Philipp A. photo
Philipp A.

- Dezember 22 2022

Dallas Cowboys vs. Philadelphia Eagles Tipp und Quotenvergleich – 24.12.2022

Dallas Cowboys

Bild: Dallas Cowboys – Credit: ZUMA Press, Inc. / Alamy Stock Photo

Aktuell haben die Eagles die beste Bilanz der Liga: 13 Siege aus 14 Spielen holten sie bislang – eine überragende Saison. Die Cowboys wiederum würden mit ihren 10:4 Siegen so manche Division anführen, müssen sich in der NFC East jedoch mit Platz 2 hinter Erzrivale Philly begnügen. Können sie das Rennen noch einmal spannend machen?

Dallas Cowboys vs. Philadelphia Eagles Tipp – Spielübersicht

Ort AT&T Stadium
Anstoß 24.12.2022, 22:25 Uhr
Beste Quote 1,45 – Sieg Dallas Cowboys
Livestream ran.de, NFL League Pass
Live-Übertragung ProSieben Maxx
Buchmacher bwin, betway
Stand der Quoten 22.12.2022, 07:00 Uhr

Dallas Cowboys vs. Philadelphia Eagles Tipp – Expertenprognose

Cowboys gegen Eagles – was gibt es für ein besseres Match zur Primetime an Weihnachten! Die verhassten Franchises werden alles geben, sich jeweils die Feiertage zu versauen – und aus Wettsicht ist dieses Duell ohnehin interessant.

Nominell favorisiert wären eigentlich die Eagles, die eine herausragende Saison spielen. Doch es gibt dicke Fragezeichen hinter einem der wichtigsten Männer: Jalen Hertz droht mit Schulterproblemen auszufallen. Er würde von Gardner Minchu ersetzt werden: kein schlechter Backup, aber dennoch würd dies das Spiel der Eagles stark umstrukturieren.

Minchu funktioniert im Gegensatz zu Hertz nur durch die Luft. Insofern dürfte auf Runningback Miles Sanders noch mehr Arbeit zukommen als ohnehin schon: Herausragende 5.2 Yards pro Lauf generiert der Topstar aktuell, wodurch er bereits bei 1.110 Rushing Yards und 11 Touchdowns steht. Elitärer Werte für einen elitären Spieler.

Auf den Receiving Positionen überzeugten AJ Brown (1201 Yards, 10 Touchdowns) und Devonta Smith (901 Yards, 5 Touchdowns) auf ganzer Linie, doch ihr Einfluss dürfte stark von der Hertz-Frage abhängen.

Die größeren Hoffnungen sollten im Eagles-Lager daher auf der Defense liegen, die – zumindest in Teilbereichen – die beste der Liga ist. 55 Sacks hat der Pass Rush Philadelphias bereits erzielt, kein Team hat mehr. Mit 98 QB Hits ist man auf Platz 2 – ebenfalls Weltklasse. Auch die Secondary um Darius Slay verkörpert NFL-Endlevel.

Wenn es etwas zu beanstanden gibt an dieser Defense, dann ist es die Laufverteidigung: 4.4 Yards per Carrie erlauben die Eagles gegnerischen Runningbacks. Das ist kein sonderlich guter Wert – und womöglich ein schlechtes Omen gegen Dallas.

Starkes Laufduo in Dallas

Mit Ezechiel Elliot und Tony Pollard wartet nämlich eines der besten RB-Duos der Liga auf Philadelphia: 19 Touchdowns und über 1.700 Yards haben die beiden gemeinsam bereits auf dem Konto, das ist extrem produktiv. Jede Woche liefert mindestens einer der beiden ab.

Für Quarterback Dak Prescott bedeutet dies eine große Entlastung, die er durchaus häufig braucht: Bei ihm wechseln gute, hervorragende und bedenklich schwache Auftritten im Wochentakt, er spielt eine Saison mit Licht und Schatten.

Zuletzt konnte er trotz eines ordentlichen Auftritts nicht verhindern, dass die Cowboys ihre vierte Saisonpleite erlitten – gegen die Jaguars! Mit einer spielentscheidenden Interception hatte Prescott daran großen Anteil, wenngleich diese eher auf die Kappe seines Receivers ging.

Womit wir bei Cedee Lamb und Co wären. Prescott hat einige starke Targets, doch Lamb ist mit 1087 Yards – allein 126 in der vergangenen Woche – die klar größte Gefahr. Ob er sich gegen Darius Slay behaupten kann? Neutrale Fans dürfen sich in jedem Fall über dieses tolle Duell freuen.

Am anderen Ende müssen die Cowboys vor allem versuchen, Eagles-RB Sanders zu stoppen. Mit einer Rush Defense, die ähnlich mittelprächtig daherkommt wie die von Philadelphia, dürfte dies nur bedingt möglich sein. Im Endeffekt heißt das: Im Laufduell stehen die Teams wohl vor einem Patt.

Durch die Luft hat Dallas hingegen vorteil – sofern Hertz tatsächlich ausfällt: Dallas Defense ist grundsätzlich stark, die Offense wiederum eingespielter mit Prescott. Ohne den etatmäßigen Quarterback hat Philly in unseren Augen schlechte(re) Karten, trotz einer exzellenten Verteidigung.

Unser NFL-Tipp: Sieg für die Dallas Cowboys

Dallas Cowboys vs. Philadelphia Eagles Tipp – Quotenvergleich

Wettanbieter 1 2
bet365 1,44 2,85
betway 1,45 2,80
interwetten 1,43 2,80
bwin 1,45 2,80

 

Wettanbieter Über 46,5 Punkte Unter 47,5 Punkte
bet365 1,86 1,95
betway 1,80 2,05
interwetten 1,80 1,90
bwin 1,83 2,00

Alle Anstoßzeiten in Week 16 der NFL

  • New York Jets – Jacksonville Jaguars – 23.12.2022 02:15 Uhr
  • Baltimore Ravens – Atlanta Falcons – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • Carolina Panthers – Detroit Lions – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • Chicago Bears – Buffalo Bills – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • Cleveland Browns – New Orleans Saints – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • Kansas City Chiefs – Seattle Seahawks – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • Minnesota Vikings – New York Giants – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • New England Patriots – Cincinnati Bengals – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • Tennessee Titans – Houston Texans – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • San Francisco 49ers – Washington Commanders – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • Pittsburgh Steelers – Las Vegas Raiders – 25.12.2022 02:15 Uhr
  • Miami Dolphins – Green Bay Packers – 25.12.2022 19:00 Uhr
  • Los Angeles Rams – Denver Broncos – 25.12.2022 22:30 Uhr
  • Arizona Cardinals – Tampa bay Buccaneers – 26.12.2022 02:20 Uhr
  • Indianapolis Colts – Los Angeles Chargers – 27.12.2022 02:15 Uhr

 

Philipp A.

German

NFL Experte

Sport ist meine große Leidenschaft: Ihn zu treiben, ihn zu konsumieren - und darüber zu schreiben. Als Autor genieße ich das Privileg, diese Leidenschaft zum Beruf gemacht zu haben. Hauptsächlich beschäftige ich mich mit Fußball und US-Sport - doch so lange in irgendeiner Form ein Ball beteiligt ist, kann ich mich für sehr vieles begeistern. Ich kann auch nicht genau sagen, warum, aber: Ich bin Fan des FC Bayern München.

40 Artikel