2. Bundesliga Wett Tipps, 32. Spieltag, Saison 2019/2020

Drei Spieltage vor Schluss spitzt sich in der 2. Bundesliga das Aufstiegsrennen ebenso immer weiter zu wie der Abstiegskampf. Rein rechnerisch kann sogar noch kein einziges der 18 Teams bereits fix für die neue Saison planen, wobei die fünf Klubs vom VfL Bochum auf Rang sechs bis zum SV Sandhausen auf dem zehnten Platz schon mit sehr großer Sicherheit auch kommende Saison zweitklassig sein werden.

Ansonsten aber herrscht Hochspannung. An der Tabellenspitze dürfte sich zwar Arminia Bielefeld den Aufstieg nicht mehr nehmen lassen, doch dahinter tobt ein höchst intensiver Dreikampf zwischen dem Hamburger SV (53 Punkte), dem VfB Stuttgart (52) und dem 1. FC Heidenheim (51) um den zweiten direkten Aufstiegsplatz sowie den Relegationsplatz. Pikant an dieser Konstellation ist, dass sich Heidenheim und der HSV am Sonntag noch direkt gegenüberstehen. Vor diesem möglicherweise vorentscheidenden Match wollen sich beide in der Englischen Woche natürlich in eine gute Ausgangsposition bringen. Das gilt nicht minder für den VfB Stuttgart, der am Wochenende der lachende Dritte sein könnte, aber natürlich seine eigenen Aufgaben erledigen muss.

Wir blicken nachfolgend im Detail auf die Spiele von VfB und HSV sowie auf den Auftritt des weiterhin stark gefährdeten Karlsruher SC, der seine Ausgangslage am Sonntag mit dem enorm wichtigen Derbysieg gegen Stuttgart aber deutlich verbessert hat.

Topangebote unserer Wettanbieter zu Bundesliga Tipps 31. Spieltag

Interwetten Bonus bet365 Bonus Unibet Bonus

2. Bundesliga Wett Tipp 1: Hamburger SV – VfL Osnabrück (Dienstag, 16.06.2020, 18.30 Uhr)

Mit dem späten 1:0-Sieg bei Dynamo Dresden hat der Hamburger SV am Freitagabend eine Reaktion auf die zuvor erlittenen, späten Punktverluste gegen Holstein Kiel (3:3) gezeigt. Der Erfolg beim Schlusslicht war angesichts einer ansprechenden Leistung verdient und auch ein Mutmacher für den Endspurt, insbesondere wegen der wieder verbesserten Defensivleistung.

Nach fünf Gegentoren in den beiden letzten Heimspielen gegen den SV Wehen Wiesbaden (3:2) und gegen Kiel soll nun auch im heimischen Volksparkstadion nach Möglichkeit hinten die Null wieder stehen. Dabei muss Trainer Dieter Hecking aufgrund der Gelbsperre von Rick van Drongelen aber in der Innenverteidiger umstellen. Darüber hinaus sind weitere Änderungen nicht unwahrscheinlich, zumal mit David Kinsombi und Jeremy Dudziak zwei zentrale Mittelfeldakteure angeschlagen auszufallen drohen. Der breite Kader bietet indes noch immer starke Alternative und könnte sich im Endspurt auszahlen.

Gegen den VfL Osnabrück ist der HSV nun sicherlich der Favorit, doch ist dennoch Vorsicht geboten. Schließlich ist Osnabrück seit drei Auswärtsspielen ungeschlagen und verbuchte in dieser Phase neben einem Sieg bei Greuther Fürth (2:0) auch ein beachtliches Unentschieden bei den HSV-Konkurrenten Arminia Bielefeld (1:1) und VfB Stuttgart (0:0). Das jüngste 0:2 zu Hause gegen den VfL Bochum war für die Lila-Weißen im Kampf um den Klassenerhalt aber wieder ein Rückschlag. Dennoch ist mit 35 Punkten auf dem Konto die Hoffnung vorhanden und auch intakt, nicht bis zum letzten Spieltag zittern zu müssen. Jeder nicht unbedingt einzuplanende Bonuspunkt in Hamburg wäre dabei Gold wert.

