La Liga Tipps, 8. Spieltag, Saison 2020/21

 

 

 

1981 und 1982 feierte Real Sociedad San Sebastian seine beiden bislang einzigen nationalen Meisterschaften. Davon, dass im Mai 2021 Titel Nummer drei hinzukommt, sollte man aktuell nur bedingt ausgehen, wenngleich die Basken nach sieben Runden die Tabelle der Primera Division anführen. Mit 14 Punkten indes zumindest teilweise auch nur deshalb, weil andere Klubs erst verspätet in die Saison gestartet sind und noch ein oder gar zwei Spiele in Rückstand sind. Titelverteidiger Real Madrid etwa liegt mit 13 Zählern auf dem zweiten Platz und stünde einen Erfolg im Nachholspiel hinzugerechnet ebenso vor San Sebastian wie Atletico Madrid, das aus sogar erst fünf Begegnungen elf Punkte eingefahren hat und damit den besten Schnitt aller Klubs aufweist.

laliga banner

Atletico und Real sowie der FC Barcelona sind auch in diesem Jahr wieder die großen Favoriten auf die Meisterschaft, wobei sich die großen Drei allesamt schon Ausrutscher erlaubt haben. Auch Barca, dass eine Woche nach der bitteren Niederlage im Clasico gegen Real Madrid Wiedergutmachung betreiben und sich angesichts von mageren sieben Punkten aus fünf Spielen erst einmal auch keine Patzer mehr leisten sollte. Wir blicken nachfolgend im Detail auf die anstehenden Spiele der großen Drei und nennen jeweils auch unsere Einschätzung.

 

La Liga Tipps: Real Madrid – SD Huesca (Sa, 14 Uhr)

 

Mit dem Sieg im Clasico in Barcelona hat Real Madrid zwar die zuvor erlittenen Heimpleiten gegen den FC Cadiz (0:1) und am ersten Spieltag der Champions League gegen Shakhtar Donezk (2:3) wettmachen können, doch dass der Weg zur Stabilität auf Top-Niveau wie im Endspurt der vergangenen Saison noch ein weiter ist, wurde am Dienstag direkt wieder in der Königsklasse sichtbar. Bei Borussia Mönchengladbach kam die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane nur dank eines starken Schlussspurts noch zu einem 2:2, lieferte zuvor aber eine wenig überzeugende Vorstellung ab. Gerade offensiv hapert es in den letzten Wochen zu häufig. Die Rückkehr von Eden Hazard, der in Gladbach als Joker sein Comeback feierte, dient nun aber als Mutmacher.

Real Madrid

 

Gegen die SD Huesca sind die Madrilenen indes unabhängig von der Aufstellung der klare Favorit. Allerdings gibt es auch gute Gründe dafür, den Aufsteiger nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Denn Huesca ist nach sieben Partien zwar noch sieglos, hat aber auch nur zwei Mal verloren. Beim FC Villarreal (1:1), beim FC Valencia (1:1) und auch gegen Atletico Madrid (0:0) verbuchte Huesca auch in schwierigen Spielen unerwartete Unentschieden. Daraus sowie am Erfolg von Mitaufsteiger Cadiz zwei Wochen zuvor in Madrid, dürfte sich die Hoffnung auf eine Überraschung speisen.

 

 

Die Hoffnung auf eine Überraschung kann Huesca auch durchaus haben, doch wirklich zu erwarten ist Zählbares für die Gäste nicht. Vielmehr ist von einer hochkonzentrierten Real-Elf ausgehen, die nach den Enttäuschungen der letzten zwei Wochen abgesehen vom Clasico keinesfalls erneut Federn lassen möchte.

 

Unser La Liga Wetten Tipp: Real Madrid gewinnt, beste Wettquote von 1,36 bei Bet365 Deutschland.

