Demian Maia vs Anthony Rocco Martin Tipp UFC on ESPN: Ngannou vs. dos Santos

Unser Tipp & Quote: Sieg durch Aufgabe Demian Maia

Quote
Anbieter
Bonus
Link
folgt
100€
18+, AGBs gelten

Demian Maia wird am 29. Juni in Minneapolis im Weltergewicht auf Anthony Rocco Martin treffen. UFC auf ESPN 3 findet am 29. Juni im Target Center in Minneapolis, Minnesota, statt. Die Veranstaltung wird von einem Schwergewichtskampf zwischen dem ehemaligen Champion Junior dos Santos und dem nigerianischen KO-Monster Francis Ngannou angeführt. Ebenfalls auf der Karte steht im Co-Main Event ein Titelherausforderer-Kampf im Fliegengewicht zwischen Jussier da Silva und Joseph Benavidez.

Demian Maia (26-9), der während seiner UFC-Karriere, beginnend im Jahre 2007, sowohl im Mittelgewicht als auch im Weltergewicht angetreten ist und um beide Titel gekämpft hat, hat in seinem letzten Kampf Lyman Good bei UFC Fight Night 144 in der ersten Runde durch Rear Naked Choke besiegt. Das brachte Maia nach drei verlorenen Kämpfen wieder in die Siegesspur.

Anthony Rocco Martin (16-4) seinerseits bekommt seinen größten Karrierekampf aufgrund einer Siegesserie von vier Kämpfen. Der Mann aus Boston gewann zuletzt einen Punkteentscheid gegen Sergio Moraes in seiner letzten Begegnung bei UFC Fight Night 146.

Der frühere zweimalige Titel-Herausforderer Demian Maia kehrt bei UFC on ESPN: Ngannou vs dos Santos  zurück, wo er auf den Weltergewichts-Anwärter Anthony Rocco Martin trifft.

Der Weltergewichtskämpfer und frühere Titelherausforderer im Mittelgewicht, Demian Maia, wird versuchen, zwei Siege in Folge im Oktagon zu holen, wenn er auf Anthony Rocco Martin vom American Top Team trifft.

Bevor Maia im Mai Lyman Good besiegte, verlor er drei Kämpfe hintereinander. Diese Niederlagen gingen jedoch an die ehemaligen Champions Tyron Woodley und Colby Covington, und die jüngste Niederlage ging an den neu gekrönten König im Weltergewicht, Kamaru Usman. Er brachte alle drei Männer zu den Punktekarten in ihren Kämpfen. Maia ist ein Veteran des Sports mit 35 Kämpfen, sein Debüt feierte er im Oktober 2007 bei UFC 77. Während seiner Karriere hat Maia MMA-Veteranen und frühere Champions wie Jorge Masvidal, Carlos Condit, Neil Magny, Gunnar Nelson, Jon Fitch, Chael Sonnen und viele mehr besiegt.

Der 29-jährige Martin kämpft derzeit im Weltergewicht. Seit seiner Niederlage gegen Olivier Aubin-Mercier im Leichtgewicht im Jahr 2017 hat Martin innerhalb von elf Monaten nach seinem Wechsel ins Weltergewicht Keita Nakamura, Ryan LaFlare, Jake Matthews und Sergio Moraes besiegt. In 16 Siegen hat Martin neun Submissionsiege erzielt, was beweist, dass er auch in der Grappling-Abteilung sehr gefährlich ist.

Demian Maia ist jetzt 41 und im letzten Jahr sah es so aus, als ob wir schließlich den Beginn einer Abwärtsspirale für den Brasilianer sehen würden. Einem gescheiterten Titelkampf gegen Tyron Woodley im Jahr 2017 folgten Niederlagen gegen Colby Covington und Kamaru Usman, und alle drei Kämpfe folgten demselben Muster. Maia konnte sich nicht gegen den überlegenen Wrestler durchsetzen und wurde von einem schnelleren, explosiveren Athleten auch auf den Füßen schwer getroffen.

Er hat es geschafft, im Februar einen langersehnten Sieg zu erringen und Lyman Good in einer Art Comeback durch RNC zum Tappen zu zwingen, und das deutet auf eine einfache Regel bei Kämpfen Maias hin: gegen Kämpfer, die nicht gut genug sind, um seine Takedowns zu stoppen, ist er immer noch tödlich. Aber wenn seine Takedownversuche auf Dauer gestoppt werden, lässt seine Kondition nach und er bekommt auch in der Defensive Probleme.

Tipp

Die Frage ist daher, ob Anthony Rocco Martins Wrestling gut genug ist, um Maias Takedown zu stoppen, und ob er klug genug ist, um sich nicht mit Maia auf dem Boden aufzuhalten und den Kampf auf den Füßen zu halten.

Seit seinem Wechsel ins Weltergewicht befindet Martin sich auf einer vier Kämpfe andauernden Siegesserie. Einst ein gewaltiger Leichtgewichtkämpfer, war es klar, dass die massive Gewichtsreduzierung ihn viel zu sehr belastete, was bedeutete, dass seine Kondition und auch seine Fähigkeit, Schläge einzustecken, im Leichtgewicht beeinträchtigt waren. Diese Probleme scheinen im Weltergewicht verschwunden zu sein, und seit dem Wechsel steht er mit 4-0 in der UFC-Weltergewichtsklasse da.

