Holstein Kiel – SSV Jahn Regensburg, 2. Bundesliga 19/20, 9. Spieltag

Kiel – Regensburg, beide Teams stehen mit jeweils acht Punkten knapp vor den Abstiegsplätzen. Aktuell sieht es sowohl für Holstein Kiel als auch für den SSV Jahn Regensburg nach zwei jeweils sehr positiv verlaufenen Jahren danach als, als stünde der Klassenerhalt über allem. Ein Sieg im direkten Duell wäre deshalb natürlich besonders wertvoll.

Nach zwölf Begegnungen spricht die Statistik recht klar für Kiel. Sieben Siegen der Störche stehen bei drei Unentschieden nur zwei Regensburger Erfolge gegenüber. In Kiel ist Regensburg bei zwei Remis und vier Pleiten sogar noch sieglos.

Tipp & Wettquote

Bei Kiel ist mit dem Sieg in Fürth der Knoten geplatzt. Nachdem sich in den letzten Jahren so starke Offensive augenscheinlich endlich wieder gefunden hat, legen die Störche gegen ein inkonstantes Regensburg den nächsten Dreier nach.

Tipp: Sieg Holstein Kiel – beste Wettquote: 1.95 bei bet365. Sehen Sie sich auch alle anderen Wetten zur 2. Bundesliga an und besuchen Sie unsere  Wettanbieter in der Übersicht.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,95
100€
18+, AGBs gelten

Holstein Kiel

Im zweiten Sommer in Folge musste Holstein Kiel einen abgewanderten Erfolgstrainer ersetzen, traf diesmal aber mit der Verpflichtung von Andre Schubert als Nachfolger von Tim Walter nicht die richtige Wahl. Schon der Start gegen den SV Sandhausen (1:1) und beim SV Darmstadt 98 (0:2) verlief nicht gut, ehe ein 6:0 in der ersten Runde des DFB-Pokals beim FSV Salmrohr und ein 2:1-Sieg gegen den Karlsruher SC vorübergehend die Hoffnung auf die Trendwende nährten. Danach aber unterlagen die Störche beim FC St. Pauli mit 1:2, kamen gegen Erzgebirge Aue nicht über ein 1:1 hinaus und verloren beim 1. FC Heidenheim nach ganz schwacher Leistung mit 0:3.

Dass Schubert anschließend gehen musste, war letztlich nur das Eigengeständnis einer falschen Personalentscheidung im Sommer. Interimstrainer Ole Werner freilich führte sich mit einer 1:2-Heimniederlage gegen Hannover 96 auch nicht gut ein. Dafür aber gelang im zweiten Spiel unter Werner, dessen Chancen auf den Cheftrainerposten damit gestiegen sind, ein 3:0-Erfolg bei der SpVgg Greuther Fürth.

Aufstellung Holstein Kiel

Es wäre überraschend, würde nicht die in Fürth siegreiche Elf erneut beginnen. Aleksandar Ignjovski, Finn Porath, Emmanuel Iyoha, Jannik Dehm und Philipp Sander fallen unterdessen weiter aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Gelios – Todorovic, Schmidt, Wahl, van den Bergh – Meffert – Baku, Mühling, Lee, Atanga – Serra

SSV Jahn Regensburg

Der SSV Jahn Regensburg hat direkt zu Saisonbeginn mit vier Punkten aus den Spielen gegen den VfL Bochum (3:1) und bei Hannover 96 (1:1) deutlich gemacht, trotz abermals vieler schwerwiegender Abgänge konkurrenzfähig zu sein. Dann aber scheiterten die Oberpfälzer in der ersten Runde des DFB-Pokals beim 1. FC Saarbrücken (2:3) und hatten daran auch in der Folge noch zu knabbern. Denn bei der SpVgg Greuther Fürth (0:1) und gegen Arminia Bielefeld (1:3) wurde ebenfalls verloren.

Ein 5:0-Kantersieg bei einem allerdings auch desolaten SV Wehen Wiesbaden stoppte den Negativtrend, indes nur vorübergehend. Denn danach setzte es gegen den VfB Stuttgart (2:3) und bei Dynamo Dresden (1:2) wieder zwei Niederlagen. Umso wichtiger war es, am vergangenen Samstag gegen den Hamburger SV (2:2) zu punkten. Vor allem der spät erzielte Ausgleich könnte für Rückenwind sorgen.

Aufstellung SSV Jahn Regensburg

Trainer Mersad Selimbegovic kann personell bis auf den verletzten Oliver Hein aus dem Vollen schöpfen. Im Vergleich zu letzter Woche sind Änderungen nicht unwahrscheinlich. So könnte Andreas Geipl anstelle von Benedikt Gimber im zentralen Mittelfeld beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Meyer – Saller, Nachreiner, Correia, Okoroji – Besuschkow, Geipl – George, Stolze – Grüttner, Palacios

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,95
100€
18+, AGBs gelten

Statistik