Unsere Prognose: Angesichts der Osnabrücker Auftritte in Bielefeld und Stuttgart steht auch dem HSV eine harte Nuss bevor. Allerdings glauben wir, dass die beste Offensive der Liga dazu in der Lage sein wird, diese zu knacken, sodass am Ende drei wichtige Punkte in Hamburg bleiben.

Unser Tipp: Hamburg gewinnt, beste Wettquote von 1,40 bei Bet365.

2. Bundesliga Wett Tipp 2: VfB Stuttgart – SV Sandhausen (Mittwoch, 17.06.2020, 18.30 Uhr)

Nach zuvor nur einem Punkt aus vier Spielen war man beim VfB Stuttgart guter Hoffnung, mit dem 3:2-Sieg im Top-Spiel gegen den HSV sowie dem anschließenden 2:0-Pflichtsieg bei Dynamo Dresden zurück in die Erfolgsspur gefunden zu haben. Dann allerdings kam die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo, dessen Vertrag vor dem Spiel gegen Hamburg öffentlichkeitswirksam und als klares Zeichen an die Mannschaft bis 2022 verlängert wurde, zu Hause gegen den VfL Osnabrück nicht über ein enttäuschendes 0:0 hinaus. Und nun war die Pleite im Derby in Karlsruhe ein richtiger Nackenschlag.

Gegen Sandhausen steht der VfB nun schon mächtig unter Druck, droht doch bei einem weiteren Ausrutscher sogar der Sturz auf den vierten Platz. Dass mit dem Japaner Wataru Endo gegen Sandhausen ausgerechnet der in den vergangenen Wochen stärkste VfB-Profi gelbgesperrt ausfällt, ist indes ein weiteres Handicap. Und ob der auch in Karlsruhe nochmal ausgefallene und nicht gleichwertig zu ersetzende Spielmacher Daniel Didavi wieder zur Verfügung steht, bleibt abzuwarten.

Mit Sandhausen gastiert überdies eines der formstärksten Teams der Liga in der Mercedes-Benz-Arena. Nach einem verpatzten Re-Start bei Erzgebirge Aue (1:3) sah es für Sandhausen doch stark nach einem Zittern bis zum Schluss aus. Dann aber drehte Trainer Uwe Koschinat mit der Einführung einer Fünferkette an den richtigen Stellschrauben und durfte sich mit neuer taktischer Ordnung aus den jüngsten fünf Spielen über satte elf Punkte freuen. Dass in diesen fünf Partien nur zwei Gegentore zugelassen wurden und es am vergangenen Freitag auch gegen Spitzenreiter Arminia Bielefeld ein beachtliches 0:0 gab, unterstreicht die neue Defensivstärke.

Unsere Prognose: Sandhausen wird mit dem gestiegenen Selbstvertrauen auch Stuttgart das Leben schwer machen. Allerdings weiß man beim VfB um den Ernst der Lage und darum, dass zwingend ein Sieg her muss. Und wir trauen es dem sicher besser besetzten Stuttgarter Kader zu, diesem Druck Stand zu halten.

Unser Tipp: Stuttgart gewinnt, beste Wettquote von 1,50 bei Bet365.

2. Bundesliga Wett Tipp 3: Jahn Regensburg – Karlsruher SC (Mittwoch, 17.06.2020, 18.30 Uhr)

Mit dem Sieg über Stuttgart hat der Karlsruher SC den Sprung ans rettende Ufer geschafft und will dort natürlich bis zum Ende der Saison bleiben. Dafür wäre ein weiterer Erfolg in Regensburg enorm wichtig. Gleichzeitig müsste man in diesem Fall auch beim Jahn wohl noch einmal zittern. 39 Punkte sind zwar eine gute Ausbeute, die normalerweise auch für den Klassenerhalt reichen sollte, doch rechnerisch sind die Oberpfälzer noch nicht durch.

