Fortuna Düsseldorf – FC Ingolstadt, 2. Bundesliga Tipp 22.04.2018

Düsseldorf – Ingolstadt, der schwächelnde Spitzenreiter erwartet den Tabellensiebten. Fortuna Düsseldorf hat mit vier Punkten Vorsprung auf den dritten Platz den direkten Aufstieg weiter in der eigenen Hand, muss nach drei Niederlagen in Serie aber aufpassen. Der FC Ingolstadt dürfte unterdessen bei sieben Punkten Rückstand auf Rang drei kaum mehr Chancen auf die Relegation haben, nach unten hin bei fünf Zählern Vorsprung auf Rang 16 aber auch nicht mehr ernsthaft in Gefahr geraten.

Nach den bisherigen Duellen ist die Bilanz mit jeweils drei Siegen sowie drei Unentschieden komplett ausgeglichen. In Düsseldorf verlor die Fortuna bei zwei Siegen und zwei Remis indes noch nie gegen die Schanzer.

Tipp

Die Fortuna steht unter Druck, besitzt aber genügend Qualität um Erfahrung, um in dieser Saison den befreienden Dreier zu landen. Ingolstadt fehlt derweil schlichtweg zu oft der letzte Tick.

Tipp: Sieg Fortuna Düsseldorf – 2.50 Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
100€

 

Fortuna Düsseldorf

Nach furiosem Saisonstart mit 28 Punkten aus den ersten elf Spielen hat sich Fortuna Düsseldorf im Herbst eine Schwächephase von sechs sieglosen Spielen erlaubt, dann aber wieder in die Spur gefunden und jahresübergreifend viermal in Folge gewonnen. Diesem Erfolgslauf schloss sich indes wieder eine kleine Durststrecke mit nur einem Punkt aus den drei Spielen beim 1. FC Union Berlin (1:3), gegen die SpVgg Greuther Fürth (1:1) und beim SSV Jahn Regensburg (3:4) an, die freilich wieder mit drei Siegen in Serie gegen den FC St. Pauli (2:1), beim MSV Duisburg (2:1) und gegen Arminia Bielefeld (4:2) beantwortet wurde. Aktuell allerdings befindet sich die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel abermals in einem Negativlauf, der sogar Zweifel am schon sicher geglaubten Aufstieg aufkommen ließ. Beim SV Darmstadt 98 (0:1), gegen den VfL Bochum (1:2) und zuletzt beim 1. FC Heidenheim (1:3) kassierten die Rheinländer drei Niederlagen am Stück.

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Kaan Ayhan kehrt ach abgesessener Sperre zurück und soll die Defensive stabilisieren. Oliver Fink, Lukas Schmitz, Andre Hoffmann und Gökhan Gül fallen dagegen wohl weiter aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Wolf – Zimmer, Bormuth, Ayhan, Gießelmann – Bodzek – Haraguchi, Sobottka, Neuhaus, Usami – Hennings

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
100€

 

FC Ingolstadt

25 Punkte aus den ersten 18 Spielen waren nicht ganz das, was man sich beim FC Ingolstadt vor der Saison erhofft hatte, aber mehr als man nach einem verkorksten Start samt frühem Trainerwechsel von Maik Walpurgis zu Stefan Leitl erwarten konnte. Nach einem Zwischenhoch im Herbst scien eine Aufholjagd in Richtung Aufstiegsplätze denkbar, doch diese Hoffnungen wurden mit einem schwachen Start ins neue Jahr mit nur einem Punkt aus den beiden Spielen gegen den SV Sandhausen (0:0) und beim SSV Jahn Regensburg (2:3) getrübt. Ein 3:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth war dann auch eher ein Strohfeuer, reichte es doch aus den folgenden vier Spielen bei Erzgebirge Aue (0:0), gegen den FC St. Pauli (0:1), beim MSV Duisburg (1:2) und gegen den VfL Bochum (0:1) nur zu einem Punkt. Aktuell aber sind die Schanzer seit fünf Partien unbesiegt. Nach sieben Zählern aus den Spielen beim SV Darmstadt 98 (1:1), gegen Dynamo Dresden (4:2) und beim 1. FC Heidenheim (2:1) waren die jüngsten beiden Unentschieden gegen Arminia Bielefeld (2:2) und den 1. FC Nürnberg (1:1) für Platz drei aber wohl zu wenig.

Aufstellung FC Ingolstadt

Alfredo Morales dürfte nach einem Infekt wieder zur Verfügung stehen, doch Änderungen an der ersten Elf sind dennoch eher keine zu erwarten. Fraglich ist nur der Einsatz von Ersatz-Linksverteidiger Paulo Otavio.

Voraussichtliche Aufstellung: Nyland – Levels, Schröck, Matip, Gaus – Träsch, Cohen – Pledl, Kittel, Leipertz – Kutschke

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,90
100€

 

Liveticker und Statistiken