Champions League Wetten, 2. Spieltag Dienstag Spiele 2020/21

Anbieter
Bonus
Link
betvictor bonus
150€

 

Der Weg zur Titelverteidigung des FC Bayern München in der Champions League hat begonnen. Letzte Woche startete die CL Saison 2020/21 und die Münchner machten einfach da weiter, wo sie in der letzten Saison aufgehört haben. Im Auftaktspiel musste man zu Hause gegen Atletico Madrid antreten. Bayern gewann verdient mit 4:0 und setzte sich gleich an die Spitze der Gruppe A. Im zweiten Spiel trennte sich RB Salzburg 2:2 Unentschieden vom russischen Meister Lokomotive Moskau. Mit einem weiteren Sieg könnte Bayern die übrigen Teams in der Gruppe gehörig unter Druck setzen. In der anderen Gruppe mit deutscher Beteiligung konnte Borussia Mönchengladbach mit einem 2:2 Unentschieden bei Inter Mailand durchaus positiv überraschen.

 

 

Im kommenden Spiel kommt nun der spanische Weltklub Real Madrid. Kann Mönchengladbach erneut überraschen? Die Madrilenen haben zum Auftakt überraschenderweise zu Hause gegen Schachtar Donezk mit 2:3 verloren. Daran erkennt man, dass in dieser Gruppe einiges möglich ist. Nicht die Underdogs sind unter Zugzwang, sondern die Schwergewichte Inter Mailand und Real Madrid.

 

Champions League Wetten: Lokomotive Moskau – FC Bayern München

 

Im Gegensatz zu den Bayern hat der russische Traditionsklub Lokomotive Moskau einen sehr unruhigen Sommer gehabt. Zunächst hat man sich von der Trainerlegende Yuri Semin (73) getrennt. Dies hatte zur Folge, dass sich ein großer Teil der Fans vom Klub abwendete, da der Trainer bei Ihnen ein sehr hohes Standing genießt. Nachfolger wurde der unbekannte Serbe Marko Nikolic. Aber nicht nur auf der Trainerbank wurde rundum erneuert. Auch im Team selber. Altstars wie Jefferson Farfan, Benedikt Höwedes, Joao Mario und Toptalent Aleksey Miranchuk verließen den Klub. Geholt wurden u.a. Ze Luis vom FC Porto und Francois Kamano aus Girondins Bordeaux. In der heimischen Liga läuft es für den amtierenden Meister nicht ganz so gut. Derzeit steht man auf dem 4. Tabellenplatz mit sechs Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Spartak Moskau.

Champions league Wetten

Am vergangenen Samstag verlor man zu Hause gegen Rotor Wolgograd mit 1:2. Obwohl man über 70% Ballbesitz hatte, konnte kein Sieg eingefahren werden. Gegen die derzeit in Topform befindlichen Bayern wird dies sehr schwer. Auch wenn man in Salzburg ordentlich spielte, so ist Bayern ein ganz anderes Kaliber. Die Bayern dagegen haben alles im Griff. Der Start in die Gruppenphase verlief optimal. Im Spiel gegen den wohl stärksten Gegner dieser Gruppe gab es ein 4:0. Ein Tor war schöner als das andere. Besonders hervorzuheben ist, dass kein einziger Treffer von Robert Lewandowski erzielt wurde, was für die breite Qualität im Kader spricht. Der Topstürmer hat in der Liga derzeit einen Superlauf. Zehn Tore in fünf Spielen sind eine hervorragende Quote. Allein drei Tore erzielte er wieder im Ligaspiel gegen Eintracht Frankfurt am letzten Samstag. Dazu kamen noch Treffer vom wiedergenesenen Leroy Sane und Nachwuchstalent Jamal Musiala. Mit einem Punkt Rückstand steht man auf Platz zwei der Tabelle. Es gibt derzeit nicht viel, was man in diesem Klub kritisieren könnte. Einzig und allein die Verletzung von Jungstar Alphonso Davies im Spiel gegen Frankfurt trübt die Freude ein wenig. Er wird voraussichtlich sechs bis acht Wochen ausfallen.

