Super Bowl 02.02.20: Kansas City Chiefs – San Francisco 49ers Tipp

Super Bowl XIV! Das größte Sportevent der Welt wird am kommenden Sonntag zum 54. Mal ausgetragen. Mit den Kansas City Chiefs und den San Francisco 49ers stehen sich zwei Teams gegenüber, die als nahezu ebenbürtig bezeichnet werden können. Für den neutralen Zuschauer ist das super – Spannung scheint garantiert – doch worauf lässt sich im Super Bowl Wetten?

Super Bowl: Interessante Quoten & Tipp

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
100€
18+, AGBs gelten

Laufspiel gegen Passspiel – wer es ganz einfach halten möchte, der kann den Super Bowl in Miami wohl auf diese Formel herunterbrechen. Mit den Chiefs und den 49ers treffen zwei der stärksten Offenses der vergangenen Jahre aufeinander, wobei sich Kansas auf seinen Weltklasse-Quarterback Patrick Mahomes verlässt, während San Francisco vor allem im Run Game über Raheem Mostert glänzte.

Beide Modelle waren bislang von Erfolg gekrönt – doch Kansas City hat einen entscheidenden Vorteil: Ihr Offensivsystem ist deutlich variabler, vielseitiger und dadurch schwerer auszurechnen. Natürlich laufen die Fäden bei Mahomes zusammen, doch der hat mit Travic Kelce, Tyreek Hill & Co exzellente Sidekicks – und obendrein einen Elite-Läufer in Damian Williams. Die 49ers hingegen können im Passspiel weit weniger Schaden anrichten: Quarterback Jimmy Garoppolo muss im Gegensatz zu Mahomes erst noch beweisen, dass er unter Druck über sich hinauswachsen kann – und selbst wenn ihm dies gelänge, hat er am anderen Ende des Feldes weniger fähige Optionen.

Und die Defenses? Die scheinen vor dem Showdown in Miami nur schwer einschätzbar. San Francisco galt zu Saisonbeginn als stärkste Defense der Liga, doch in den vergangenen Wochen offenbarte die Verteidigung Schwächen – gerade gegen den Pass. Kansas wiederum hatte nie den Ruf einer elitären Defense, doch als es in den späten Vierteln gegen Houston und Tenessee ernst wurde, schalteten die Verteidiger in den Lockdown-Modus.

Da es schwer absehbar scheint, wie sich die Hintermannschaften beider Teams präsentieren werden, raten wir, den Blick auf die Offenses zu legen – und hier spricht die Mehrheit der Argumente für Kansas City.

Daher die Prognose: Sieg für die Kansas City Chiefs, Die beste Quote 1,80 bei Bet365.

Exkurs: Die verrücktesten Super Bowl Wetten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
100€
18+, AGBs gelten

Der Super Bowl ist nicht nur für exzellenten Sport und die Halftime Show bekannt, sondern auch für die teils skurrilen Wettoptionen, die die Buchmacher Jahr für Jahr anbieten. Eine kleine Auswahl:

Gibt es einen Stromausfall?

Dauert die Nationalhymne über/unter 2 Minuten?

Welche Farbe wird Demi Lovatos Mikrofon haben?

Welche Farbe hat die Gatorade Shower?

Wird Shakiras Ehemann Gerard Piqué gezeigt?

Wird Donald Trump während des Super Bowls Twittern?

Welcher Name wird in der MVP-Ansprache als erstes erwähnt?

Wer ein Faible für verrückte Wettoptionen hat, der sollte sich das Treiben der Buchmacher rund um den Super Bowl auf keinen Fall entgehen lassen.

Kansas City Chiefs

Anbieter
Bonus
Link
€100
Code: BONUSBET
18+, AGBs gelten

Playoff-Run: 24:35 vs. Tennessee Titans, 51:31 vs. Houston Texans

Die Kansas City Chiefs galten vor dem Playoff-Start nicht unbedingt als Topkandidat für den Super Bowl in Miami. Zu unbeständig schienen die Leistungen des Teams – und vor allem die von MVP-Quarterback Pat Mahomes. Nach langer Verletzungspause standen hinter dem Passer einige Fragezeichen.

