Huddersfield Town – FC Fulham Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Sowohl Huddersfield Town als auch der FC Fulham befinden sich derzeit auf einem Abstiegsplatz. Das direkte Duell hat daher Sechs-Punkte-Charakter – wenn nicht mehr.

Abstiegskracher in Huddersfield: Die Terriers empfangen am Montagabend den FC Fulham – und es geht um nicht weniger als die Verbesserung der Ausgangslage im Abstiegskampf. Dringend punkten müssen beide Teams: Huddersfield Town belegt mit 3 Zählern den letzten Platz, Fulham steht mit fünf Punkten auf Rang 18 kaum besser da. Wer setzt sich durch?

Interessante Quoten & Tipp

Die Buchmacher schachern dem Gastgeber aus Huddersfield Town die Favoritenrolle zu. Das spricht allerdings nicht für die Terriers, sondern viel eher für die eklatante Schwäche des Gegners: Am Wettmarkt wird der FC Fulham derart schwach eingeschätzt, dass selbst der Tabellenletzte das direkte Duell in favorisierter Position begeht.

Doch ist es tatsächlich Huddersfield, das am Montagabend den Sieg davontragen wird? Auf den ersten Blick spricht nur wenig für diese Annahme. Nach zehn Spieltagen wartet das Team noch immer auf den ersten Saisonsieg, mit gerade einmal vier erzielten Treffern stellt es obendrein die schwächste Offensive der Liga. Fulham hingegen hat immerhin schon einen Sieg auf dem Konto und fast drei Mal so viele Treffer erzielt (11).

Und was ist mit dem Heimvorteil? Betrachtet man lediglich die Zahlen, so scheint auch dieser Aspekt zunächst für die Gäste zu sprechen. Schließlich steht Huddersfield nach vier Pflichtspielen vor heimischer Kulisse noch ohne Sieg und sogar ohne Tor da. Doch hierbei gilt es, die Gegner zu beachten: Mit Tottenham, Chelsea und Liverpool hatten die Terriers drei absolute Top-Kontrahenten vor der Brust, gegen die alles andere als eine Niederlage höchst überraschend gewesen wäre. Im einzigen Heimspiel gegen einen Gegner, gegen Cardiff vor zwei Monaten, schlug sich das Team achtbar (0:0) und hätte eigentlich gewinnen müssen. Gegen Fulham wird die Mannschaft dieses Versäumnis nachholen.

Daher die Prognose: Sieg für Huddersfield Town – Quote 2,30 bei bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Huddersfield Town

Die letzten drei Ergebnisse: 0:3 vs. FC Watford, 0:1 vs. FC Liverpool, 1:1 vs. FC Burnley

Die aktuelle Lage in Huddersfield als prekär zu bezeichnen, erscheint beinahe noch untertrieben. In der vergangenen Saison hatten die Terriers noch eine herausragende Hinrunde gefeiert hatten stellenweise um die internationalen Plätze gerungen, nun belegt das Team den letzten Tabellenplatz und wartet nach zehn Spieltagen noch immer auf den ersten Sieg. Das Niederlagen-Konto dagegen ist mit sieben Pleiten bereits üppig gefüllt.

Sofern Huddersfield seine Hoffnungen auf den Klassenerhalt nicht bereits zur Saisonhälfte begraben wollen, wird das Team dringend Lösungen für die fußballerischen Probleme finden müssen – und davon beklagt die Mannschaft etliche.

Das wohl größte Manko stellt aktuell die Offensive dar. Mit mickrigen vier Treffern stellen die Terriers den bei Weitem harmlosesten Angriff der Liga, was nicht nur auf mangelnde Chancenverwertung zurückzuführen ist, sondern primär auf Huddersfields Unvermögen, überhaupt erst Torgefahr zu entwickeln.

Die Defensive wiederum, in der vergangenen Spielzeit noch der Hauptgrund für den Klassenerhalt, gibt kaum weniger Anlass zur Sorge. 21 Gegentreffer hat Huddersfield bereits auf dem Konto, ein Wert, den nur die Abstiegskampfkollegen aus Fulham und Cardiff übertreffen.

