In der Gruppe D haben wir ein ähnliches Bild wie in der deutschen Gruppe. Die Holländer stehen mit achtzehn Punkten aus sechs Spielen weit vorn und können sich auf dem Weg nach Brasilien eigentlich nur selbst schlagen. Sie dominieren diese Gruppe ohne jegliche Probleme.

Dahinter kämpfen die Ungarn und Rumänien um Platz zwei. Derzeit haben die Ungarn elf Punkte und die Rumänen zehn. Eine Vorentscheidung könnte bereits im direkten Duell am Freitag fallen.

Außenseiterchancen haben noch die Türken, die aber bereits vier Punkte hinter den Ungarn liegen. Estland steht auf dem fünften Platz und abgeschlagener Letzter ist Andorra. Der Zwergstaat ist noch ohne Punkt und Tor. Auch hier werfen wir einen Blick auf die Begegnungen vom Freitag.

Rumänien – Ungarn Tipp

Die Entscheidung um Platz zwei. Im Hinspiel trennten sich beide mit 2:2. Sollte es wieder ein Unentschieden geben, würden die Ungarn weiterhin vor den Rumänen bleiben. Wenn ich mir den Spielplan beider Teams so ansehe, müssen die Ungarn versuchen in diesem Spiel auf Sieg zu gehen, denn ihnen steht noch eine Reise nach Holland bevor, während die Rumänen nur noch einmal auswärts antreten müssen.

Die Ungarn haben sich in den letzten Jahren stetig verbessert. Es fehlt zwar noch etwas bis zum Glanz früherer Tage, doch zum ersten Mal seit langer Zeit haben sie eine realistische Chance an einem großen Turnier teilzunehmen. Beim 3:1 Heimerfolg gegen die Türken oder dem 2:2 gegen Rumänien konnte man erkennen, dass sie durchaus mit den anderen Teams der Gruppe mithalten können. Nur die Niederlande ist noch eine Nummer zu groß.

Für die Rumänen wäre ein Aus in der Qualifikation sehr enttäuschend. Die Mannschaft verfügt über einige Spieler von Klasse Niveau. Sollten sie in Ungarn nicht verlieren, sind sie der Favorit auf Platz zwei. Vieles hängt von diesem Spiel ab.

Die Ungarn müssen in diesem Spiel etwas riskieren, um sich die Chancen auf die Playoffs aufrecht zu erhalten. Ich erwarte Tore auf beiden Seiten.

Tipp: beide Teams erzielen mindestens ein Tor – 1.87 Betvictor

Türkei – Andorra Tipp

In diesem Spiel kann es nur einen Sieger geben. Die Frage ist wie hoch? Es ist so etwas wie die letzte Chance für die Türken sich doch noch irgendwie zu qualifizieren. Sie müssen hoffen, dass das Spiel der Ungarn Unentschieden ausgeht. Nächsten Dienstag spielen sie dann selbst in Bukarest, dort muss ebenfalls ein Sieg her. Sollte dies gelingen, wären sie wieder im Rennen. Die Türken haben sich allerdings schon vieles verbockt. Da gab es z.B. ein 1:1 in Istanbul gegen die Ungarn oder eine Heimniederlage gegen die Rumänen. Man darf sich gegen direkte Konkurrenten keine Punktverluste erlauben. Nur ein Wunder kann sie jetzt noch retten, aber Wunder gibt es ja immer wieder.

Zu Andorra fällt mir nicht viel ein. Die Mannschaft ist noch ohne Punkt und Tor. Beim 0:1 gegen Estland waren sie nah dran. In den anderen Spielen hatten sie nicht den Hauch einer Chance. Vielleicht gelingt ihnen in den verbleibenden Spielen irgendwie ein Tor. Das wäre ein Triumph. Die Türken werden dieses Spiel sehr hoch gewinnen.

Tipp: über 2.5 Tore im Spiel – 1.2 Mybet

Estland – Niederlande Tipp

Es ist zweifelsohne das Spiel des Jahres für die Esten. Sie haben absolut nichts zu verlieren. Mit derzeit sechs Punkten haben sie keine Chance mehr auf Platz zwei. Sie haben dafür auch nicht unbedingt die Klasse. Ihre sechs Punkte holten sie in den Spielen gegen Andorra. Gegen die anderen Teams aus der Gruppe waren sie bisher noch nicht in der Lage ein Tor zu erzielen. Allerdings muss ich sagen, dass sich sowohl die Rumänen als auch die Ungarn in Tallinn sehr schwer getan haben.

Auch für die Holländer wird es in diesem Spiel sicherlich nicht einfach. Die wiederum haben absolut keine Probleme sich in dieser Gruppe durchzusetzen. Bei der Qualität mit Spielern wie Robben oder van Persie ist das auch nicht groß verwunderlich. Die Mannschaft von van Gaal ist mindestens eine Nummer zu groß für die Konkurrenten. Ich erwarte, dass sich auch die Holländer schwerer tun als erwartet. Sie werden das Spiel gewinnen, aber es wird knapp.

Tipp: Unter 2.5 Tore – 3.1 Betvictor

Zusammenfassung von Gruppe D: Die Holländer marschieren klar vorneweg und werden sich den Gruppensieg nicht mehr nehmen lassen. Dahinter haben für mich die Rumänen die besten Karten. Für sie spricht die Erfahrung in solchen Situationen. Auch der Spielplan meint es gut mit ihnen. Für die Türken ist es leider zu spät. Nur ein Wunder kann denen noch helfen.