Dallas Cowboys vs. Arizona Cardinals Tipp & Quotenvergleich | 02.01.2022

Prognose und Quoten für den Dallas Cowboys vs. Arizona Cardinals Tipp am 02.01.2022 um 22:25 Uhr.

Dallas Cowboys vs. Arizona Cardinals

Foto: Mark Black/UPI Credit: UPI/Alamy Live News

 

Top-Duell in Texas! In Week 17 der NFL empfangen die Dallas Cowboys die Arizona Cardinals. Während Erstere in der Vorwoche eine Machtdemonstration lieferten, bereiten Letztere mehr und mehr Sorgen. Setzen sich diese Trends fort? Darum geht‘s in unserem exklusiven Tipp für den 02.21.2022.

Dallas Cowboys vs. Arizona Cardinals: Details zum Spiel

Ort AT&T Stadium
Anstoß 02.01.2022 um 22:25 Uhr
Beste Quote 1,44 – Sieg Dallas Cowboys
Livestream DAZN
Live-Übertragung
Buchmacher Unibet
Stand der Quoten 29.12.2021 23:15 Uhr

Die Dallas Cowboys haben elf von 15 Spielen gewonnen und führen mit dieser Ausbeute die NFC East an. Die Cardinals wiederum haben zuletzt Federn gelassen und stehen nur noch bei 10:5 Siegen und damit auf Rang 2 in der NFC West.

Dallas Cowboys vs. Arizona Cardinals Tipp und Quotenvergleich

Was für eine Show! 56:16 zerstörten die Dallas Cowboys. Cowboys das Washington Football Team in Week 16 der NFL – womit sie ihren Contender-Status nochmals eindrucksvoll untermauerten.

Quarterback Dak Prescott zeigte dabei sein wohl bestes Spiel der Saison: Vier Touchdownwürfe, insgesamt 330 Yards (8.5 pro Versuch), 131.4er Rating – dem Leader der Cowboys-Offense gelang quasi alles. Er steht jetzt bei 29 Touchdowns und 10 Interceptions.

Ebenfalls als wichtige Notiz ist die Leistung des wechselhaften Amari Cooper zu verbuchen, der mit 11 Targets am häufigsten gesucht wurde und sieben Pässe für 85 Yards und einen Tochdown fing. Mit einem Cooper in guter Laune hat Dallas womöglich den tiefsten Receiving Corps der Liga.

Schließlich wäre da noch CD Lamb, der mittlerweile die 1000-Yards-Marke geknackt hat (mit nur 74 Receptions), außerdem Dalton Schultz (8/9 für 82 Yards gegen Washington) und Michael Gallup, der über 50 Yards pro Spiel auflegt – als dritte, vierte, fünfte Option!

Weniger stark präsentierte sich im Verlauf der Saison Ezequiel Elliott: Der Runningback hatte vielversprechend begonnen, zuletzt jedoch mehrfach nicht die Marke von vier Yards pro Carry überstiegen. Erst gegen Washington gelang dies.

Was die Cowboys indes erst richtig scary macht, ist die Defense. Sie verteidigt den Pass exzellent, nicht zuletzt dank Cornerback-Sensation Treyvon Diggs (11 Interceptions, 29 Pass Deflections, beides Platz 1!) – und sie wird auch noch zunehmend stärker.

Im Pass Rush hat man überdies mit Micah Parsons eine Ein-Mann-Abrissbirne (13.0 Sacks, 29 QB Hits), weshalb es für den schwächelnden Kyler Murray ein verdammt unangenehmer Abend werden könnte.

Quotenvergleich Liga: Dallas Cowboys vs. Arizona Cardinals Tipp

Buchmacher Sieg Dallas Cowboys Sieg Arizona Cardinals
bet-at-home 1,42 2,80
Unibet 1,44 2,85
Betway 1,43 2,85
interwetten 1,42 2,80
bet365 1,40 2,85

Über/Unter

Buchmacher Über 51.5 Punkte Unter 51.5 Punkte
bet-at-home 1,87 1,84
Unibet 1,88 1,94
Betway 1,91 1,91
interwetten 1,88 1,91
bet365 1,91 1,91

Weitere Nfl Tipps.

Die Cardinals – das beste Team der Liga?

In der ersten Saisonhälfte wirkten die Cardinals wie das beste Team der Liga. Mehr noch: Sie waren das wohl beste Team der NFL. Eine Reihe bittere Verletzungen hat der Mannschaft jedoch den Drive genommen – und deshalb stellen sich wenige Wochen vor Playoff-Beginn zahlreiche Fragen.

