Niederlande – Costa Rica, geht das Märchen in die nächste Runde? Was die Mannschaft aus dem kleinen Land in Mittelamerika bisher geleistet hat, kann man nur sehr schwer in Worte fassen. Hände hoch, wer sie von euch nach der Gruppenauslosung im Viertelfinale dieser Weltmeisterschaft gesehen hat. Nun träumen die Ticos sogar von mehr. Sie werden sich sagen, wer sich in einer Gruppe mit Italien, England und Uruguay als Gruppensieger durchsetzen kann, der hat auch eine Chance auf den Titel.

Mir blieb allerdings nicht verborgen, dass sie schon gegen England und auch gegen Griechenland nicht mehr an die Leistungen aus den ersten beiden Spielen anknüpfen konnten. Das sollte man von ihnen aber auch nicht erwarten. Schon jetzt sind dort alle Helden. Sie haben sich in ihrem Land unsterblich gemacht.

Von Niederlande hatte man vor diesem Turnier auch nicht unbedingt einen Durchmarsch erwartet. In einer Gruppe mit Spanien und Chile wurden ihnen keine großen Chancen eingeräumt sich zu qualifizieren. Nun haben sie vom Papier her sicherlich die leichteste Auslosung in dieser Runde, dass haben aber zuvor auch schon Italien, England und Uruguay gedacht.

Niederlande

Wie fast alle anderen Mannschaften machten es auch die Niederländer extrem spannend. Bis zur 88. Minute lagen sie gegen Mexiko mit 0:1 hinten. Die Mexikaner waren ihrem „fünftem Spiel“ sehr nahe, doch dann kamen Sneijder und Robben. Nach dem Ausgleich von Sneijder waren die Mexikaner schon schwer angeschlagen, dann kam der Elfmeter in der 93. Minute, den Huntelaar eiskalt verwandelte.

Ob es eine Schwalbe von Robben war oder nicht überlasse ich euch. Er selbst hatte in einem Interview gesagt, dass er sich in dieser Partie hat fallen lassen, doch er meinte eine andere Aktion als diese in der Schlussminute. Das Spiel fand unter nahezu unmöglichen Bedingungen statt. Es war so heiß, dass selbst die Zuschauer unter dem Schatten Schutz suchen mussten. Von daher kann ich die eher durchwachsene Leistung der Niederländer gut einschätzen.

Neben Frankreich und Kolumbien hinterließen sie bisher den besten Eindruck. Vor allem der Trainer hat für jeden Gegner eine passende Taktik parat. Dennoch gilt für sie das gleiche wie für Argentinien. Was Messi bei den Gauchos ist, ist Robben bei der Elftal. Ohne ihn stünden sie sicherlich nicht im Viertelfinale. Man kann ihn mögen oder nicht, doch dieser Spieler gibt für den Sieg alles, ob legal oder nicht. Der Wunder Punkt bleibt die Defensive, die erneut nicht überzeugen konnte.

Voraussichtliche Aufstellung Niederlande: Cillessen – Indi, Vlaar, Vrij – Kuyt, Blind, Wijnaldum, Janmaat, Sneijder – Robben, van Persie

Costa Rica

Mit dem Einzug in dieses Viertelfinale haben sie ihren bisher größten Erfolg übertrumpft. Bei der WM 1990 in Italien kamen sie schon einmal bis ins Achtelfinale. Dort waren sie aber beim 1:4 gegen die damalige Tschechoslowakei ohne Chance. Nun haben sie die besten Spieler, die dieses Land jemals hervorgebracht hat. Kapitän Brian Ruiz konnte sich bei Fulham nicht durchsetzen, hier jedoch ist er als Torschütze und Taktgeber in Erscheinung getreten. Oder wer von euch kannte vor diesem Turnier einen Campbell oder Junior Díaz?

Einen Spieler möchte ich aber nochmals hervorheben. Torhüter Navas wird mit hoher Wahrscheinlichkeit zum besten Torwart des Turniers gewählt. Sogar Bayern München hat ihn mittlerweile auf dem Zettel. Gegen die Griechen schien der Traum nach dem Ausgleich von Sokratis zu Ende geträumt, doch mit nur zehn Mann kämpften sie sich irgendwie ins Elfmeterschießen. Dort behielten sie dann die Nerven.

Gegen Niederlande müssen sie auf Abwehrspieler Duarte verzichten, der gegen Griechenland vom Platz musste. Für ihn erwarten wir Acosta in der Mannschaft.

Voraussichtliche Aufstellung Costa Rica: Navas – Díaz, Acosta, González, Umana, Gamboa – Ruiz, Borges, Tejeda, Bolanos – Campbell

Tipp

Für Costa Rica ist es gut, dass sie nach der Schlacht gegen die Griechen einige Tage frei hatten. Sie werden auch gegen die Niederländer alles in die Waagschale werfen. Ich gehe dennoch davon aus, dass ihre unglaubliche Reise nun ihr Ende finden wird. Niederlande ist eine der besten Mannschaften bei diesem Turnier. Die Abwehr von Costa Rica hatte es bisher noch nicht mit Spielern wie Sneijder, van Persie oder Robben zu tun. Sollte Niederlande hier ein schnelles Tor gelingen, kann es sehr eindeutig werden.

Tipp: Sieg Niederlande – 1.5 Unibet

Unibet BonusWertungLink
75€
Unibet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken

Niederlande-Mexiko Statistiken

Costa Rica-Griechenland Statistiken