Allerdings wirkt Regensburg insgesamt recht stabil und hat von den letzten sechs Spielen nur das jüngste verloren. Beim 1. FC Heidenheim setzte es nach zuvor vier Unentschieden und einem Sieg aber gleich eine herbe 1:4-Niederlage, die sicherlich auch Auswirkungen auf das Selbstvertrauen haben dürfte. Auch daraus wiederum zieht der KSC seine Hoffnungen auf einen Dreier im Jahnstadion, der zu einem Big-Point werden soll.

Wir glauben, dass der Derbysieg Karlsruhe richtig Schwung verleiht und nun auch in Regensburg ein Sieg gelingt. Der Jahn hat danach noch zwei weitere Gelegenheiten, den letzten Schritt zu machen.

Unser Tipp: Sieg KSC, beste Wettquote von 2,62 bei Bet365.

Weitere Wett Tipps für den 32. Spieltag der 2. Bundesliga.

Die folgenden Tage bleiben spannend in der 2. Bundesliga. Es wird in den kommenden Tagen über aufstieg und Abstieg entschieden.

Greuther Fürth – Heidenheim (Dienstag, 16.06.2020 18:30 Uhr)

Heidenheim hat noch eine Chance aufzusteigen. Dazu muss ein Sieg her. Diese Motivation muss ausreichen um Fürth zu schlagen.

Unser 2. Bundesliga Wett Tipp: Heidenheim gewinnt. Beste Wettquote von 2,15 bei Bet365.

SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Nürnberg (Dienstag, 16.06.2020 18:30 Uhr)

Das Abschiedsgeplänkel. Wer hier verliert kann sich auf den Abstieg vorbereiten. Wir setzen trotz Auswärtspiel auf Nürnberg.

Unser 2. Bundesliga Wett Tipp: Nürnberg gewinnt. Beste Wettquote von 2,20 bei Bet365.

Hannover 96 – St. Pauli (Mittwoch, den 17.06.2020 18:30 Uhr)

Hannover muss den Fans nach der Schlappe des letzten Spieltages etwas bieten und St.Pauli sind hochmotiviert nach dem Sieg über Aue. Wir hoffen auf ein spannendes Duell.

Unser 2. Bundesliga Wett Tipp: Unentschieden. Beste Wettquote von 3,40 bei Bet365.

Aue – VFL Bochum (Mittwoch, den 17.06.2020 18:30 Uhr)

Der VFL möchte gern die Entfernung zu Darmstadt verkleinern und sich im oberen Drittel der Tabelle etablieren. Die Erzgebirgler werden ihre letzten Reserven opfern, aber nicht erfolgreich sein.

Unser 2. Bundesliga Wett Tipp: Bochum gewinnt. Beste Wettquote von 2,50 bei Bet365.

Holstein Kiel – Dynamo Dresden (Donnerstag, den 18.06.2020 18:30 Uhr)

Diese Saison war nicht gerade die beste für die Störche, aber immer noch erfolgreicher, als für die Sachsen. Der Abstieg ist vorprogrammiert und zieht wie ein Gewitter über den Horizont.

Unser 2. Bundesliga Wett Tipp: HSK gewinnt. Beste Wettquote von 1,72 bei Bet365.

Arminia Bielefeld – Darmstadt (Donnerstag, den 18.06.2020 18:30 Uhr)

Arminia Bielefeld ist beflügelt vom baldigen Aufstieg in die Königsklasse und wird versuchen den Rivalen Darmstadt so gut wie möglich in die Schranken zu weisen.

Unser 2. Bundesliga Wett Tipp: Arminia gewinnt. Beste Wettquote von 1,70 bei Bet365.

Die Bundesliga im Live-Stream

Die Bundesliga wird live von Sky übertragen. Bet365 bietet zu jedem Spieltag und jedem Spiel ebenfalls einen Live-Stream an.