Arminia Bielefeld – FC Ingolstadt, 2. Liga Tipp 27.10.2017

Bielefeld – Ingolstadt, als Siebter und Elfter sind beide in der Tabelle nur drei Punkte auseinander, wobei der Trend aber unterschiedlich ist. Während Arminia Bielefeld nach starken Saisonstart zuletzt etwas weniger erfolgreich war, scheint der FC Ingolstadt nach schwierigen ersten Wochen die Kurve bekommen zu haben und könnte mit einem Sieg im direkten Duell an der Arminia vorbeiziehen.

Erst viermal trafen beide Vereine aufeinander, 2010/11 und 2013/14 wie heute jeweils in der 2. Bundesliga. Bielefeld gewann das erste Duell zu Hause mit 1:0, doch seitdem behielt immer Ingolstadt die Oberhand.

Arminia Bielefeld

Nach einem Traumstart mit zwei 2:1-Siegen gegen den SSV Jahn Regensburg und bei der SpVgg Greuther Fürth hat sich Arminia Bielefeld vom Aus in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Fortuna Düsseldorf (1:3 n.V.) nicht aus der Bahn werfen lassen und mit vier Punkten aus den Spielen gegen den VfL Bochum (2:0) sowie beim 1. FC Union Berlin (1:1) stark geantwortet. Anschließend allerdings kassierte die Mannschaft von Trainer Jeff Saibene gegen den MSV Duisburg (0:4) und beim SV Darmstadt 98 (3:4) zwei Niederlagen mit gleich acht Gegentoren. In der Folge gelang es aber, die Defensive wieder zu stabilisieren, was die Basis für sieben Punkte aus den Partien bei Dynamo Dresden (2:0), gegen den 1. FC Heidenheim (1:1) und beim 1. FC Nürnberg (2:1) war. Die beiden letzten Spiele gingen gegen Fortuna Düsseldorf (0:2) und bei Holstein Kiel (1:2), also gegen die Teams auf den Plätzen eins und zwei, indes verloren. Nach zuletzt drei sieglosen Heimspielen soll nun aber ein Heimdreier her.

Mit Christopher Nöthe und Ersatztorwart Baboucarr Gaye fehlen weiterhin nur zwei Profis. Allzu viele Änderungen sind deshalb trotz der Niederlage in Kiel nicht zu erwarten.

Aufstellung Arminia Bielefeld

Voraussichtliche Aufstellung: Ortega – Teixeira, Börner, Salger, Hartherz – Prietl, Schütz – Weihrauch, Staude – Klos, Voglsammer

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,75
100€
18+, AGBs gelten

 

FC Ingolstadt

Der FC Ingolstadt hat den Start in die neue Saison mit drei Niederlagen gegen den 1. FC Union Berlin (0:1), beim SV Sandhausen (0:1) und gegen den SSV Jahn Regensburg (2:4) bei einem 2:1-Sieg im DFB-Pokal beim TSV 1860 München in den Sand gesetzt, woraufhin Trainer Maik Walpurgis früh gehen musste. Unter Stefan Leitl, der zunächst vom U23- zum Interims- und später dann auch zum Cheftrainer befördert wurde, ging es dann aber spürbar aufwärts, wenn auch immer wieder mit Rückschlägen. So folgte auf einen 1:0-Sieg bei der SpVgg Greuther Fürth eine 1:2-Heimpleite gegen Erzgebirge Aue, die wiederum mit einem 4:0-Sieg beim FC St. Pauli beantwortet wurde. Nach zwei enttäuschenden Spielen gegen den MSV Duisburg (2:2) und beim VfL Bochum (0:2) blieben die Schanzer dann bis heute ungeschlagen. Während zu Hause der SV Darmstadt 98 und der 1. FC Heidenheim jeweils klar mit 3:0 besiegt wurden, holte Ingolstadt bei Dynamo Dresden (2:2) immerhin einen Punkt und schafften nun am Dienstag mit einem 3:1 bei der SpVgg Greuther Fürth den Einzug ins Pokal-Achtelfinale.

Während es weiterhin keine Ausfälle gibt, dürfte Coach Leitl im Vergleich zum Spiel in Fürth zurück rotieren. Die geschonten Christian Träsch, Sonny Kittel, Thomas Pledl und Stefan Kutschke werden wieder in der ersten Elf erwartet.

Aufstellung FC Ingolstadt

Voraussichtliche Aufstellung: Nyland – Levels, Wahl, Matip, Gaus – Träsch – Morales, Cohen – Pledl, Kittel – Kutschke

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,00
100€
18+, AGBs gelten

 

Tipp

Der Trend bei Bielefeld ist eher negativ und gerade zu Hause tut sich die Arminia schwer, während Ingolstadt das zweifelsfrei vorhandene Potential immer besser abruft und auf dem Weg zu einem Spitzenteam ist.

Tipp: Sieg FC Ingolstadt – 2.00 Bet365

 

Liveticker und Statistiken