VfL Bochum – Holstein Kiel, 2. Bundesliga Tipp 10.03.2018

Bochum – Kiel, zwei Sieger vom vergangenen Wochenende treffen aufeinander. Holstein Kiel hat mit dem ersten Sieg nach elf Spielen den dritten Tabellenplatz gefestigt und darf weiter vom Durchmarsch in die Bundesliga träumen. Der VfL Bochum, der durch die anderen Ergebnisse vorübergehend auf Relegationsplatz 16 abgerutscht war, hat nun immerhin wieder ein kleines Polster von einem Zähler zur Abstiegszone, wobei die Lage natürlich weiter höchst angespannt ist.

Erst zweimal trafen beide Vereine bisher aufeinander. Nachdem sich Bochum 2002/03 in der zweiten Pokalrunde mit 2:1 in Kiel durchsetzen konnte, gewannen die Störche das Hinspiel in dieser Saison klar mit 3:0.

Tipp

Nur in drei der letzten 17 Spiele des VfL Bochum fielen mehr als zwei Tore. Kiel steht auf der anderen Seite zwar oft für Spektakel, doch wir glauben, dass sich die Bochumer Spielanlage durchsetzen und die Störche einigermaßen in Schach halten wird.

Tipp: Under 2.5 – 1.86 Ladbrokes

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,86
50€

 

VfL Bochum

Vom Ziel Aufstieg hat man sich beim VfL Bochum im Herbst schnell verabschieden müssen. Nach mageren zehn Punkten aus den ersten neun Spielen musste der erst kurz vor dem Saisonstart für Gertjan Verbeek verpflichtete Trainer Ismail Atalan gehen, unter dessen Nachfolger Jens Rasiejewski es aber auch nicht wirklich besser wurde. Es folgten zwölf Spiele mit 13 Punkten inklusive einem verpatzten Start ins neue Jahr mit drei Niederlagen gegen den MSV Duisburg (0:2), gegen Arminia Bielefeld (0:1) und bei Dynamo Dresden (0:2), die Rasiejewski den Job schon wieder kosteten. Unter Interimscoach Heiko Butscher gelang den Blau-Weißen dann gegen den SV Darmstadt 98 ein wichtiger 2:1-Erfolg, ehe mit Robin Dutt der vierte Cheftrainer der Saison seinen Dienst antrat. Dutts Einstand verlief mit einem 0:1 beim 1. FC Heidenheim aber nicht wie erhofft und auch im ersten Heimspiel unter dem neuen Coach gab es gegen den 1. FC Nürnberg (0:0) weder einen Sieg noch ein Tor. Dafür platzte aber am vergangenen Montag mit einem 1:0-Sieg beim FC Ingolstadt der Knoten.

Aufstellung VfL Bochum

Nach dem Sieg in Ingolstadt dürfte es keine Umstellungen geben. Jan Gyamerah, der zuletzt krankheitsbedingt fehlte, muss wohl auf die Bank. Generell ist Coach Dutt darauf bedacht, eine funktionierende Elf aufzubieten und setzt deshalb auf Konstanz.

Voraussichtliche Aufstellung: Riemann – Celozzi, Fabian, Hoogland, Danilo – Losilla, Tesche – Kruse, Stöger, Sam – Hinterseer

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
50€

 

Holstein Kiel

Mit 29 Punkten aus den ersten 13 Spielen hat Holstein Kiel einen furiosen und kaum für möglichen Start in die ersten Zweitliga-Saison nach 36 Jahren hingelegt. Dieses hohe Niveau konnten die Störche danach aber nicht halten. Aus den letzten fünf Spielen vor der Winterpause gelang kein Sieg mehr, allerdings wurde bei vier Remis auch nur einmal verloren. Nach der Winterpause ging es gegen den 1. FC Union Berlin (2:2), bei der SpVgg Greuther Fürth (0:0) und gegen den SSV Jahn Regensburg (1:1) gleich mit drei weiteren Unentschieden weiter, ehe beim 1. FC Kaiserslautern mit 1:3 verloren wurde. Danach war Kiel zweimal dem ersten Sieg seit Anfang November nahe, doch gegen Erzgebirge Aue (2:2) reichte eine 2:0-Führung nicht und beim FC St. Pauli verlor Kiel nach einer 2:1-Führung sogar noch mit 2:3. Am vergangenen Wochenende platzte nach elf Spielen ohne Dreier dann aber der Knoten wieder und zwar richtig: gegen den zuvor punktgleichen MSV Duisburg stand am Ende ein deutlicher 5:0-Sieg.

Aufstellung Holstein Kiel

Kiels Trainer Markus Anfang wird aller Voraussicht nach zum dritten Mal in Folge die gleiche Mannschaft auf den Platz schicken. Nicht einsatzfähig ist nur Amara Conde, wohingegen ansonsten der gesamte Kader zur Auswahl steht.

Voraussichtliche Aufstellung: Kronholm – Herrmann, Schmidt, Czichos, van den Bergh – Peitz – Schindler, Kinsombi, Drexler, Seydel – Ducksch

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,40
50€

 

Liveticker und Statistiken