Ein spannendes Duell wartet hier auf uns, schließlich dürfte Hansa auf Rache aus sein nachdem sie im DFB Pokal zweimal in Führung lagen um dann doch noch gegen Bochum auszuscheiden. Bochum dürfte sich vor allem vorgenommen haben nicht so viel durch den Gegner zuzulassen.

Hansas Saisonstart verlief alles andere als erfreulich. Ausgeschieben im DFB Pokal, aus den ersten zwei Spielen nur ein Punkt und nicht zu vergessen die fünf Suspendierungen für den Pokal. Hinzu kommen reichlich finanzielle Probleme und auch spielerische bzw. allgemein personelle Probleme. Mintal ist verletzt und man hat scheinbar die Hoffnung aufgegeben, dass Pannewitz sich einmal zu einem Erwachsenen entwickelt, so dass der Verein auf der Suche nach einer Verstärkung fürs defensive Mittelfeld ist.

Auch wenn man sehen muss wer eingekauft wird, so ist die Entscheidung ansonsten richtig, denn die Defensive braucht dringend weitere Stabilität, was im Pokal, in der Liga und auch in der Vorbereitung mehr als deutlich wurde.

Bochum startete zwar mit einer Niederlage, aber bei diesem Spiel waren die Ruhrgebietler auf Augenhöhe mit Düsseldorf. Die Vorstellung gegen FSV Frankfurt war dann bereits deutlich besser und im Pokal gab es dann eine zweigeteilte Vorstellung. Sehr interessant wird sicherlich wie man nun Tese (der eigentlich wechselwillig war) wieder integrieren wird, da sowohl Aydin als auch vor allem Ginczek gute Vorstellungen zeigten, insbesondere wenn sie gleichzeitig auf dem Platz standen. Allgemein fragt man sich wann Funkle merken wird, dass das Team deutlich besser ist, wenn es offensiver ausgerichtet wird. Mit Inui kam ein sehr interessanter Spieler aus Japan dazu, der auf der linken Außenbahn Berger Konkurrenz machen wird, wobei der Österreicher bislang nicht richtig überzeugend war.

Bochum hat noch einiges an Arbeit vor sich wenn sie um den Aufstieg spielen wollen, aber sobald sich das Team auch nur etwas offensiver ausrichtet, ist es deutlich stärker als Hansa, so dass man sich hier in Richtung Bochum orientieren muss.

Tipp: Asiatisches Handicap 0 Bochum – 2,00 bei betvictor