Letztlich brauchten die Chiefs genau eine Playoff-Runde – um sich in Klasse der Topfavoriten wieder ganz vorne einzureihen. 51:31 schlug das Team die Tennesse Titans – und das nach einem anfänglichem 0:24-Rückstand! Gleich sieben NFL-Rekorde stellte Kansas im Laufe der verrückten Partie auf, die vor allem zur Show von Mahomes wurde: Nachdem ihn seine Receiver anfangs noch im Stich ließen, fand der Quarterback ab dem zweiten Viertel quasi nur noch fangende Hände. Sein Gegenüber DeShawn Watson – er könnte Mahomes als MVP beerben – zog deutlich den Kürzeren.

In den Conference Finals traf Kansas schließlich auf die Tenessee Titans, die mit den New England Patriots und den Baltimore Ravens gleich zwei Super-Bowl-Kandidaten aus den Playoffs schmissen. Auch gegen Kansas ging das Überraschungsteam zunächst in Führung – doch wie schon in der Vorwoche weckten sie dadurch nur den schlafenden Riesen: Die Chiefs erzielten 35 Punkte in Folge, Tenessee blieb über 35 Minuten ohne Zähler. Das Endergebnis lautete 35:24 – und der Star hieß erneut: Mahomes. Seine Kreativität, sein schier unerschöpfliches Arsenal an Pässen, aus dem Lauf, Side-Arm, No-Look, macht die Chiefs zu einer nahezu unaufhaltsamen Offensivmaschine. Mit Travis Kelce, Tyreek Hill oder auch Damian Williams tragen zwar etliche weitere Hochkaräter das Shirt der Chiefs – doch wenn es mit der Championship klappen soll, dann kann es nur über Mahomes gehen.

 

San Francisco 49ers

Anbieter
Bonus
Link
€100
Code: BONUSBET
18+, AGBs gelten

Playoff-Run: 27:20 vs. Green Bay Packers, 27:10 vs. Minnesota Vikings

Die San Francisco 49ers können schon jetzt auf eine grandiose Saison zurückblicken: Dank perfekten Kadermanagements im Sommer legte die jahrelang erfolglose Franchise die beste Regular Season der gesamten NFL hin, mit der klar besten Defense der Liga und einer ebenfalls beachtlichen Offensive. Egal ob Seahawks, Rams, Saints oder Packers – das Team von Kyle Shanahan schlug reihenweise Topteams und bewies dabei vor allem eins: Nerven.

In den Playoffs setzte sich das Muster fort: 27:10 gegen die Vikings, 27:20 gegen die Packers, mit zwei souveränen Siegen sicherte sich San Francisco das Super-Bowl-Ticket. Zwar ließ die Defense stückweise nach, dafür aber entwickelte sich die Offense zur vielleicht zweitstärksten hinter Kansas. Vor allem das Laufspiel um Raheem Mostert hat bisher so ziemlich jede Mauer überrannt, die es vorgesetzt bekam. Der Höhepunkt: Die Conference Finals gegen Green Bay, in denen Mostert mit 220 Yards und vier Touchdowns eine Monster-Statline hinlegte.

Das Run Game ist das Zugpferd der 49ers – doch die X-Faktoren dürften Defense und Pass Game sein. Kann Star-Cornerback Richard Sherman trotz klarer Geschwindigkeitsnachteile die Kreise von Tyreek Hill stören kann? Welcher Verteidiger soll Travies Kelce stoppen? Und kann Quarterback Jimmy Garoppolo unter höchstem Druck seine Pässe an den Mann bringen? Die Antwort auf diese Fragen dürfte über den Ausgang des Spiels entscheiden.

Der Super Bowl XIV im TV oder Livestream

Der Super Bowl 2020 wird von ProSieben Ran übertragen, sowie von PULS 4. Wer die Partie streamen möchte, hat außerdem die Möglichkeit, via DAZN einzuschalten. Dort kann man das Duell zwischen den Kansas City Chiefs und den San Francisco 49ers bei Bedarf sogar im US-amerikanischen Originalkommentar hören.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
100€
18+, AGBs gelten