hat von 13 Spielen zwölf verloren und exakt einen Zähler auf dem Konto. Selbst der 16. aus Brighton dürfte sich beim letztplatzierten Punktelieferanten bedienen.

Unser Tipp: Sieg für Brighton & Hove Albion

 

FC Burnley – Wolverhampton Wanderers, Montag 18.30 Uhr, Turf Moor

Die Wanderers haben zuletzt mit einem Sieg gegen Chelsea ein starkes Ausrufezeichen gesetzt. Die spielerisch Klasse des Teams dürfte den FC Burnley überfordern. Und selbst wenn nicht, sollten eine Handvoll Chancen genießen. Schließlich stellen die Clarets mit sechs Treffern die erbärmlichste Offensive der Liga.

Unser Tipp: Sieg für die Wolverhampton Wanderers