Auf geht’s zur letzten Gruppe dieser WM Qualifikation. Hier haben wir mit dem aktuellen Weltmeister Spanien und den Franzosen zwei absolute Top-Mannschaften. Diese beiden streiten sich auch um den Gruppensieg. Die Gruppe I ist die einzige mit nur fünf Mannschaften. Das bedeutet, dass man sich einen Ausrutscher noch weniger erlauben kann als in den anderen Gruppen, da man zwei Spiele weniger hat, diesen noch auszubügeln.

Die anderen drei Teams sind bereits abgeschlagen. Finnland, Georgien und Weißrussland kämpfen um den dritten Platz. Derzeit hat Finnland mit sechs Punkten die besten Chancen diese Position zu erreichen, doch eigentlich dreht sich alles um Spanien und Frankreich. Werfen wir einen Blick auf die kommenden Spiele.

Finnland – Spanien Tipp

Spanien steht mit derzeit elf Punkten auf Platz eins in dieser Gruppe. Frankreich ist aber nur einen Punkt dahinter und wartet nur auf einen Ausrutscher der Spanier. Dieses Spiel ist wohl die letzte Hoffnung der Franzosen, denn dies ist das letzte Auswärtsspiel der „Furja Roja“. Spanien hat schon im Hinspiel gezeigt, wie schwer sie sich gegen die Finnen tun. In Gijon gab es ein überraschendes 1:1. Sollte den Finnen ein ähnliches Meisterstück gelingen, haben sie mit den Franzosen einen neuen Freund. Durch dieses Unentschieden sind die Spanier allerdings gewarnt und dennoch muss gesagt werden, dass sie an einem normalen Tag keine Probleme mit den Finnen haben dürften.

Finnland hat mit dem Unentschieden viele Experten beeindruckt. Das es leider nicht zu mehr reichte, hat man in den Spielen gegen Georgien oder Weißrussland gesehen. Da reichte es für sie nur zu zwei mageren Unentschieden. Sollte es den Finnen in Zukunft gelingen solche Teams zu besiegen, haben sie sicherlich auch einmal die Möglichkeit sich für ein großes Turnier zu qualifizieren. Derzeit sind Spanien und Frankreich mindestens zwei Nummern zu groß und ich bin sicher, dass die Spanier aus dem Hinspiel gelernt haben und in Helsinki gewinnen werden.

Tipp: Sieg Spanien – 1.2 Betvictor

Georgien – Frankreich Tipp

Die Franzosen dürfen sich im Spiel gegen Georgien keinen Ausrutscher erlauben um den Druck auf Spanien aufrecht zu erhalten. Ihnen hätte ein Punkt im Heimspiel gegen die Spanier gereicht um die Gruppe anzuführen, doch in St. Denis siegte die „Furja Roja“ mit 1:0. Dennoch muss ich sagen, dass sich die Franzosen in den letzten Jahren wieder verbessert haben. Mit dem aktuellen Fußballer Europas, Franck Ribery, haben sie einen absoluten Ausnahmekönner in ihren Reihen.

Georgien hat sich bisher teuer verkauft. Sie haben zwar nur vier Punkte auf dem Konto, viel mehr war in dieser starken Gruppe aber auch nicht zu erwarten. Besonders bei der knappen 0:1 Niederlage in Tbilisi gegen Spanien haben sie mich überzeugt. Auch für die Franzosen wird es hier nicht einfach. Georgien kann in diesem Spiel durchaus für eine Überraschung sorgen.

Tipp: DoppelChance Georgien oder Unentschieden – 3.75 Bet365

Zusammenfassung Gruppe I: Der Gruppensieg wird an diesem Freitag entschieden. Sollten die Spanier beim Spiel in Finnland einen weiteren Ausrutscher vermeiden, werden sie sich den Sieg nicht mehr nehmen lassen. Die Franzosen müssen auf einen Fehler der Spanier warten, den wird es aber fast sicher nicht mehr geben. Von daher gehen die Franzosen in die Playoffs.