In dieser Woche dürfen sich die Fußballfans wieder auf besonders viele interessante Partien freuen. Schließlich steht die nächste Runde in der Gruppenphase der Champions League auf dem Programm. Dabei kommt es in der russischen Hauptstadt am Dienstag, den 22. November bereits um 18:00 Uhr zu einem Duell zwischen ZSKA Moskau und Bayer Leverkusen. Man darf gespannt sein, ob Leverkusen sich vielleicht mit einem Sieg in Russland schon vorzeitig für das Achtelfinale des Wettbewerbs qualifizieren kann.

ZSKA Moskau

ZSKA Moskau konnte bisher in der russischen Premier Liga nicht wirklich überzeugen und steht trotz großer Ambitionen nach 14 absolvierten Ligaspielen nur auf dem 3. Tabellenplatz. Dabei beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer und Stadtrivalen Spartak Moskau bereits 6 Punkte, obwohl diese erst noch ihre Partie spielen müssen und der Rückstand dann vielleicht sogar 9 Punkte betragen könnte. Am Freitagabend musste man bei Arsenal Tula antreten und auch in diesem Spiel tat sich das Team von Leonid Slutskiy über weite Strecken der Partie schwer und konnte sich am Ende dank eines recht frühen Treffers von Georgi Milanov am Ende mit 1:0 durchsetzen. In der Champions League läuft es für ZSKA Moskau auch nicht besonders erfreulich und so stehen die Moskauer nach 4 Spielen in der Gruppe E mit 2 mageren Punkten auf dem letzten Platz in der Gruppe. Zuletzt spielte ZSKA Moskau zweimal gegen den AS Monaco und konnte sich dabei im Heimspiel gegen die Monegassen zumindest ein 1:1 Unentschieden sichern. Dabei sorgte mit Lacina Traore ausgerechnet ein Spieler für die zwischenzeitliche Führung Moskaus, der nur von Monaco ausgeliehen ist. Beim Auftritt im Fürstentum hatte ZSKA Moskau nicht den Hauch einer Chance und musste sich auch in der Höhe verdient mit 3:0 geschlagen geben.

Aufstellung ZSKA Moskau

Bei ZSKA Moskau braucht man unbedingt am Dienstag einen Sieg gegen Leverkusen, wenn man noch minimale Chancen auf ein Weiterkommen haben will. Daher kann man vielleicht davon ausgehen, dass die Moskauer etwas offensiver in die Begegnung gehen werden. Nicht zurückgreifen kann Leonid Slutskiy bei dieser wichtigen Aufgabe auf Ilya Pomazun und auch die Einsätze von Alan Dzagoev und Aleksandrs Cauna sind zumindest fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung: Akinfeev; Shchennikov, V. Berezutski, A. Berezutski, Fernandes; Wernbloom, Natcho; Milanov, Golovin, Ionov; Chalov

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,50
100€

Bayer Leverkusen

Bei Bayer Leverkusen läuft es in dieser Spielzeit nicht so wirklich rund und das trifft eigentlich auf alle Wettbewerbe mehr oder weniger zu. Nicht hilfreich war für den Verein zuletzt sicherlich, dass der Trainer Roger Schmidt wegen einer Beleidigung gegenüber einem Trainerkollegen einmal mehr gesperrt war und nicht auf der Trainerbank sitzen durfte. In der Bundesliga empfing Bayer Leverkusen am Freitagabend den sehr starken Aufsteiger RB Leipzig in der BayArena zu einem wichtigen Spiel in der Bundesliga. Dabei sah es zunächst richtig gut für Leverkusen aus, das in der 1. Halbzeit gleich zweimal in Führung gehen konnte und mit einem 2:1 in die Pause ging. Im zweiten Durchgang vergab Hakan Calhanoglu in der 54. Minute einen Elfmeter und die Chance auf 3:1 zu erhöhen. Danach kippte das Spiel aus der Sicht von Leverkusen komplett und man musste sich am Ende tatsächlich noch mit 3:2 geschlagen geben. Nun gilt es aber, trotz dieser bitteren Pleite schnell wieder den Blick auf die Champions League zu richten. Dort steht man nach dem überraschenden 1:0 Auswärtssieg bei Tottenham Hotspur immerhin wieder auf dem 2. Platz der Gruppe E und könnte nun die Chancen auf das Überwintern in der Königsklasse durch einen Sieg im kalten Russland deutlich erhöhen oder bei einem positiven Ergebnis der Konkurrenz sogar perfekt machen.

Aufstellung Bayer Leverkusen

Roger Schmidt und seine Mannschaft müssen den Schalter nach dem Rückschlag in der Bundesliga gegen Leipzig nun schnell wieder umstellen. Schließlich möchte man in Moskau unbedingt punkten, um die Chance auf das Erreichen des Achtelfinales zu wahren. Nicht setzen kann der Trainer weiterhin auf die angeschlagenen Lars Bender und Karim Bellarabi.

Voraussichtliche Aufstellung:

Leno; Wendell, Toprak, Tah, Henrichs; Kampl, Aranguiz, Baumgartlinger, Brandt; Hernandez, Calhanoglu

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,20
€200

Direkte Duelle in der Vergangenheit

ZSKA Moskau und Bayer Leverkusen standen sich vor dieser Saison noch nie gegenüber. Somit handelte es sich beim Hinspiel im September in der BayArena um eine echte Premiere zwischen den beiden Vereinen. In Leverkusen trennte man sich dann bekanntermaßen am Ende mit einem 2:2 Unentschieden.

Interessante Quoten

Am Dienstagabend kommt es also schon um 18:00 Uhr zur Partie zwischen ZSKA Moskau und Bayer Leverkusen. Wer in dieser Auseinandersetzung an einen ersten Sieg von ZSKA Moskau in der Gruppenphase glaubt, der findet für Wetten auf einen Heimsieg bei Betsson mit 3,50 eine recht hohe Wettquote. Für eine Wette auf den nächsten Auswärtssieg von Bayer Leverkusen in der Königsklasse hält der Buchmacher Betway mit 2,20 eine lohnende Quote bereit. Die Sportwetter, die sich ein Unentschieden in diesem Duell am besten vorstellen können, erhalten für eine solche Wette beim Anbieter Bet3000 mit 3,60 eine der höchsten Wettquoten im Vergleich.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
€150

Tipp

Bei der Partie zwischen ZSKA Moskau und Bayer Leverkusen spricht nach dem Erfolg zuletzt gegen Tottenham sicher einiges für einen weiteren Erfolg von Bayer auch in Moskau. Allerdings werden die Moskauer sicher alles versuchen, um durch einen Sieg weiter im Rennen um das Erreichen des Achtelfinales zu bleiben oder zumindest nach der Winterpause in der Europa League weiter vertreten zu sein. Wir sehen unterm Strich aber Bayer Leverkusen als Favoriten an und wetten auf einen Sieg von Leverkusen.

Tipp: Leverkusen gewinnt und beide Mannschaften erzielen mindestens 1 Tor – Quote 4,20 William Hill

Anbieter
Bonus
Link
williamhill erfahrungen
€100

Liveticker und Statistiken