Maia ist jedoch sein bislang mit Abstand härtester Test. Seine anderen Gegner hatten alle eklatante Schwächen, und Maia hat diese auch, aber es ist eine Schwäche, die nur wirklich exzellente Ringer ausnutzen können. Martin ist selbst ein guter Ringer, aber seien wir ehrlich, er spielt nicht in der gleichen Liga wie ein Usman oder ein Covington.

Besorgniserregend für Martin sollte sein, dass während er im März den Grappling-Experten Sergio Moraes im Stand nach Punkten souverän hinter sich ließ, er in jeder Runde auf den Boden gebracht wurde. Das könnte gegen Maia, der im Grappling weitaus versierter ist als Moraes, schnell zum Verhängnis werden.

Martin hat die Standtechnik, diesen Kampf zu gewinnen, aber ich glaube nicht, dass er härter zuschlagen kann als Usman oder Woodley, und deshalb muss er deren Strategie befolgen, wenn er den Sieg erringen will. Es wird jedoch äußerst schwierig, da er meiner Meinung nach nicht die Takedowndefense besitzt oder ein starker Druckkämpfer ist, der Maias Takedowns stoppen könnte.

Ich denke, dass Maia die Takedowns bekommen wird, die er hier braucht. Selbst wenn er Martin nicht zur Aufgabe bringen kann, wird er seinen jüngeren und unerfahreneren Gegner am Boden zumindest unter Kontrolle halten können, um einen Entscheidungssieg zu erzielen. Aber wir sprechen hier von Demian Maia, daher lautet die Vorhersage auf einen Submissionsieg Demian Maias.

Unser Tipp & Quote: Sieg durch Aufgabe Demian Maia

Quote
Anbieter
Bonus
Link
folgt
100€
18+, AGBs gelten

 

Demian Maia

Demian Maia schaffte es mit einer dominanten Leistung, eine über drei Kämpfe andauernde Pechsträhne zu brechen, indem er einen Takedown produzierte und dann fast zwei Minuten auf Goods Rücken ritt, bevor er den Rear Naked Choke zu Greifen bekam und Lyman Good zur Aufgabe zwang. Es zeigte sich, dass seine Fähigkeiten mit 41 Jahren immer noch auf der Höhe sind und dass diese BJJ und MMA-Legende nichts von seinem Können auf dem Boden eingebüßt hat. Bei Maia gibt es keine Überraschungen, da er einer der besten Bodenkämpfer ist, die der Sport jemals gesehen hat. Nur wenige können mit Maia konkurrieren, wenn er seinen Gegner von den Beinen bekommt.

Demian Maia ist ein ehemaliger Titel-Herausforderer im UFC-Weltergewicht und Mittelgewicht, der von vielen als der beste Submission-Grappler der UFC angesehen wird. Bekannt als der menschliche Rucksack, ist Maia ein Schwarzgurt 4. Grades im brasilianischen Jiu-Jitsu unter Fabio Gurgel. Maia ist auch ein ehemaliger ADCC-Champion.

Dieser Kampf wird sein 30. im Oktagon sein. und nur drei andere Kämpfer – Jim Miller, Donald Cerrone und Jeremy Stephens – haben mindestens 30 UFC-Einsätze gesammelt.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
100€
18+, AGBs gelten

 

Anthony Rocco Martin

Anthony Rocco Martin hat eine professionelle MMA-Bilanz von 16 Siegen und vier Niederlagen. Der 29-jährige aus Boston, MA, ist 1,83 Meter groß und hat bereits 12 Kämpfe in der Ultimate Fighting Championship bestritten.

Als er das letzte Mal im Oktagon kämpfte, gewann Martin eine einstimmige Entscheidung gegen Sergio Moraes. Martin hat damit sieben seiner letzten acht Kämpfe gewonnen und sah dabei aus wie ein potenzieller Titelherausforder. Martins einzige Niederlage in seinen letzten acht Kämpfen war eine Split-Decision gegen Olivier Aubin-Mercier, ein Kampf, den er leicht hätte gewinnen können, wenn er insgesamt mehr Treffer erzielt hätte.

Er ist sehr kreativ und vielseitig in der Art, wie er Kämpfe gewinnt. Der Headkick gegen Ryan LaFlare im letzten Jahr hat gezeigt, wie gut er im Standkampf sein kann und dass dieser 29-Jährige, der auf dem Vormarsch zu sein scheint, noch weitaus größeres Potenzial hat.

Anthony Rocco Martin ist ein erfahrener Kämpfer, der auch für die Cage Fighting Extreme-Organisation und Dakota FC kämpfte, bevor er 2014 mit einer 8-0 Bilanz einen Platz im Weltergewicht der UFC bekam. Er startete seine UFC-Karriere mit einem bescheidenen 4-4-Rekord, hat aber in seinen letzten sieben Kämpfen nur einmal verloren. Martin befindet sich derzeit auf einer Siegesserie von vier Kämpfen, die Siege gegen Sergio Moraes und Ryan LaFlare einschließt.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,70
150€