Noch vor einigen Wochen ging wohl kaum jemand davon aus, dass wie in diesem Spiel den MSV Duisburg sehen. Die Zebras starteten ein furioses Comeback in den letzten Wochen, aber wenn sie sich hier nicht durchsetzen war es am Ende absolut umsonst. Die Würzburger Kickers leisten Unglaubliches. Gleich in ihrem ersten Jahr in Liga 3 sind sie auf Platz 3 gelandet und könnten damit den Durchmarsch schaffen.

Aktuelle Form

wuerzbuerger-kickers-msv-duisburg-form

Würzburger Kickers

Neben den Spielern selbst hat der Erfolg dieser Mannschaft einen Namen und der lautet Bernd Hollerbach! Der Trainer, der einige Jahre Co-Trainer von Felix Magath war hat eigentlich die gesamte Mannschaft selbst zusammengebaut und eben nicht nur den Aufstieg in die dritte Liga geschafft, sondern gleich in der ersten Saison den dritten Platz in der selbigen. Ein Durchmarsch wäre eine riesige Sensation für den vergleichsweise kleinen Club.

Großes Lob verdient er nicht nur für den ursprünglichen Unterbau dieses Teams. Sogar im Winter, wo gute Transfers eine Rarität sind, bewies er ein tolles Händchen und holte Stürmer Elia Soriano von den Stuttgarter Kickers. Woanders schon fast abgeschrieben, blühte er in Würzburg auf und erzielte in dreizehn Spielen gleich acht Tore. Noch viel wichtiger als die individuellen Fähigkeiten, ist der Charakter der Mannschaft. Sie ließen sich bisher in keiner Situation aus der Ruhe bringen und waren gleichzeitig das beste Auswärtsteam der Liga.

Die Stärken des Teams sind klar in der Defensive zu finden. Offensiv sahen wir seit dem Winter zwar Verbesserungen, aber die Abwehr bildete immer die Basis mit nur 25 Gegentoren. Hier war einzig Aue noch stärker mit 21 Gegentoren. Offensiv war man maximal Mittelfeld, aber wie schon erwähnt sind hier klare Unterschiede zwischen Hin- und Rückrunde zu erkennen.

Aufstellung Würzburger Kickers

Voraussichtliche Aufstellung: Wulnikowski – Nothnagel, Weil, Schoppenhauer, Kurzweg – E. Taffertshofer, Fennell – Daghfous, Karsanidis, Benatelli – Soriano

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,25
300%

MSV Duisburg

Was soll man dazu sagen? Ein Verein, der auch in der Krise zum Trainer hielt und eine sehr gute Unterstützung durch die Zuschauer. Beides Werte, die aus der Mode zu kommen scheinen, die aber am Ende beim MSV das Comeback mit sich brachten. Man darf nicht vergessen, dass diese Mannschaft lediglich an FÜNF von 34 Spieltagen nicht Tabellenletzter war! Bis zum 29. Spieltag hatte sie schon keiner mehr beachtet, da man fest von einem Abstieg ausgegangen war. Bis zum 28. Spieltag hatte der MSV lediglich drei Mal gewinnen können.

Doch was ist passiert? Am Ende lässt sich schwer sagen welche Schalter umgelegt wurde, aber der Defensive war es nicht. Dort ist man auch weiterhin anfällig, aber plötzlich klappte es auch mit der Offensive und Duisburg erzielte reichlich Tore.

Wenn sie gegen die Würzburger Kicker die Nase vorn haben wollen, dann müssen sie defensiv besser stehen, da die Gute Abwehr der Gäste sicherlich nicht sehr viel Raum für den MSV lassen wird.

Aufstellung MSV Duisburg

Es fehlen Ratajczak, Dausch, De Wit, Özbek, Wiegel und Obinna, also einige Spieler, die durchaus hilfreich sein könnten.

Voraussichtliche Aufstellung: Lenz – St. Bohl, Meißner, Bajic, Poggenberg – Holland, Hajri – Chanturia, Wolze – Onuegbu, Iljutcenko

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,50
€100

Tipp

Extrem schwer zu tippen, aber ich kann mir kein zurückhaltendes Spiel vorstellen. Die Gäste sind stark auswärts, der MSV anfällig, aber eben auch zuletzt offensiv gefährlich. Ich glaube, dass wir am Ende Action auf beiden Seiten sehen.

Tipp: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor – 2,15 BetVictor – 400% bis zu 40€ gewinnen und oben drauf die Chance eine Million englische Pfund zu gewinnen!

Anbieter
Bonus
Link
betvictor bonus
300%

Liveticker und Statistiken