Argentinien – Belgien, dass Turnier beider Mannschaft verläuft bisher sehr ähnlich. Die Gauchos gewannen ihre drei Vorrunden Spiele ohne dabei groß zu glänzen. Für Belgien trifft genau das gleiche zu. Im Achtelfinale mussten dann beide Teams in die Verlängerung. Dort setzten sie sich schlussendlich gegen die Schweiz und USA durch. Sie haben bisher zwar meist nicht gut gespielt, dennoch stehen sie im Viertelfinale. Was passiert erst wenn eine der Mannschaften auch noch anfängt zu zaubern?

Hier einen Favoriten auszumachen ist nicht grad einfach. Ein Blick auf die Statistik hilft hier auch nicht sonderlich denn in ihren bisherigen zwei Partien gegeneinander konnte Belgien das eine und Argentinien das andere Spiel gewinnen. Es geht nun um einen Platz unter den besten vier Mannschaften der Welt. Es ist daher Zeit, dass beide Teams ihre beste Form abrufen.

Argentinien

Wieder war es Lionel Messi der Argentinien retten musste. Zwar erzielte di Maria gegen die Schweizer das entscheidende Tor, doch die Vorlage kam vom Meister höchstpersönlich. Was wäre Argentinien nur ohne Messi? Die Schweizer haben gezeigt, wie man ihn zu großen Teilen aus dem Spiel nehmen kann. Ganz ausschalten kann man ihn eh nicht.

Es ist nun die Frage ob er Argentinien im Alleingang zum dritten Titel führen kann. Gegen die Eidgenossen war Higuain erneut ein Totalausfall. Auch Lavezzi brachte auf der rechten Seite nicht viel zustande. Zumindest di Maria konnte sich im Laufe der Partie ein wenig steigern.

Obwohl sie es schafften zu Null zu spielen machte Torhüter Romero erneut einen erschreckend schwachen Eindruck. Eine Mannschaft wie Belgien wird das gnadenlos bestrafen. Diese Mannschaft besteht einzig und allein aus Messi. Es liegt nur an ihm wie weit dieses Team kommen wird. Linksverteidiger Marcos Rojo ist für diese Partie gesperrt. Für ihn wird vermutlich Basanta kommen. Weiterhin ausfallen wird Agüero. Daher bekommt wohl Lavezzi eine weitere Chance sich zu beweisen.

Voraussichtliche Aufstellung Argentinien: Romero – Zabaleta, Garay, Fernández, Basanta – Gago, Mascherano, di Maria, Messi, Lavezzi – Higuain

Belgien

Für Belgien ist dieses Viertelfinale der größte Erfolg seit 1986 und dennoch ist man mit dem Auftritt dieser Mannschaft noch immer nicht ganz zufrieden. Auch im letzten Spiel versuchte es Wilmots mit einer neuen Aufstellung. Das zeigt, dass er seine Stammelf auch nach der vierten Partie nicht gefunden hat. Belgien war zwar bisher in allen ihrer Spiele die bessere Mannschaft, doch vom Geheimfavoriten verlangt man mehr als sich einfach nur durchzuwursteln.

In allen Begegnungen fiel die Entscheidung immer erst sehr spät. Gegen die aufopferungsvoll kämpfenden Amerikaner mussten sie in die Verlängerung. Dort schafften die zuvor gescholtenen de Bruyne und Lukaku die Entscheidung. Man muss die Leistung der Belgier in diesem Spiel genauer betrachten. Vor allem in der zweiten Halbzeit wurde deutlich, dass wir es hier mit einem extrem starken Team zu tun haben. Howard verhinderte im Tor der USA den Rückstand und diese Mangel an Verwertung muss kritisiert werden. Ansonsten zerlegte Belgien die USA je länger die Partie lief.

Ich persönlich verspreche mir auch ein wenig mehr von Eden Hazard. Bisher hat er diesem Turnier seinen Stempel noch nicht aufgedrückt. Der Trainer wird vermutlich auch hier wieder eine neue Formation auf das Feld bringen. Der enttäuschende Mertens wird vermutlich durch Dembele ersetzt. Lukaku könnte eine Chance wegen seines Tors bekommen, aber eigentlich war der aus dem nichts aufgetauchte Origi zu gut um ihn wieder auf die Bank zu setzen. Er erzielte zwar kein Tor, aber er spielte eine insgesamt sehr starke Partie.

Voraussichtliche Aufstellung Belgien: Courtois – Vertonghen, Kompany, van Buyten, Alderweireld – Witsel, Dembele, Mirallas, Hazard, de Bruyne – Origi

Tipp

Beide Teams hatten im bisherigen Turnierverlauf ihre liebe Mühe und Not. Schon in der letzten Runde mussten sie jeweils in die Verlängerung. Für mich ist es nahezu unmöglich hier einen Favoriten auszumachen. Aus diesem Grund gehe ich davon aus, dass auch hier die Entscheidung frühestens in der Verlängerung fallen wird.

Tipp: Unentschieden – 3.3 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken

Argentinien-Schweiz Statistiken

Belgien-USA Statistiken