RCD Mallorca – Real Madrid, 19.10.2019, LaLiga Tipp

Mallorca – Real, der Spitzenreiter gastiert beim Aufsteiger, der als Drittletzter nicht den besten Start hingelegt hat. Nach der Rückkehr in die Primera Division kann es für RCD Mallorca freilich nur um den Klassenerhalt gehen. Real Madrid will derweil die nationale Vormachtstellung des FC Barcelona unbedingt beenden und erstmals nach 2017 wieder Meister werden. Zunächst gilt es dabei, die zwei Zähler Vorsprung auf das zweitplatzierte Barca zu verteidigen bzw. nach Möglichkeit auszubauen.

Nach den bisherigen 64 Begegnungen spricht die Statistik mit 38 Siegen klar für Real Madrid. Für Mallorca sind bei zwölf Unentschieden nur 14 Erfolge notiert. Neun davon gelangen Mallorca zu Hause, wo ansonsten acht Remis und 15 Siege Real Madrids in der Bilanz stehen.

 

Tipp

 

Mallorca hat zuletzt zwar ein deutliches Lebenszeichen von sich gegeben, doch spielen beide Mannschaften qualitativ in unterschiedlichen Ligen. Sofern Real Madrid die Partie konzentriert angeht und keinen ganz schlechten Tag erwischt, gehen die Punkte in die Hauptstadt.

Tipp: Sieg Real Madridbeste Wettquote: 1.55 bei Bet3000. Hier finden Sie alle weiteren LaLiga-Wetten.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,55
€150

 

RCD Mallorca

Mit einem 2:1-Sieg gegen die SD Eibar hat sich RCD Mallorca nach dem Wiederaufstieg stark in der Primera Division zurückgemeldet, dann allerdings direkt vor Augen geführt bekommen, dass dort dann doch ein anderer Wind weht. So folgten auf den Auftaktsieg Niederlagen gegen Real Sociedad San Sebastian (0 : 1) und beim FC Valencia (0 : 2), ehe gegen Athletic Bilbao (0 : 0) zumindest wieder gepunktet wurde. Danach allerdings setzte es beim FC Getafe (2 : 4), gegen Atletico Madrid (0 : 2) und bei Deportivo Alaves (0 : 2) gleich drei Pleiten in Folge, die einen Absturz auf einen Abstiegsplatz zur Folge hatten. Vor der Länderspielpause allerdings konnte Mallorca den Negativlauf mit einem 2:0-Heimsieg im Kellerduell gegen Espanyol Barcelona stoppen und den zweiten Dreier landen.

 

Aufstellung RCD Mallorca

 

Während Cucho Hernández und Abdul Rahman Baba weiterhin verletzt fehlen, wären Änderungen im Vergleich zum Sieg über Espanyol überraschend. Vielmehr dürfte Trainer Vicente Moreno erneut der gleichen Elf das Vertrauen aussprechen.

Voraussichtliche Aufstellung: Manolo Reina – Sastre, Valjent, Raillo, Fran Gamez – Baba, Salva Sevilla – Dani Rodriguez, Febas, Lago Junior – Budimir

 

Bis zu €150,- Wettbonus für Ihre Wette!

 

Real Madrid

Mit einem 3:1-Sieg bei Celta Vigo hat Real Madrid einen guten Start hingelegt, dann aber gegen Real Valladolid (1 : 1) und beim FC Villarreal (2 : 2) wie so oft in der Vorsaison geschwächelt. Auch das folgende 3:2 gegen UD Levante nach einer 3:0-Führung geriet wacklig. Und ein 0 : 3 bei Paris St. Germain zum Auftakt der Champions League war fraglos eine herbe Enttäuschung. Danach aber steigerten sich die Königlichen und verbuchten aus den Spielen beim FC Sevilla (1 : 0), gegen CA Osasuna (2 : 0) und bei Atletico Madrid (0 : 0) sieben von neun möglichen Punkten. In der Königsklasse folgte indes das nächste Negativerlebnis in Form eines 2 : 2 zu Hause gegen den Club Brügge. Immerhin wurde danach der überraschend gut gestartete Aufsteiger FC Granada in die Schranken gewiesen, wobei auch der 4:2-Heimsieg mit einiger Mühe verbunden war.

 

Aufstellung Real Madrid

 

Ob Toni Kroos, der wegen einer Adduktorenverletzung nicht zur deutschen Nationalmannschaft gereist ist, auflaufen kann, bleibt abzuwarten. Nacho, Marco Asensio und Ferland Mendy fallen derweil weiterhin sicher aus. Ungeachtet dessen verfügt Trainer Zinedine Zidane über eine Reihe von Variationsmöglichkeiten.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Carvajal, Varane, Sergio Ramos, Marcelo – Fede Valverde, Casemiro, Modric – Bale, Benzema, Hazard

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,55
€150

 

Statistik