Novak Djokovic (SRB) – Daniil Sergejewitsch Medwedew (RUS), Australian Open Achtelfinale Tipp

Am Anfang der zweiten Turnierwoche der Australian Open kommt es am kommenden Montag, den 21. Januar im Achtelfinale zur Begegnung zwischen der Nr. 1 der Welt Novak Djokovic und den jungen Russen Daniil Sergejewitsch Medwedew. Beide Kontrahenten sind im Laufe ihrer Karrieren bereits zweimal aufeinander getroffen. Beide Partien konnte der Serbe für sich entscheiden. Sind alle guten Dinge (aus Sicht von Djokovi?) drei?

Tipp/ Quote

Novak Djokovic ist für fast alle Experten und Wettanbieter der Favorit auf den Sieg in dieser Partie. Zu souverän sind seine bisherigen Auftritte in Melbourne. Der Weltranglistenerste wirkt sehr fokussiert. Man spürt regelrecht, dass er  mit aller Macht den siebten Triumph bei den Australian Open gewinnen möchte. Dann wäre der 31-Jährige alleiniger Rekordsieger des Grand-Slam-Turniers. Für den Russen wird es schwer Djokovi? in dieser Form zu schlagen. Das er große Namen schlagen kann hat er schon bewiesen. Für ihn wird das Achtelfinale Endstation sein.

Tipp: Novak Djokovi? gewinnt in vier Sätzen (3-1)

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,75
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Novak Djokovic

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic hatte am Samstag in der dritten Runde der mit 39,14 Millionen Euro dotierten Australian Open erstmals etwas Probleme, zog aber nach seinem ersten Satzverlust im Turnierverlauf ins Achtelfinale ein. Der 31-jährige Serbe besiegte Kanadas Jungstar Denis Shapovalov nach 2:22 Stunden mit 6:3, 6:4, 4:6, 6:0 und sicherte sich damit unabhängig vom Ausgang des ersten Majors den Verbleib auf Platz 1 im Tennis-Ranking. Für Djokovic hätte auch das dritte Match beim „Happy Slam“ in diesem Jahr glatter verlaufen können. Im dritten Satz führte der 14-fache Major-Sieger auch schon mit 4:1, als sich der „Djoker“ über eingeschaltete Scheinwerfer echauffierte. Shapovalov nutzte das Konzentrationsloch seines Gegners und machte fünf Games am Stück. Djokovic besann sich im vierten Satz wieder und fertigte seinen Gegner mit der Höchststrafe 6:0 ab.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,13
150€

 

Daniil Sergejewitsch Medwedew

Der 22-jährige Russe Daniil Sergejewitsch Medwedew konnte bei diesem Turnier durchaus überzeugen. In den ersten beiden Runden kam er ohne Satzverlust problemlos durch (Siege gegen Lloyd Harris und Ryan Harrison). In der 3. Runde bezwang er den Belgier David Goffin (immerhin an Platz 21 in der Setzliste) nach gutem Spiel mit 6:2, 7:6 und 6:3. Schon beim Vorbereitungsturnier in Brisbane auf die diesjährigen Australian Open konnte er schon Achtungserfolge erzielen. Auf dem Weg ins Finale konnte er Spitzenspieler wie Andy Murray (7:5, 6:2) oder auch Jo-Wilfried Tonga (7:6, 6:2) bezwingen bevor er im Finale gegen Kei Nishikori mit 4:6, 6:3, 2:6 den Kürzeren zog. Bei den Australian Open ist Medwedew an Position 15 gesetzt. Seine bisherigen ATP-Titel konnte er bis dato nur auf Hartplatz einfahren, was zeigt, dass ihm dieser Belag sehr liegt.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,00
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Liveticker und Statistiken