Nachdem die Cardinals die ersten acht Saisonspielen hatten gewinnen können, siegte man seither nur noch in zwei von sieben Begegnungen. Hauptgrund war das Fehlen von Quarterback Kyler Murray, der erst drei Spiel verpasste und seither noch nicht der Alte ist.

Dies liegt auch am zweiten schwerwiegenden Ausfall – jenem von DeAndre Hopkins. Ohne seinen bei Weitem besten Receiver wirkt Murray nicht ansatzweise so gefährlich. Sein Corps um Christian Kirk und Zach Eartz kann Hopkins‘ Fehlen schlicht nicht kompensieren – dabei hat man mit AJ Green nominell einen weiteren Star-Recieiver.

Da auch das Run Game der Cardinals nicht wirklich überzeugend läuft bislang, geriet die zunächst so dominante Offense zuletzt stark ins Stocken.

Anders sieht es derweil in der Defense aus: Dort walzt Arizona weiterhin gegnerisches O-Lines um. Die Pass Defense gehört zu den besten der Liga, gegen den Rush agiert man ebenfalls überdurchschnittlich.

Aber: Zuletzt gegen Indiana konnte man dies nicht behaupten. Carson Wentz erlaubte man über acht Yards pro Wurf und ein 113.0er Rating. Es war klar zu erkennen, dass der Gameplan auf das Stoppen von Superstar-Runningback Jonathan Taylor ausgelegt war.

Dies gelang zwar halbwegs (4 YPC, 108 Yards), doch der Preis war zu hoch. Arizona verlor wieder einmal ein Low-Scoring-Game (16:22)

Alles in allem scheint uns ein Sieg der Cowboys daher wesentlich wahrscheinlicher als ein Erfolg der Gäste aus Arizona. Vor allem der Quarterback-Vergleich, den Prescott mit deutlichen Formvorteilen und dem besseren Receiving Corps klar für sich entscheidet, dürfte den Ausschlag geben. Wir raten daher zur geläufigen Siegwette.

Details zum Dallas Cowboys vs. Arizona Cardinals Tipp

Dallas Cowboys Arizona Cardinals
Tabellenplatz 1 (NFC East) 2 (NFC West)
Stand letzter Begegnung Sieg 56:14 vs. Washington Football Team Niederlage 16:22 vs. Indianapolis Colts
3x Bonus + EZ , keine Mindestquote

Dallas Cowboys vs. Arizona Cardinals: Twitter Check


vs.

Weitere Begegnungen in Week 17 der NFL

  • Chicago Bears – New York Giants – 02.01.2022 19:00 Uhr
  • New England Patriots – Jacksonvilla Jaguars – 02.01.2022 19:00 Uhr
  • New York Jets – Tampa Bay Buccaaneers – 02.01.2022 19:00 Uhr
  • Baltimore Ravens – Los Angeles Rams – 02.01.2022 19:00 Uhr
  • Buffalo Bills – Atlanta Falcons – 02.01.2022 19:00 Uhr
  • Indianapolis Colts – Las Vegas Raiders – 02.01.2022 19:00 Uhr
  • Washington Football Team – Philadelphia Eagles – 02.01.2022 19:00 Uhr
  • Los Angeles Chargers – Denver Broncos – 02.01.2022 22:05 Uhr
  • San Francisco 49ers – Houston Texans – 02.01.2022 22:05 Uhr
  • Seattle Seahawks – Detroit Lions – 02.01.2022 22:25 Uhr
  • Green Bay Packers – Minnesota Vikings – 03.01.2022 02:20 Uhr
  • Pittsburgh Steelers – Cleveland Browns – 04.01.2022 22:15 Uhr

Benjamin Hoffmann

Experte für Fußball

Als Globetrotter fühlt sich Benjamin auf der ganzen Welt zu Hause. Deutschland, England, Italien und Australien sind nur einige seiner Zwischenstopps. Mittlerweile hat Benjamin sich auf Malta etabliert und ist somit am Puls des europäischen Marktes für Sportwetten. Seit 4 Jahren fühlt er sich hier schon zu Hause und kennt sich in der Branche bestens aus.
Seine Hauptaufgaben als Redakteur für Wettbonus.net sind die Bereitstellung und Veröffentlichung von neuen Texten, das Erstellen frischer und dynamischer Designs und außerdem übernimmt er die Social-Media-Kanäle, wie Facebook und Instagram. In seiner Freizeit ist er meistens auf dem Wasser anzufinden oder er erkundet die Insel mit seiner Kamera.