Nikosia vs. Dortmund, Champions League Tipp 17.10.17

Der 3. Spieltag der Champions League steht bevor. Für den BVB steht daher die Reise nach Nikosia an, zum klar schwächsten Gegner der Gruppe. Allerdings: Nicht nur APOEL hat bisher beide Spiele verloren, sondern auch Dortmund. Sollte der Bundesligist in Zypern wieder erwarten auf die Schnauze fallen, könnte es ruppig werden.

APOEL Nikosia

Die letzten drei Ergebnisse: 2:0 vs. Doxa Katokopias, 1:0 vs. Alki Oroklinis, 0:3 vs. Tottenham Hotspur

APEOL Nikosia ist in Europas Fußballwelt kein Unbekannter mehr. Über Jahre hinweg vertritt der Spitzenklub aus der zypriotischen Hauptstadt seine Nation nun schon in den internationalen Wettbewerben. Doch auch wenn APOEL mittlerweile vielen Fans ein Begriff ist: Für hochklassigen internationalen Fußball steht das Team bis heute nicht.

Das zeigte sich schon am ersten Spieltag, als Nikosia Titelverteidiger Real Madrid klar unterlegen war. Obwohl die Madrilenen nur halbherzig agierten, ging der 3:0-Sieg absolut in Ordnung und hätte auch deutlich höher ausfallen können. Der individuellen Klasse Reals hatte APOEL nichts entgegenzusetzen.

Ähnlich die Lage gegen Tottenham. Auch den Spurs war das Team aus Zypern nicht ansatzweise gewachsen. Auch gegen die Briten verlor die Mannschaft verdient mit 0:3.

Nun also der BVB. Die Schwarz-Gelben haben sich in der aktuellen CL-Saison nicht gerade mit Ruhm bekleckert, doch auch sie werden Nikosia vor vermutlich unlösbare Aufgaben stellen. Zurzeit schafft das sogar die nationale Konkurrenz: Nach fünf Spieltagen rangiert APOEL in der heimischen First Division nur auf Rang 3 – allerdings mit zwei Einsätzen weniger als Spitzenreiter AEK Larnaka.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
11,00
100€

Borussia Dortmund

Die letzten drei Ergebnisse: 2:3 vs. RB Leipzig, 2:1 vs. FC Augsburg, 1:3 vs. Real Madrid

Zuerst die gute Nachricht: Der BVB ist weiterhin Tabellenführer der Bundesliga. Vor allem dank seiner großartigen Offensive hat sich das Team aus Dortmund den Platz an der Sonne erarbeitet und bestach in der Frühphase der neuen Saison durch hervorragendes Zusammenspiel, Kreativität und Spielwitz.

Allerdings: Unter Neu-Coach Peter Bosz ist Dortmund vor dem eigenen Kasten anfällig – mehr als es die erstklassige Punkteausbeute in der Liga vermuten lässt. Schon eher sinnbildlich hierfür steht die aktuelle CL-Bilanz: 0 Punkte, 2:6 Tore.

Sobald der BVB nämlich auf hochklassige Kontrahenten trifft, die ihrerseits über starke Offensivkräfte verfügen, gerät er mächtig ins Wanken. Bosz Maxime vom bedingungslosen Pressingfußball erwies sich in der Champions League noch nicht als siegtauglich. Sowohl Tottenham als auch Real nutzten die sich bietenden Lücken und Kontermöglichkeiten gegen extrem hochstehende Dortmunder eiskalt aus und setzten sich souverän gegen den BVB durch.

Dieselbe Problematik offenbarte sich nun auch in der Liga. Gegen RB Leipzig, das hervorragend eingestellt in die Partie ging, fanden die Dortmunder nie wirklich zu ihrem Spiel, und konnten es umgekehrt erneut nicht verhindern, dass die angriffsstarken Leipziger Wege und Mittel in den Strafraum des BVB fanden. So war es letztlich zwar ein ausgeglichenes und hochklassiges Bundesliga-Spiel, der Sieger hieß jedoch zurecht Leipzig – und nicht Dortmund.

Somit steht der BVB am 3. Spieltag der CL bereits mächtig unter Druck. Sollte man nicht die erwarteten drei Punkte einfahren, dürfte es für den Bundesligisten nur noch um die Qualifikation für die Europa-League-Endrunde gehen. Mit einem Sieg brächte man sich zumindest in eine gute Position für eine Aufholjagd.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
100€

 

Interessante Quoten & Tipps

Die Siegquoten sind bei dieser Partie nicht von Belang. Dortmund wird in Zypern siegen, womit sich kein Geld verdienen lässt.

Eine immerhin brauchbare Rendite bei gleichzeitig überschaubarem Risiko verspricht die Handicap-Wette: Auch mit Vorteil für APOEL (1:0) darf mit einem Dortmunder Sieg gerechnet werden. Alles andere als ein Sieg mit mindestens zwei Toren Vorsprung wäre angesichts der offensiven Klasse des BVB nämlich eine faustdicke Überraschung. Insofern raten wir zum Handicap.

Somit der Tipp: Sieg Dortmund Handicap 1:0 – Quote 1,75 bei Interwetten.com

 

Liveticker und Statistiken