3. Liga Tipps, 7. Spieltag, Saison 2020/21

Anbieter
Bonus
Link
150€

 

In der 3. Liga geht es nach der ersten Englischen Woche am Dienstag und Mittwoch Schlag auf Schlag mit dem siebten Spieltag weiter. Gespannt darf man dann unter anderem darauf sein, ob der trotz eines weniger ausgetragenen Spiels an die Tabellenspitze gestürmte Aufsteiger 1. FC Saarbrücken seine bisherigen Leistungen gegen den ebenfalls beachtlich gestarteten Mitaufsteiger SC Verl bestätigen kann.

 

 

Punktgleich auf dem zweiten Platz, aber den vollen sechs Partien, folgt mit Viktoria Köln eine weitere Überraschungsmannschaft, die bei Hansa Rostock indes nun vor einer hohen Hürde steht. Die Ostseestädter zählen wie Dynamo Dresden, der FC Ingolstadt und der TSV 1860 München zu den hoch eingeschätzten, bei denen es im Moment in der Tat nach einem Mitmischen im Aufstiegsrennen aussieht. Beim 1. FC Kaiserslautern, der zusammen mit dem VfB Lübeck das einzige noch sieglose Team stellt, ist das nach vier Punkten aus sechs Partien noch nicht der Fall.

 

 

In der 3. Liga kann es aber bekanntlich sehr schnell gehen, wie nicht zuletzt die vergangene Saison mit den Aufholjagden des FC Bayern München II und der Würzburger Kickers gezeigt hat. Wir haben uns nun am siebten Spieltag wieder für drei Begegnungen entschieden, die wir etwas genauer unter die Lupe nehmen wollen.

 

 

3. Liga Tipps: Hansa Rostock – Viktoria Köln (Sa, 14 Uhr)

 

Nach einem schwachen Start mit nur einem Punkt aus den ersten beiden Spielen hat Viktoria Köln inzwischen vier Siege aneinandergereiht und zählt damit fraglos zu den formstärksten Mannschaften der 3. Liga. Auswärts ist die Mannschaft von Trainer Pavel Dotchev bei sieben Punkten aus drei Spielen sogar noch ungeschlagen und reist nun mit dem 3:2-Sieg gegen den FC Bayern München II vom Mittwoch im Rücken nun auch zuversichtlich nach Rostock.

3. Liga Tipps Hansa Rostock

Dort wartet mit dem FC Hansa ein Gegner, der sich zuletzt im eigenen Stadion bei den Unentschieden gegen den KFC Uerdingen (0:0) und den TSV 1860 München (1:1) schwer getan hat, dafür aber die jüngsten, alles andere als einfachen Auswärtsspiele beim SC Verl (3:2) und bei Waldhof Mannheim (2:1) für sich entscheiden konnte. Nun will das Team von Trainer Jens Härtel, der vor drei Jahren bereits den 1. FC Magdeburg in die 2. Bundesliga geführt hat, auch zu Hause wieder siegen und damit zugleich an der Viktoria vorbeiziehen. Weil beide Mannschaften gut drauf sind, erwarten wir eine offene Partie auf hohem Drittliga-Niveau. Letztlich sehen wir Rostock aber noch einen Tick stärker und glauben deshalb, dass die Härtel-Elf einen knappen Heimsieg landen wird.

 

Unser 3. Liga Tipp: Hansa Rostock gewinnt, beste Wettquote von 1,90 bei Betvictor Deuschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,90
150€

 

 

Exklusiver Betvictor Bonus nur bei uns:

Betvictor freiwette

 

3. Liga Tipps: SpVgg Unterhaching – TSV 1860 München (Mo, 19 Uhr)

 

Abgeschlossen wird der siebte Spieltag mit dem oberbayerischen Derby zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 München, die in der Tabelle zwar acht Plätze, aber nur zwei Punkte auseinanderliegen. Mit einem Sieg könnte Haching somit an den drittplatzierten Löwen vorbeiziehen. Nach zuvor drei Siegen in Folge allerdings verloren die Münchner Vorstädter zuletzt beim 1. FC Saarbrücken (1:2) und gegen den MSV Duisburg (0:1) zwei Partien in Folge, in denen jeweils sicher mehr drin gewesen wäre. Gegen 1860 München will Trainer Arie van Lent mit seinen Schützlingen nun die erneute Wende schaffen und sich nach oben orientieren.

3. Liga Tipps 1860 München

Das freilich wollen die Münchner Löwen unbedingt verhindern, die nach starken zehn Punkten aus den ersten vier Partien schon am vergangenen Wochenende bei Hansa Rostock (1:1) nur mit einer ordentlichen Portion Glück an der ersten Niederlage vorbeischrammten und nun am Mittwoch dem 1. FC Saarbrücken mit 1:2 unterlagen. Gespannt darf man jetzt darauf sein, wie die Mannschaft von Trainer Michael Köllner diesen Rückschlag wegstecken kann. Abgesehen vom Münchner Heimsieg gegen Lübeck (4:1) waren sämtliche Spiele beider Vereine im bisherigen Saisonverlauf knappe Angelegenheiten. Auch im Derby rechnen wir mit Spannung bis zum Schluss, glauben indes an ein positives Ende für die aus unserer Sicht individuell etwas stärkeren Sechziger.

 

Unser 3. Liga Tipp: 1860 München gewinnt, beste Wettquote von 2,25 bei Betvictor Deuschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,25
150€