FC Augsburg – VfB Stuttgart Tipp, Tendenz, Aufstellung, Live Stream Info & beste Quoten

Unser Tipp: Unter 2,5 Tore

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,15
150€

Am kommenden Samstagnachmittag empfängt der Tabellenvierzehnte FC Augsburg den VfB Stuttgart, der seit einer gefühlten Ewigkeit auf dem Relegationsplatz steht. Es darf eine packende Partie im Kampf um den Klassenerhalt der beiden Teams erwartet werden, die zudem nur knapp 170km entfernt liegen. Die Fuggerstädter konnten sich völlig überraschend am vergangenen Wochenende mit einem Auswärtssieg etwas Luft verschaffen. Die Stuttgarter hingegen mussten vor heimischer Kulisse den nächsten Dämpfer im Kampf um den Nichtabstieg einstecken.

Tipp

Nicht nur auf Grund der Tatsache, dass es im Duell des FC Augsburg mit dem VfB Stuttgart um sehr viel geht, sondern auch wegen der Statistik der letzten Aufeinandertreffen, dürfen sich die Fans nicht auf ein Torfestival einstellen. In den letzten vier Begegnungen dieser beiden Mannschaften fielen nur magere drei Tore.

Tipp: Unter 2,5 Tore

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,15
150€

 

FC Augsburg

Ex-Trainer Manuel Baum wurde gefällt. Er musste nach der bitteren 0:4 Heimpleite gegen die TSG Hoffenheim vom 28. Spieltag seinen Hut nehmen. Der Entlassung kräht kein Hahn mehr nach, denn das Debüt vom neuen Coach Martin Schmidt ist völlig überraschend geglückt. Somit zahlte sich der Trainerwechsel jetzt schon aus, denn die Augsburger springen in der Tabelle vom 15. auf den 14. Rang, haben momentan 28 Punkte am Konto und bereits sieben Zähler Vorsprung auf den nächsten Gegner VfB Stuttgart, der den Relegationsplatz inne hat.

Die Fuggerstädter taten sich am vergangenen Sonntag bei der Frankfurter Eintracht aber speziell in der Anfangsphase schwer den richtigen Rhythmus zu finden. Die SGE machte wie gewohnt Druck und kam durch den Toptorjäger in ihren Reihen Jovic zur ersten nennenswerten Chance. Der viel umworbene Stürmer setzte den Kopfball aus aussichtsreicher Position aber über den Kasten. In der 15. Minute machte es sein Kollege Paciencia aber dann besser. Er markierte mit einem Kopfball wie aus dem Lehrbuch die 1:0 Führung. Erst dann begannen die Gäste aus Augsburg Fußball zu spielen. Es dauerte aber eine gute halbe Stunde, ehe Richter mit seinem ersten Streich das 1:1 erzielte. Dem nicht genug, denn in der vierten Minute der Nachspielzeit des ersten Durchgangs netzte Richter zum 1:2 Pausenstand ein und machte sich selbst zum jüngsten Doppelpacker der Augsburger Vereinsgeschichte.

Die zweite Halbzeit begann mit einem negativen Paukenschlag für die Hausherren. Fernandes musste wegen überhartem Einsteigen vom Feld. Dieser Platzverweis spielte den Gästen natürlich in die Karten. Von der SGE war nichts mehr zu sehen. Die Gäste fuhren einen Angriff nach dem anderen. Aber erst in der 84. Minute machte der überragende Gregoritsch mit einem Traumtor zum 1:3 den Deckel drauf und bescherte seinem neuen Trainer den gewünschten Einstand.

Am kommenden Samstag empfangen die Fuggerstädter die massiv vom Abstieg bedrohten Stuttgarter. Im letzten Bundesligaheimspiel unterlag der FCA dem VfB denkbar knapp mit 0:1.

Aufstellung FC Augsburg

Coach Schmidt wird auf Keeper Kobel verzichten müssen. Er verletzte sich in Frankfurt und wird durch Luthe ersetzt.

Luthe – J. Schmid, Gouweleeuw, Khedira, Stafylidis – D. Baier – Gregoritsch, Koo – Hahn, M. Richter – Finnbogason

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,06
100€

 

VfB Stuttgart

Fünf Spieltage vor dem Ende der Meisterschaft wird es langsam eng für den VfB Stuttgart. Die Mannen um den neuen und bereits wieder in der Kritik stehenden Trainer Weinzierl schaffen es einfach nicht den Relegationsplatz zu verlassen. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt nur noch drei Zähler, dafür ist der Rückstand auf den 15. Rang gleich auf sechs Punkte angestiegen. Die Situation erscheint fast aussichtslos, um doch noch irgendwie die Klasse zu halten. Es würde keinen verwundern, wenn die Schwaben nochmal reagieren, Weinzierl entlassen und nochmal einen Impuls setzen, damit sie dem Abstieg entrinnen.

Am vergangenen Spieltag hatten die Stuttgarter die Werkself aus Leverkusen zu Gast. Sie machten den Gästen speziell in der Anfangsphase das Leben schwer, verpassten es aber die Führung zu erzielen. Die Leverkusener stellten sich mit Fortdauer der Partie auf die massive Defensive der Hausherren ein und wurden immer gefährlicher. Volland hatte quasi mit dem Pausenpfiff die beste Gelegenheit auf die Führung. Er scheiterte aber mit einem gewaltigen Schuss an Zieler.

Mut- und ideenlos kam der VfB aus der Kabine und musste mitansehen, wie die Gäste eine Chance nach der anderen kreierten. In der 64. Minute war es dann soweit. Nach einem Foul von Castro an Volland zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Youngstar Havertz verwandelte staubtrocken zur 0:1 Führung. Das Gegentor hemmte die Schwaben noch mehr. Sie brachten nichts mehr zu Stande außer einer groben Unsportlichkeit von Ascacibar. Er bespuckte in der 91. Minute Havertz. Der Schiedsrichter hat es gesehen und zeigte ihm die rote Karte. Ein Vergehen, dass Trainer Weinzierl bestimmt nicht gefallen wird, denn er wird mit Sicherheit für zwei, wenn nicht mehr Spiele gesperrt.

Am Samstag müssen die Stuttgarter in das nur 170km entfernte Augsburg. Das letzte Gastspiel dort hat der VfB für sich entschieden.

Aufstellung VfB Stuttgart

Ascacibar fehlt für mindestens zwei Wochen gesperrt.

Zieler – Kabak, Pavard, Kempf – Beck, Castro, Zuber – Esswein, Thommy – Didavi – Gonzalez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
€100

 

FC Augsburg gegen VfB Stuttgart im Live Stream?

Will der VfB Stuttgart in der kommenden Saison auch wieder erstklassig sein, ist ein Sieg am kommenden Samstag in Augsburg Pflicht. Live vor den TV Bildschirmen kann man diese mit Spannung erwartete Match aber nur sehen, wenn man sich einen Receiver vom Bezahlsender SKY angeschafft hat. Sollte das bei ihnen nicht der Fall sein und ihr Hauptwohnsitz liegt nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz können sie neben dem Duell des FCA gegen den VfB Stuttgart noch viele weitere Sport Events live beim Wettanbieter bet365 streamen. Eröffnen sie einfach ein Wettkonto, zahlen sie einmalig mindestens 10€ ein und schon sind sie dabei.

 

Liveticker und Statistiken