Nicht bröckelt noch eine weitere Säule, die Terriers im vergangenen Jahr erfolgreich gemacht hatte: Das Leistungsvermögen vor heimischer Kulisse. In dieser Saison jedoch enttäuscht das Team auf ganzer Linie. Die Headlines: kein einziges erzieltes Tor, eine schwachen Defensive (14 Gegentore), kaum vorzeigbare spielerische Ansätze und fehlende Cleverness.

Alles in allem kann man sich in Huddersfield somit auf eine Saison einstellen, in der es konstant auf die eigene Existenz gehen wird. Und in der Erfolgserlebnisse allenfalls gegen direkte Abstiegskonkurrenten denkbar scheinen. Dementsprechend wichtig ist die Partie gegen Fulham am kommenden Wochenende.

Mögliche Aufstellung Huddersfield Town

Huddersfield-Coach Wagner kann nicht zufrieden sein mit den jüngsten Auftritten, doch die Möglichkeit, groß zu rotieren, hat er nicht. Somit dürfte das Gros der Watford-Startelf auch gegen Fulham von Beginn an auf dem Rasen stehen.

Lössl – Durm, M. Jörgensen, Schindler, Löwe – Mbenza, Billing, Hogg, Mooy – Pritchard, Mounié

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

FC Fulham

Die letzten drei Ergebnisse: 0:2 vs. Manchester City, 0:3 vs. AFC Bournemouth, 2:4 vs. Cardiff City

Fan des FC Fulham zu sein, das bedeutet dieser Tage vor allem, einstecken zu müssen. Fünf Niederlagen am Stück mussten Anhänger der Cottagers zuletzt schlucken, eine schlimmer wie die andere.

Begonnen hatte der Negativlauf vor 6 Wochen gegen Everton. Im Duell mit den Toffees war Fulham in sämtlichen Belangen unterlagen, am Ende verlor man verdient mit 0:3. Noch schlimmer wurde es in der Folgewoche, als die Mannschaft gegen den FC Arsenal 1:5 unter die Räder kam.

Anschließend wartete mit Cardiff eigentlich ein schlagbarer Gegner, doch selbst die offensiv limitierten Waliser hatten keine Probleme, Fulhams schwache Verteidigung auseinanderzunehmen: die Partie endete 2:4.

Spätestens nach jener Pleite gegen den Abstiegskonkurrenten war klar: Fulham steckt in der Krise und hat vor allem ein Defensivproblem. Beheben ließ sich dieses Schwäche bisher nicht – im Gegenteil: Gegen Bournemouth und Manchester City fing sich das Team weitere fünf Gegentreffer.

Unterm Strich stellt Fulham mit nunmehr 28 Gegentreffern die klar schlechteste Verteidigung der Liga und läuft Gefahr, den Kontakt zur Nichtabstiegsregion zu verlieren. Noch ist man mit fünf Zählern gut im Rennen, doch diese Ausbeute verdankt die Mannschaft vor allem dem einzigen bisherigen Saisonsieg gegen Burnley – der nun schon über zwei Monate zurückliegt.

Mögliche Aufstellung FC Fulham

Cottagers-Coach Jokanovic hatte das Duell mit ManCity unter der Woche in Bestbesetzung bestreiten lassen. Das könnte sich rächen: Rotationsoptionen gibt es kaum, somit wird er eine Elf aufbieten müssen, die nicht voll ausgeruht sein kann.

Sergio Rico – Fosu-Mensah, Odoi, Ream, R. Sessegnon – Anguissa, Seri – Vietto, Cairney, Schürrle – Mitrovic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
100€

Huddersfield Town – FC Fulham im TV oder Livestream

Wer die Partie zwischen Huddersfield Town und dem FC Fulham live verfolgen möchte, benötigt ein Abo beim kostenpflichtigen Streaming-Dienst DAZN. Der Rechteinhaber der Premier League überträgt die Partie live auf dazn.de, Anpfiff ist am 5. November um 21.00 Uhr.

 

Liveticker und Statistiken