Roger Federer (SUI) - Leonardo Mayer (ARG) Tipp French Open 2019

Unser Tipp: Federer gewinnt in drei Sätzen

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,79
100€

Im Achtelfinale der French Open trifft Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer am Sonntag auf Leonardo Mayer aus Argentinien. In Runde 3 feierte der Maestro gegen den Norweger Casper Ruud in seinem 400. Grand-Slam-Match sein Jubiläum. Mit dem 17 Jahre jüngeren Casper Ruud hatte Federer nur im letzten Satz einige Probleme. Nach 6:3, 6:1 ging es im Entscheidungssatz in die Verlängerung, jedoch verhinderte der Weltranglistendritte seinen ersten Satzverlust in Roland Garros noch im letzten Moment, nachdem er zunächst einen Satzball gegen sich abwehrte und danach das Tiebreak mit 10:8 gewann. In der Runde der letzten 16 wartet nun Leonardo Mayer, der seine Prüfung in Runde 3 gegen den Doppel-Spezialisten Nicolas Mahut aus Frankreich erfolgreich meistern konnte. Wie schon gegen seinen Landsmann Diego Schwartzman, den er in Runde 2 aus dem Turnier warf, benötigte die aktuelle Nummer 68 der Weltrangliste vier Sätze, um in die nächste Runde der French open einzuziehen.

Tipp

Leonardo Mayer gehört mit seinen 32-Jahren genau wie Roger Federer schon zu der älteren Tennis-Generation der ATP World Tour. Ein Begriff dürfte der argentinische Tennisprofi vor allem Hamburger-Tennisfans sein, denn in der Hansestadt feierte Mayer 2014 und 2017 bisher seine einzigen ATP-Titel. Obwohl Mayer schon seit 2003 seine Profikarriere begann, ist er dem 20-fachen Gran-Slam-Sieger erst dreimal bei Turnieren über den Weg gelaufen. Hauptsächlich liegt das daran, dass der Argentinier viel Zeit auf der kleineren Challenger Tour verbracht hat, und er es bei den größeren ATP-Turnieren nur selten einmal über die ersten Runden hinaus geschafft hat. Das sieht bei Roger Federer natürlich ganz anders aus, dessen Erfolgsliste auch im gehoben Alter noch stetig wächst. Alle drei Duelle gegen Leonardo Mayer hat Federer bisher gewonnen und auch diesmal deutet alles darauf hin, dass der Schweizer die nächste Runde problemlos erreichen wird. Physisch hinterließ der Maestro bisher einen starken Eindruck, was uns zu einem Dreisatzsieg des Schweizers tendieren lässt.

Tipp: Federer gewinnt ohne Satzverlust – Quote 1,79 Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,79
100€

 

Roger Federer

Nach drei deutlichen Siegen in Paris sollte die nächste Runde der French Open für Roger Federer reine Formsache sein. Leonardo Mayer hat zwar viel Erfahrung, jedoch dürfte die Qualität des Argentiniers nicht ausreichen, um Federers Viertelfinaleinzug ernsthaft in Gefahr zu bringen. Danach werden die Aufgaben deutlich Anspruchsvoller, denn im Viertelfinale würde entweder Stefanos Tsitsipas oder Stan Wawrinka auf den Weltranglistendritten warten. Wobei Federer hier eher Angst haben wird auf den griechischen Youngster zu treffen, der ihn bereits bei den Australian Open aus dem Turnier warf. Zuletzt ging er dem Griechen jedoch aus dem Weg, als Federer beim ATP Masters in Rom verletzungsbedingt absagte. Ebenfalls auf der gleich Ebene im Turnierbaum unterwegs ist auch Dauerrivale Rafael Nadal, mit dem sich die Wege im Halbfinale kreuzen würden.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
8,00
100€
18+, AGBs gelten

 

Leonardo Mayer

Der 32-jährige Leonardo Mayer wird von dem ehemaligen argentinischen Tennisprofi Mariano Hood trainiert. Mayer hat gegenüber anderen Spielern auf der Tour mit seinen 1,91m einen Größenvorteil, der sich besonders bei seinem starken Aufschlag bemerkbar macht. In seinem letzten Match gegen den Franzosen Mahut schlug er 29 Asse. Die Rückhand spielt Mayer einhändig. In der ATP-Weltrangliste ist der Argentinier momentan die Nummer 68 der Welt. Seine beste Platzierung erreicht er im Jahr 2015 mit Platz 21. Die letzten Erfolge von Mayer liegen schon etwas zurück. Zuletzt gelang es ihm im Juli 2018 das Finale in Hamburg zu erreichen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,10
100€

 

Liveticker und Statistiken