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,36
100€
18+, AGBs gelten

 

 

bet365 banner

 

 

La Liga Tipps: CA Osasuna – Atletico Madrid (Sa, 18.30 Uhr)

 

Bei einem zwischenzeitlichen 1:2-Rückstand gegen Red Bull Salzburg sah es für Atletico Madrid am Dienstag eine Woche nach dem 0:4 beim FC Bayern München zunächst nach einem kapitalen Fehlstart in der Champions League aus. Dank eines Doppelpacks von Joao Felix besiegten die Colchoneros den österreichischen Meister aber noch mit 3:2 und können nun ohne einen gesteigerten Fokus auf die Königsklasse legen zu müssen, mit einem guten Gefühl die Reise zu CA Osasuna antreten. Dort peilt die Mannschaft von Trainer Diego Simeone den dritten Liga-Dreier in Serie nach den 2:0-Erfolgen bei Celta Vigo und gegen Betis Sevilla an. Zum Trumpf werden soll auch in Osasuna wieder die traditionell starke Defensive Atleticos, die zwar in der Champions League in zwei Partien bereits sechs Gegentreffer zugelassen hat, in der Liga aber vier Mal in Folge zu Null spielte.

 

La Liga Wett-Tipps

 

Eine einfache Aufgabe erwartet Atletico in Osasuna allerdings nicht. Nicht von ungefähr hat Osasuna mit zehn Punkten aus sechs Spielen einen guten Start hingelegt. Gegen Celta Vigo (2:0), bei der SD Eibar (0:0) und gegen Athletic Bilbao (1:0) sind aktuell drei ungeschlagene Spiele in Folge ohne jedes Gegentor notiert. Auch Osasuna verfügt somit über eine stabile Hintermannschaft, die sich gegen Luis Suarez, Joao Felix und Co. allerdings schon auf mehr Arbeit einstellen muss als zuletzt.

 

 

Weil Osasuna nicht einfach zu knacken ist, selbst aber offensiv noch längst nicht alle Rädchen reibungslos ineinandergreifen, erwarten wir eine harte Nuss für Atletico. Mit der vorhandenen individuellen Klasse trauen wir der Simeone-Elf aber einen knappen Sieg zu – in einem Spiel mit mutmaßlich wenig Toren.

 

Unser La Liga Wetten Tipp: Sieg Atletico Madrid, beste Wettquote von 1,83 bei Bet365 Deutschland.

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,83
100€
18+, AGBs gelten

 

 

La Liga Tipps: Deportivo Alaves – FC Barcelona (Sa, 21 Uhr)

 

Mit dem 2:0-Sieg bei Juventus Turin und einem starken Auftritt beim allerdings an diesem Tag auch schwachen italienischen Meister hat der FC Barcelona eine gute Reaktion auf die Niederlage im Clasico gegen Real Madrid (1:3) gezeigt und eine Woche nach dem 5:1-Auftaktsieg gegen Ferencvaros Budapest schon einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale der Champions League gemacht. Nun gilt es für die Katalanen, die mit zwei klaren Siegen gegen den FC Villarreal (4:0) und bei Celta Vigo (3:0) gut begonnen, dann aber schon vor dem Clasico gegen den FC Sevilla (1:1) und beim FC Getafe (0:1) Federn gelassen haben, auch in der Liga wieder in die Spur zu finden. Die Hoffnung, dass der Sieg in Turin gleichbedeutend mit der Wende zum Besseren war und eine längere Positivserie zur Folge hat, ist auf jeden Fall vorhanden.

la liga wett-tipps

 

Deportivo Alaves musste vergangene Saison lange um den Klassenerhalt zittern und hat auch in dieser Saison keinen guten Start hingelegt. Obwohl das Auftaktprogramm eher lösbar schien, reichte es aus den Spielen gegen Betis Sevilla (0:1), beim FC Granada (1:2), gegen den FC Getafe (0:0) und beim FC Villarreal (1:3) nur zu einem Zähler. Mit einem 1:0-Heimsieg gegen Athletic Bilbao platzte dann aber der Knoten und nach einer zwischenzeitlichen 0:2-Heimpleite gegen den FC Elche siegte Alaves auch am vergangenen Wochenende bei Real Valladolid mit 2:0.

 

 

Obwohl die Tendenz bei Alaves positiv ist, geht Barca als Favorit ins Spiel und sollte die Begegnung mit einer Leistung wie in Turin auch recht klar für sich entscheiden können.

 

Unser La Liga Wetten Tipp: Barcelona gewinnt, beste Wettquote von 1,50 bei Bet365 Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
100€
18+, AGBs gelten