 

Voraussichtliche Aufstellung Lokomotive Moskau:

Guilherme – Zhivoglyadov, Murilo, Corluka, Rybus – Zhemaletdinov, Krychowiak, Kulikov, An. Miranchuk, Smolov – Eder

 

Voraussichtliche Aufstellung FC Bayern München:

Neuer – Pavard, Süle, Alaba, Hernandez – Kimmich, Goretzka, T. Müller, Tolisso, Coman – Lewandowski

 

Unser Champions League Tipp: FC Bayern München gewinnt (Handicap 0:1) – Beste Quote von 1,90 bei Betvictor Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,9
150€

 

Exklusiver Betvictor Bonus nur bei uns:

Betvictor freiwette

 

 

Champions League Wetten: Borussia Mönchengladbach – Real Madrid

 

Die erste Reaktion der Verantwortlichen der Gladbacher nach der Auslosung dieser Gruppe war sicherlich, dass dies eine sehr schwere Gruppe sein wird. Nach dem ersten Spieltag muss man jedoch sagen, dass genau diese Gruppe eine sehr unberechenbare Gruppe werden kann. Auf der einen Seite verliert Real Madrid zu Hause gegen Schachtar Donezk mit 2:3, nach dem man bereits zur Halbzeit mit 0:3 hinten lag. Auf der anderen Seite holt Borussia Mönchengladbach nach vierjähriger Abstinenz von der Champions League ein 2:2 Unentschieden bei Inter Mailand. Wer hätte das vorher gedacht? Im zweiten Spiel kommt es nun zum Duell der Borussen mit den Königlichen aus Madrid. Trainer Marco Rose hat in dem Bundesligaspiel am Wochenende in Mainz vorsorglich einige Stammkräfte wie Florian Neuhaus, Alassane Plea und Marcus Thuram geschont. Dies zeigt was die Borussen vorhaben. Im Heimspiel gegen Madrid spielen sie auf Sieg. Warum nicht? Mönchengladbach konnte im Sommer alle Leistungsträger halten und sich punktuell verstärken.

Zu unterschätzen ist dieses Team auf keinen Fall. Das Spiel in Mainz konnte übrigens mit 3:2 gewonnen werden. Mit nun acht Punkten nach fünf Ligaspielen steht man auf dem 5. Tabellenplatz. Real Madrid konnte sich nach der peinlichen Heimniederlage gegen Donezk schnell rehabilitieren. Am Samstag stieg der El Clasico in Spanien. Dabei überzeugte Real mit seiner Routine und Kaltschnäuzigkeit. Am Ende hiess es 3:1 für Madrid. Balsam für die geschundene Seele der Real Fans. Dieser Sieg bedeutet gleichzeitig ein Sprung auf den 2. Tabellenplatz in Spanien. Madrid wird in dem Spiel gegen Mönchengladbach bestimmt alles versuchen dieses Spiel zu gewinnen. Bei einer erneuten Niederlage stünde das Team von Trainer Zinédine Zidane auf dem letzten Platz und man müsste gegen Inter Mailand die notwendigen Punkte einfahren. Ein weiteres positives Zeichen gab es am Wochenende von der medizinischen Abteilung. Der Langzeitverletzte Eden Hazard ist soweit wieder beschwerdefrei und wird wohl zum Kader für das Spiel am Dienstag in Mönchengladbach gehören.

 

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Mönchengladbach:

Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini – Kramer, Neuhaus, Hofmann – Embolo, Thuram, Plea

 

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid:

Courtois – F. Mendy, Varane, Eder Militao, Marcelo – Fede Valverde, Casemiro, Modric, Kroos – Vinicius Junior, Benzema

 

Unser Champions League Tipp: Doppelte Chance Borussia Mönchengladbach (1; X) – Beste Quote von 1,95 bei Betvictor Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,95
150€